Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sicherung des Veeam BR Hosts

Mitglied: lexa-lexa

lexa-lexa (Level 1) - Jetzt verbinden

29.03.2019 um 15:06 Uhr, 886 Aufrufe, 14 Kommentare

Hi Veeam Kenner,

wie sichert ihr den Hostserver, auf dem B&R (v9.5, Community Ed.) läuft.

Eigentlich ging ich davon aus, dass der physische Server auch mit B&R gesichert werden kann.
Es wäre doch albern, zusätzlich ein Veeam Endpoint Backup einzusetzen.

Habe ich was übersehen oder geht das wirklich nicht?

System: Windows Server Host mit Hyper-V Rolle und Hyper-V Gästen, Veeam
Mitglied: Looser27
29.03.2019 um 15:32 Uhr
wie sichert ihr den Hostserver, auf dem B&R (v9.5, Community Ed.) läuft.

Gar nicht.

Ich sichere die Veeam-Konfig täglich weg. Wenn es den Host erwischen sollte, setze ich den neu auf.
Bitte warten ..
Mitglied: lexa-lexa
29.03.2019 um 15:46 Uhr
Um die Ausfallzeit zu verkürzen wäre mir das schon wichtig, es ist keine Hobby Maschine.
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
29.03.2019 um 16:01 Uhr
Um die Ausfallzeit zu verkürzen wäre mir das schon wichtig, es ist keine Hobby Maschine.

Ist es bei uns auch nicht. Doch die Stillstandszeit ist zumindest bei uns akzeptiert, denn diese Maschine ist der zweite DC und ansonsten nur für Veeam zuständig. Die Ausfallzeit ist somit produktiv nicht zu spüren. Nur die Datensicherung läuft u.U. mal einen Tag nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: webofficial
29.03.2019 um 16:06 Uhr
Hi,

wie willst du das Backup wiederherstellen wenn dir der physische Backupserver abraucht? Ansonsten ist der Backupserver doch schnell wieder aufgesetzt und wie mein Vorredner schon sagt, für die produktiv Umgebung nicht zu spüren ob der Backupserver ausgefallen ist.
Bitte warten ..
Mitglied: maxblank
29.03.2019, aktualisiert um 16:12 Uhr
Hi,

würde ich ebenfalls mit Veeam sichern. Kannst du in dem Fall mit Agent for Windows, wenn du das besser findest.
https://www.veeam.com/de/windows-endpoint-server-backup-free.html

@ Looser27:
DC und Backup-Server in einem? Finde ich keine gute Wahl. DC ist ein DC und nur ein DC. 👍🏼
Bitte warten ..
Mitglied: monstermania
29.03.2019 um 16:11 Uhr
Zitat von lexa-lexa:

Um die Ausfallzeit zu verkürzen wäre mir das schon wichtig, es ist keine Hobby Maschine.
Hmm,
welche Ausfallzeit soll verkürzt werden!?
Wenn der B&R-Server kaputt geht, hast Du per se ja erstmal gar keine Ausfallzeit weil das Produktivsystem ja weiterläuft...
Wir sichern den B&R-Server auch nicht. Nur die Veeam-Config wird täglich weggesichert.
Und nein, sind keine Hobby-Maschinen!
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
29.03.2019 um 16:12 Uhr
Wenn natürlich auf dem Hyper-V Host noch Veeam läuft, hoffe ich, dass Du die VMs in einer separaten Partition rennen läßt. Nicht, dass es Dir mit dem Host auch noch die VMs mitreißt.
Den Hyper-V-Host neu aufsetzen ist nun auch kein Hexenwerk, was Stunden dauert, bis die VMs wieder rennen.

