coreknabe
Goto Top

Server 2019 nach Installation sofort in Domäne?

Moin,

wir haben einen HyperV Host mit Server 2019 Datacenter auf aktuellstem Updatestand. Jetzt installiere ich eine neue VM, ebenfalls Server 2019 Datacenter. Ich vergebe ein Administrator-Passwort und schließe die Installation damit ab. Ich will mich mit dem Admin-Passwort anmelden und bekomme:

Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden, oder es konnte keine Verbindung hergestellt werden.

Äh ja, aber ich bin doch noch gar nicht in der Domäne?!? Klick auf das Netzwerksymbol rechts unten zeigt mir, dass ich im Domänen-Netzwerk bin...

Noch einmal neu installiert, selbes Problem. Vielleicht hakts am Passwort? Ich vergebe das sicherste aller Passwörter: 1234567890.
Es folgt ein Hinweis, dass der Admin Passwortregeln gesetzt hat und dieses Passwort nicht zugelassen ist.

Verstehe ich nicht? Idealerweise übersehe ich etwas sehr simples, aber das habe ich bereits x-fach gemacht, ohne Probleme.

Check im Windows-DHCP: Der Rechner taucht dort mit einer IP auf, derselbe Rechner (win-g1d4...domaene.com) existiert aber im AD überhaupt nicht.

Gruß

Content-Key: 6099358455

Url: https://administrator.de/contentid/6099358455

Printed on: April 22, 2024 at 13:04 o'clock

Member: Mystery-at-min
Solution Mystery-at-min Feb 23, 2023 at 13:15:45 (UTC)
Goto Top
Das liegt wohl an deiner ISO.
Member: bulldozer90
bulldozer90 Feb 23, 2023 at 13:23:35 (UTC)
Goto Top
auch mit .\ Anmeldung also als User .\Administrator ?
Member: DerMaddin
DerMaddin Feb 23, 2023 at 13:24:20 (UTC)
Goto Top
Was passiert wenn du der VM das LAN weg nimmst oder Anmeldung in der Form ".\benutzername" durchführst?
Member: Coreknabe
Coreknabe Feb 23, 2023 updated at 13:51:24 (UTC)
Goto Top
@Mystery-at-min
Das ist unsere Standard-ISO, mit der ich bereits x-mal ohne Probleme installiert habe.

@bulldozer90
Ich kann da gar nichts eingeben, der Administrator ist fest vorgegeben, andere Benutzer kann ich nicht wählen, nur das Passwort eingeben.

@DerMaddin
Ohne LAN selbes Problem. Benutzer s. Antwort oben.

Habe im Netz lediglich diesen Uralt-Fred ohne Lösung gefunden:
Windows Anmeldung Fehler Die angegebene Domäne ist nicht vorhanden

EDIT:
Mal den Tipp von @DerMaddin etwas überdehnt und die VM ohne Netzwerkanbindung installiert, funktioniert. Hat jemand eine Erklärung, warum?!?
Member: DerMaddin
DerMaddin Feb 23, 2023 at 13:51:49 (UTC)
Goto Top
Ist da irgendwo eine unattend.xml im Spiel? Siehe hier -> Windows-UnattendJoin
Member: Coreknabe
Coreknabe Feb 23, 2023 at 13:52:59 (UTC)
Goto Top
Nein, nichts dergleichen. Ich habe nur die reine ISO.
Member: radiogugu
radiogugu Feb 23, 2023 updated at 14:20:25 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit.

Welche ISO hast du da? Aus dem VLSC oder anderer Quelle?

Habe hier eine 2019er (1809) Action Pack ISO. Wenn ich dein obiges, super sicheres Kennwort eingeben will, kommt die gleiche Meldung bezüglich der Richtlinie.

Es lies sich dann jedoch mit einem anderen Kennwort (Kennwort123# < Nicht verraten face-smile ) die Anmeldung durchführen.

Absolut seltsam.

Habt ihr einen internen KMS Server und ist der Hyper-V in der Domäne? Nicht das davon irgendetwas mit dem Problem zu tun hat, rein interessehalber.

EDIT:
Kann man so ein Verhalten durch DHCP Optionen erwirken?

Gruß
Marc
Member: DerMaddin
DerMaddin Feb 23, 2023 at 14:25:02 (UTC)
Goto Top
Ein Hyper-V in der Domäne allein wird nicht neue Windows-VMs in die Domäne joinen. Soweit mir bekannt, kann man beim Setup die Maschine automatisch nur auf zwei Arten in eine AD-Domäne bringen. Die Eine ist die Unattend.xml und eine andere ist ein Skript, z.B. PowerShell, dass an die VM übergeben wird.

Ist die VM eigentlich in deine produktive AD gejoined? Wenn ja, kannst du dich mit einem Dom-Admin anmelden?
Member: Coreknabe
Coreknabe Feb 23, 2023 at 14:58:15 (UTC)
Goto Top
@Marc
Cool, dass das jemand hier bestätigt face-wink Das ISO (2019, 1809) ist, wie bei Dir, aus dem VLSC, wir sind in einem Rahmenvertrag.

Das mit dem Passwort habe ich auch probiert (Dx35!!!!!!!!!! < Bitte ebenfalls nicht verraten!), bei mir funktionierte das aber trotzdem nicht.

Der HyperV ist in der Domäne, einen internen KMS haben wir nicht. Da ich dieses Phänomen vorher nie hatte, hat MS vielleicht mit den Updates irgendwas reingewurschtelt / verschlimmbessert? Wobei ich jetzt auch nicht sagen kann, seit wann das ist, dafür installiere ich zu selten einen neuen Windows-Server bei uns.

