Speicherbelegung SQL-Server 2005 x64

mad-eye
Goto Top
Hallo,
und zwar habe ich eine kleine Frage zur speichernutzung von SQL-Server 2005 x64

hier erstmal die Hardwarekonfiguration:

Core2Duo E6700
8GB DDR2-ECC PC667
WD Raptor 10k (RAID 1)

An sich läuft der Server wirklich flott nur jetzt ist mir etwas im Taskmanager aufgefallen das ich mir trotz stundenlangem googeln nicht erklären kann:

Der SQL-Prozess hat im Moment eine Speicherbelegung von 3GB Physikalisch und 3GB Virtuell.

Physikalisch wären aber noch etwa 4,5GB frei. Warum nutzt er dann schon die Auslagerungsdatei so extrem?

Gibt es vieleicht unter Server 2003 x64 ähnliche Optionen/Schalter wie bei XP z.B. /3Gb oder /USERVA ??

Wäre froh wenn mir das jemand erklären könnte und noch weitere Tipps zum Performancetuning eines SQL-Servers 2005 x64 hätte.

MfG
Mad-Eye

Content-Key: 75225

Url: https://administrator.de/contentid/75225

Ausgedruckt am: 17.08.2022 um 14:08 Uhr

Mitglied: 32067
32067 05.12.2007 um 10:41:48 Uhr
Goto Top
Du fehlinterpretierst vermutlich die Spalten "Mem Usage" und "VM Size" im Taskmanager.

VM Size ist der Speicher, den der Prozess überhaupt insgesamt angefordert hat.
Mem Usage ist der Teil, der davon tatsächlich im RAM liegt.

Wenn das beides etwa gleichgroß ist, dann ist alles ok, Abweichungen gibt es z.B. durch Shared Libraries.

Selbst wenn VM Size deutlich größer Mem Usage ist muß das noch nicht unbedingt intensives Swapping bedeuten. Wenn ein Prozess einfach Speicher anfordert, diesen dann aber nicht aktiv benutzt sondern "links liegen läßt", dann wird dafür zwar im Pagefile Platz reserviert und die Speicherseite da irgendwann einmal hingeschrieben, nur da bleibt sie auch. Typisch ist diese Situation für unauffällige Memory Leaks, die auch die Performance nicht wirklich beeinträchtigen.
Mitglied: Mad-Eye
Mad-Eye 05.12.2007 um 14:39:28 Uhr
Goto Top
Danke für die Info also is doch alles ok soweit bei mir.

Hab grad gelesen das ein RAID10 für einen SQL-Server sehr nützlich sein soll was die Geschwindigkeit angeht. Hat jemand Erfahrung um wievel er im Vergleich zu einem RAID1 wird?