lobster79
Goto Top

SolarWinds Network Topology Mapper

Guten Tag liebe Community,

ich habe mir die Testversion des SolarWinds Network Topology Mapper besorgt, um das Netzwerk in unserer Firma zu scannen und übersichtlich darzustellen. Bisher funktioniert das sehr gut, allerdings stoße ich auf Schwierigkeiten im Zusammenhang mit unseren Hyper-V-Servern.

Konkretes Problem:
Beim Scannen des Subnetzes erkennt der Network Topology Mapper (NTM) die Hyper-V-Hosts und stellt sie korrekt dar. Allerdings werden die Server, die auf diesen Hosts laufen, lediglich als "normale" Server erkannt und nicht als virtuelle Maschinen (VMs). Infolgedessen fehlen die dargestellten Verbindungen zwischen den VMs und ihren zugehörigen Hyper-V-Hosts im NTM.

Könnt ihr mir dabei behilflich sein, den Scan so anzupassen, dass die Zuordnung zwischen VMs und Hyper-V-Hosts korrekt dargestellt wird?

Mit freundlichen Grüßen,
Lobster

Content-Key: 11786166347

Url: https://administrator.de/contentid/11786166347

Printed on: June 13, 2024 at 00:06 o'clock

Member: tech-flare
tech-flare Nov 21, 2023 updated at 08:01:47 (UTC)
Goto Top
Guten Tag liebe Community,
Hallo,

ich habe mir die Testversion des SolarWinds Network Topology Mapper besorgt, um das Netzwerk in unserer Firma zu scannen und übersichtlich darzustellen.
Ok. I.d.R. hat man das bereits vorher sauber dokumentiert ohne dafür eine extra teure Software zu kaufen. Z.B. mit Netbox.

Noch dazu nimmt man nicht eine Software von einem verseuchten Hersteller, welcher bereits mehrfach durch CVE und Hacks aufgefallen ist. Ich hoffe du bist dir dessen bewusst.

Es würde nur noch fehlen, dass du in dem Tool deine DomAdmin Credentials hinterlegt hast.

Aber sei es drum...

Könnt ihr mir dabei behilflich sein, den Scan so anzupassen, dass die Zuordnung zwischen VMs und Hyper-V-Hosts korrekt dargestellt wird?

am schnellsten kann dir sicherlich der SolarWinds Support dabei helfen.

oder meinst du nicht?


Mit freundlichen Grüßen,
Gruß
Member: Lobster79
Lobster79 Nov 21, 2023 at 08:40:07 (UTC)
Goto Top
Ok. I.d.R. hat man das bereits vorher sauber dokumentiert ohne dafür eine extra teure Software zu kaufen. Z.B. mit Netbox.

Ja, da stimme ich dir zu. Leider bin ich gerade neu in der Firma und muss mich mit den bereits vorhandenen, nicht dokumentierten Systemen auseinandersetzen. :D

Danke dir aber für den Tipp mit der Netbox, das schaue ich mir mal an.


Das mit SolarWinds ist tatsächlich nur ein Test. Gerne nehme ich auch Vorschläge für alternative Software entgegen. Dabei ist es wichtig, dass die Software das Netzwerk automatisch scannen kann und die Verbindungen zwischen Switches, Servern und anderen Komponenten übersichtlich darstellen kann.
Member: tech-flare
tech-flare Nov 21, 2023 at 09:04:14 (UTC)
Goto Top
Das mit SolarWinds ist tatsächlich nur ein Test. Gerne nehme ich auch Vorschläge für alternative Software entgegen. Dabei ist es wichtig, dass die Software das Netzwerk automatisch scannen kann und die Verbindungen zwischen Switches, Servern und anderen Komponenten übersichtlich darstellen kann.

Jeder Automatismus kommt irgendwann an seine Grenzen.

Spätestens wenn Kaskaden im Spiel sind.

Warum muss es denn vollständig automatisiert erfasst werden? Hast du dann noch den Überblick?

Gruß