DHCP Optionen sind bei uns seit Jahren unverändert.

Schalte ich während der Installation die Netzwerkkarte ab und aktiviere sie erst nach erfolgreicher Anmeldung, klappt alles. Da muss also im Netzwerk irgendwas passieren.

@DerMaddin
Hätte ich vorher auch behauptet face-wink Der neue Server ist ja aber auch nicht in der Domäne, er tut nur so, als ob.

Ja, ins produktive AD. Anmeldung mit Dom-Admin funktioniert aus oben bereits beschriebenen Gründen nicht: Die Maske blendet "Administrator" vor, ich kann lediglich ein Passwort eingeben.

Gruß
Member: DerMaddin
DerMaddin Feb 23, 2023 at 15:14:43 (UTC)
Goto Top
Was du mal testen könntest, eine neue VM erstellen ohne LAN und dann installieren. Oder einen neuen vSwitch hinzufügen und der VM geben.
Member: Coreknabe
Coreknabe Feb 23, 2023 at 15:30:14 (UTC)
Goto Top
Was du mal testen könntest, eine neue VM erstellen ohne LAN und dann installieren.
Hab ich doch schon, s.o. Klappt.

Dann habe ich auf einem anderen HyperV-Host mit identischen Voraussetzungen eine Test-VM installiert. Billo-Passwort gesetzt, klappt trotzdem nicht. Ich habe auch den Eindruck, dass da im Hintergrund gar nichts übergeben wird, da ich irgendeinen Quatsch eingeben kann und immer wieder dieselbe Fehlermeldung erscheint.

Gruß
Member: skarfield
skarfield Feb 23, 2023 at 15:43:40 (UTC)
Goto Top
Ich würde mal die Netzwerkeinstellungen überprüfen.
Da passt der DNS nicht
Member: lcer00
lcer00 Feb 24, 2023 at 07:30:49 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Greifst Da direkt über den Hyper-V auf die VM zu? oder per RDP? Bei RDP würde mir Remote Credential Guard einfallen - da könnte man dann den Benutzer wirklich nicht ändern.

Grüße

lcer
Member: Coreknabe
Coreknabe Feb 24, 2023 at 07:38:49 (UTC)
Goto Top
Moin lcer,

direkt über den HyperV-Host, auf dem hocke ich allerdings per RDP.
Da scheint definitiv etwas anders zu sein, @radiogugu hat das ja bestätigt. Allerdings hilft bei mir sein Passwort-Trick nicht.

Gruß
Member: Coreknabe
Solution Coreknabe Feb 24, 2023 at 10:29:28 (UTC)
Goto Top
Moin,

Problem gelöst, quasi das Einfachste von allen: Wir haben unser Standard-ISO 2019-1809.1 verwendet, jetzt habe ich mir im LTSC die aktuelle 2019-1809.19 runtergeladen, damit klappt es einwandfrei.
Trotzdem merkwürdig, aber egal.

Danke für Eure Antworten, allen ein schönes Wochenende!

Gruß
Member: radiogugu
radiogugu Feb 24, 2023 updated at 10:30:42 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Coreknabe:
Da scheint definitiv etwas anders zu sein, @radiogugu hat das ja bestätigt. Allerdings hilft bei mir sein Passwort-Trick nicht.

Entschuldige, falls ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt habe. Ich konnte das Problem nicht reproduzieren.

Lediglich, die Kennwort-Richtlinien Warnung. Diese ist jedoch normal an der Stelle, würde ich behaupten.

Vergebe ich dem initialen, lokalen Administrator ein Kennwort, welches dem Server "schmeckt", dann kann ich mich damit auch anmelden. Auch wenn die Installation der VM bei eingeschaltetem Netzwerk durchgeführt wurde.

Sorry für die Verwirrungsstiftung face-sad

Gruß
Marc
Member: Coreknabe
Coreknabe Feb 24, 2023 at 10:31:41 (UTC)
Goto Top
Hi Marc,

alles klar, sorry, hatte ich falsch verstanden!

Viele Grüße
Member: lcer00
lcer00 Feb 24, 2023 at 15:45:08 (UTC)
Goto Top
Hallo,
Zitat von @Coreknabe:

Moin,

Problem gelöst, quasi das Einfachste von allen: Wir haben unser Standard-ISO 2019-1809.1 verwendet, jetzt habe ich mir im LTSC die aktuelle 2019-1809.19 runtergeladen, damit klappt es einwandfrei.
Trotzdem merkwürdig, aber egal.
ziemlich merkwürdig in der Tat. War das ein unverändertes Image oder war das angepasst?

Grüße

lcer
Member: Coreknabe
Coreknabe Feb 24, 2023 at 17:09:23 (UTC)
Goto Top
Moin,

das war ein unverändertes Image, hatten wir nach dem Lizenzkauf beim Verkäufer heruntergeladen, funktionierte auch die ganze Zeit ohne Probleme.

Gruß
Member: bitnarrator
bitnarrator Feb 24, 2023 updated at 18:29:43 (UTC)
Goto Top
Hallo, nur weil beim Netzwerksymbol unten eine Domäne angezeigt wird, ist der Rechner nicht in der Domäne.
Das passiert ua. weil dein DHCP den Domainnamen verteilt....

Hab ich auch bei vielen Clients schon gesehen die nicht in der Domain sind