Wichtig ist nur die Veeam-Konfig woanders gesichert zu haben, damit Du damit die VMs bei Bedarf schnell wieder herstellen kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: monstermania
29.03.2019 um 16:14 Uhr
Zitat von maxblank:
@ Looser27:
DC und Backup-Server in einem? Finde ich keine gute Wahl. DC ist ein DC und nur ein DC. 👍🏼

Mag ja sein,
ist aber in kleineren Umgebungen durchaus häufiger anzutreffen!
Und lieber ein 2 DC auf dem auch Veeam B&R läuft, als nur 1 DC!
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
29.03.2019 um 16:14 Uhr
Zitat von maxblank:

Hi,

würde ich ebenfalls mit Veeam sichern. Kannst du in dem Fall mit Agent for Windows, wenn du das besser findest.
https://www.veeam.com/de/windows-endpoint-server-backup-free.html

@ Looser27:
DC und Backup-Server in einem? Finde ich keine gute Wahl. DC ist ein DC und nur ein DC. 👍🏼


Richtig lesen

Es ist der 2. DC auf dediziertem Blech. Da läuft Veeam drauf. Und nein....es rennt trotzdem. Nicht immer so ängstlich sein. Backup ist eh für Feiglinge.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
29.03.2019 um 19:58 Uhr
Hi,

ich sehe es wie die Kollegen.
Die Veeam Konfig automatisch wegsichern lassen und im Notfalls einen normalen PC oder auf Server nehmen und Veeam dort installieren, Konfig einspielen, fertig.
Evtl. noch benötigte Karten (FC,10G, iSCSI) auf Vorrat legen.
Und wenn der mal einen Tag lang steht, kannst du im schlimmsten Fall nicht backupen oder Wiederherstellen.

Sollte dir alles abrauchen, sollten vor allem die Sicherung save sein, sprich mind. andere Brandabschnitt.
Dann musst du eh alles neu besorgen.

PS: den ESX Host selber sichere ich auch nicht, der ist auch schnell wieder aufgezogen. Doku sollte nur aktuell sein

VG,
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
30.03.2019 um 11:22 Uhr
Hallo,

wie schon geschrieben: Die VEEAM Konfiguration sichern. Den Server neu aufzusetzen und die Konfiguration wiederherzustellen, dürfte eigentlich locker in einem halben bis ganzen Arbeitstag erledigt sein.
Größere Probleme sehe ich eher, wenn die Hardware noch beschafft werden muss.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: lexa-lexa
02.04.2019 um 18:08 Uhr
Danke an alle, die hier mit ihren Erfahrungen und Input zur Seite standen.

Meine Vermutung hat sich also bestätigt: Mit dem installierten Veeam B&R kann man den Host nicht sichern, nur die VMs.
Das ist enttäuschend. Da werden 3,3 GB (!) Programmdateien auf die HD geschaufelt und eine Funktion, die Drivesnapshot in 500 kB unterkriegt ist nicht dabei!? Können die Programmierer von heute eigentlich nur noch Userdaten sammeln und Code aufblähen? (Zynismus)

Also ich bevorzuge auf jeden Fall eine Wiederherstellung des laufenden Systems mit einer Imaging Lösung.
Die Zeitersparnis gegenüber einer Windows Server Neu-Installation + Treiber + Systemtools + Konfiguration + Domäne + Updates + NET + Veeam usw. mit den nötigen Neustarts (der Server braucht gefühlte 10 Minuten um seine Konfiguration einzusammeln und das OS zu starten) dauert mir zu lange.
Auf der C: Partition liegt natürlich nur das OS und das Recovery über ein NAS ist dagegen mit einem Image in max. 30 Minuten erledigt.
Als ich ihn neu installiert hatte, brauchte ich fast einen ganzen Tag. Da sind ja auch so Sachen dabei, die man im ersten Moment nicht auf dem Schirm hat, zB Alarm bei HD Ausfall, USV inkl. Konfiguration usw... Das läppert sich und ist alles doppelte Arbeit

Der Server hat zudem keinen Zugang zum Internet, es also stehen auch noch Verrenkungen mit der Aktivierung an.

Ich werde mir ein Windows PE mit den RAID Treibern bauen und nehme Drivesnapshot mit ins Boot.
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
02.04.2019 um 18:20 Uhr
Zitat von lexa-lexa:
Meine Vermutung hat sich also bestätigt: Mit dem installierten Veeam B&R kann man den Host nicht sichern, nur die VMs.
Hat das einer gesagt?
Das ist falsch, dafür gibt es Veeam Agent for Windows, den bindest du an den B&R an, fertig.
Allerdings, der Sinn ist dann wirklich fraglich.

