Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Ist eine Replikation von einem Win2003Server mit WinNT4Server möglich?

Mitglied: DvTech

DvTech (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2007, aktualisiert 14.01.2008, 3113 Aufrufe, 1 Kommentar

WinNT4Server in Filiale über VPN als Hilfs- Wins und Domänencontroller konfigurierbar?

Hallo liebe Leser!

Bis vor kurzem hatten wir folgende Konfiguration in unserem Netzwerk:

PDC ; WinNT4-Server SP6; 2x PIII 1000MHz: 1500SDRam; WINS ; HP NetServer LC2000 U3
DC ; WinNT4-Server SP6; 1x PIII 933MHz: 256SDRam; WINS ; HP NetServer LC2000 U3
CitrixWinframe1.8; Win3.51Server ; 1x PIII 450MHz; 386SDRam: WINS ; No Name Server

Wie sicher alle verstehen war dies nun weder Zeitgemäß noch sauber. Wir führen einen Betrieb über 2 Standorte.
Wir sind via VPN mit dem Zweigbetrieb verbunden. Folgende Konfiguration;

Netz Hauptstandort :255.255.255.128
Netz Zweigbetrieb :255.255.255.192

Nun wurde in beiden Betrieben "wahrlos" mit der Vergabe der Wins-Server gespielt und vielele Rechner haben andere nicht gesehen,
Drucker waren nicht erreichbar und ich wollte diesen Servern nicht mehr helfen. Was neues musste her.

Nun haben wir den WinFrame Rechner, der für die Terminalverbindung zuständig war und die beiden NetServerLC2000 Maschinen erst einmal zur Seite gestellt und einen neuen Win2003 TerminalServer installiert. Der macht das nun auch alles ganz gut.

Meine Frage sind nun folgende:

Ist der ehem. PDC in der Lage mit Win2003 bespielt zu werden?
Könnte er als 2. Domänencontroller fungieren? PDC (Primär) und SDC (Sekundär) wurde ja meiner Meinung nach abgeschafft.
Könnte er als 2. WINS-Server eingesetzt werden?

Ausserdem habe ich noch eine andere Idee im Hinterkopf, weiß aber nicht ob dies geht, bzw. es was bringen würde:

In der Filiale steht kein Server!

Der Router und die Rechner sind alleine an dem Switch. Es gibt in der Filiale weder einen separaten WINS- noch einen Domänen Controller.

Würde das etwas bringen? Wäre es empfehlenswert?
Eins steht fest. Von den LC2000ern von HP möchte ich mich eigentlich noch nicht trennen. Ich finde diese Server sehr gelungen.
Wiegen zwar fast so viel wie ein Rind, aber was solls.

Im Haupthaus könnte ich den ehem. PDC unter Win2003 benutzen. Windows ist auch schon bestellt.
Aber wie sieht es in der Filiale aus. Könnte ich dort den ehem. DC unter WinNT4 Server hinstellen, ihn in die bestehende Win2003-Domäne bringen und in als WINS-Server für den Zweigbetrieb fungieren lassen? Würde er sich mit Domäne und WINS im Haupthaus replizieren? ODer würde ich das Netz durch das alte Windows nur unnötig belasten?

Würde das Thema mit eurer Hilfe gerne ordentlich auseinander nehmen. Vielleicht habt ihr Erfahrungen.

Ich bedanke mich schon im vorraus.

Mit freundlichem Gruß
DvTech
Mitglied: DvTech
14.01.2008 um 10:26 Uhr
Ich schließe diese Anfrage mal Selbstständig.
Im Grunde ich es Schwachsinn in mein Win2003 Serverkonzept nun nachträglich durch WinNT 4.0 auszuflicken!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Datenbanken
MYSQL replikation
Frage von 77282Datenbanken1 Kommentar

Hallo, ich versuche mich gerade an einer MYSQL DB Replikation. habe mich an diese Anleitung gehalten: Meine MY.ini sieht ...

Windows Server
Replikation Domaincontroller Fehler
gelöst Frage von OrkansonWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein Problem : In der folgenden Partition wurden von der Active Directory-Domänendienste-Replikation Objekte entdeckt, die ...

Hyper-V
Hyper-V Replikation
Frage von certifiedit.netHyper-V2 Kommentare

Guten Abend liebe Mit-Virt-Admins, kurz zu den Randbedingen: Test und Spielserver wird durch ein neueres System ersetzt. Basis: Server ...

Windows Server
Eventlog DFS-Replikation
gelöst Frage von voelkemlWindows Server

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem (vielleicht ist es gar kein Problem und ich habe nur irgendwo ein Häkchen ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Zähe Update-Installation auf Windows Server 2016

Information von kgborn vor 2 TagenWindows Server4 Kommentare

Mir sind in der Vergangenheit immer wieder Beschwerden von Admins unter die Augen gekommen, die sich über die doch ...

Humor (lol)
Turnschuhe per Firmware lahmlegen
Information von Henere vor 2 TagenHumor (lol)8 Kommentare

Und was kommt demnächst ? Bekomme ich kein Klopapier mehr, weil der Spender einem DDOS unterliegt ? :-) Ich ...

Sicherheit

Sicherheitsrisiko in WinRAR und Co. durch Schwachstelle in UNACEV2.DLL

Information von kgborn vor 2 TagenSicherheit

In der seit 2005 nicht mehr aktualisierten Bibliothek UNACEV2.DLL gibt es eine Path-Traversal-Schwachstelle. Diese ermöglicht es, bei ACE-Archiven Dateien ...

Internet

CDU Propaganda: Urheberschutz im Internet - Ende des digitalen Wild-West

Information von Frank vor 3 TagenInternet6 Kommentare

Hallo Administratoren, aus einem Kommentar heraus habe ich folgenden Beiträge von Herr Sven Schulze und Axel Voss (beide CDU ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
Dateiname Automatisch auf PDF Klartext oder als Barcode abdrucken
Frage von spongebob24Windows Tools29 Kommentare

Hallo Zusammen, habe eine tolle Anforderung bekommen. Ich sollte auf mehrere PDF Dateien Automatisch einen Stempel anbringen lassen. Toll ...

Microsoft Office
MicroSoft und seine Lizenzen
Frage von ZeppelinMicrosoft Office20 Kommentare

Wehrte Community, ich wende mich an die Community weil MicroSoft dazu keine Stellung nehmen möchte. Ich öffne mein Web-Browser ...

Hyper-V
Setup zu 2019 Hyper-V Coreserver gesucht
Frage von DerWoWussteHyper-V17 Kommentare

Moin. Ich habe unter die Möglichkeit, Hyper-V-Server 2012 R2 runterzuladen! Tolle Wurst, Microsoft! Nehme ich eine andere Quelle, nämlich ...

SAN, NAS, DAS
Thecus NAS 7700 Login nicht möglich
Frage von uridium69SAN, NAS, DAS13 Kommentare

Morgen allerseits Ich habe einem Kunden ein gebrauchtes Thecus 7700 NAS verkauft. Nun kann der Kunde sich nicht einloggen, ...