Klar, wenn du DriveSnapshot nimmt, und dann ein Image auf eine lokale USB-Platte machst, ist das keine schlechte Idee.
In größeren Umgebungen gibt es auch mehr als einen B&R Server.
Bitte warten ..
Mitglied: lexa-lexa
05.04.2019 um 20:18 Uhr
Hat das einer gesagt?

Zumindest hat keiner gesagt, dass bzw. wie es geht. Was sonst lässt sich daraus schliessen?

Auf "Die Veeam Konfigurationen wegsichern für den Notfall" habe sich letztlich alle eingeschossen, aber danach hatte ich nicht gefragt.
Die Frage war "...wie sichert ihr den Hostserver..." imagebasiert und "... geht das nicht mit B&R?"

...dafür gibt es Veeam Agent for Windows...

Warum nicht gleich so
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup

Verstädnissfrage Veeam On-Host und Off-Host Backup

gelöst Frage von Philipp711Backup6 Kommentare

Hallo Leute, eigentlich Dachte ich ja, ich hätte die Sache mit dem On-Host und Off-Host-Backup von Veeam verstandenaber ich ...

Backup

VSS Hardware Provider HP Lefthand und Veeam BR 9.0

Frage von BauschanBackup

Hallo liebe Leute, wie der Titel vielleicht schon verrät, habe ich Probleme bei der Sicherung virtueller Server per Veeam ...

Vmware

Sicherung bei großen VMs mit Veeam

gelöst Frage von TIM589Vmware19 Kommentare

Moin zusammen, ich hatte letztens bei einem Kunden das Problem, dass eine schnelle File Rücksicherung nicht mehr möglich war, ...

Backup

Veeam 9.5 Fehler bei HyperV Host Backup

Frage von Fruehling2017Backup7 Kommentare

Hallo. Ich bekomme in Veeam 9.5 einen Fehler, wenn ich die Hyper V Host (2016) und eine VM sichern ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft
The Premier Field Engineering Blog is MOVING!
Information von Dani vor 22 MinutenMicrosoft

Hello to all of our AWESOME readers that have helped us build the Premier Field Engineering TechCommunity blog up ...

Sicherheit
Alexa un Co. TU-Darmstadt entwickelt Anti-Spy Tool
Information von the-buccaneer vor 20 StundenSicherheit3 Kommentare

Moinsen! HR-Info hatte heute ein Feature in dem das "LeakyPick" der TH-Darmstadt vorgestellt wurde. Das Tool existiert bisher nur ...

Linux Tools
Rsync datenvolumen reduzieren mit -fuzzy
Anleitung von NetzwerkDude vor 3 TagenLinux Tools

Moin, aus der Kategorie "Häufig übersehene Parameter": Meistens benutzt kaum jemand den fuzzy Parameter von rsync, und er taucht ...

Sicherheit

Citrix ADC, Gateway u. SD-Wan: Schwachstellen patchen

Information von kgborn vor 5 TagenSicherheit

Keine Ahnung, wie viele Admins von Citrix-Applicances hier unterwegs sind und ob die Versorgung mit Advisories klappt. Aber im ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Anmelden via RDP bringt "Passwort fehlerhaft" - lokale Anmeldung möglich
Frage von it-froschWindows Server21 Kommentare

Hallo Kollegen, Windows Server 2012 Wir haben einen Server, an dem wir uns mit einem lokalen Account anmelden. Die ...

Festplatten, SSD, Raid
Backup einer an die FRITZBox angeschlossenen Festplatte
Frage von DJ-KeyFestplatten, SSD, Raid19 Kommentare

Habe eine Frstplatte, die mehrere Partitionen beherbergt. Die Festplatte die an der FRITZ!Box als NAS dient ist schon älter ...

Exchange Server
Exchange CAL Lizenzen?
gelöst Frage von KleinProfiExchange Server16 Kommentare

Hallo Jungs, wir sind in der Firma 10 Mann, haben aber auf dem Exchange 15 Postfächer bzw. 15 User ...

Mac OS X
Komische Namen und Dateiendungen
gelöst Frage von Michael71Mac OS X14 Kommentare

Moin zusammen, wir haben in unserer Firma nur Mac Rechner und Speichern unsere Daten in einer Senology Nas worauf ...