Symantec Backup Exec Erweiterung?

mad-eye
Goto Top
Hallo zusammen,

und zwar stehe ich momentan etwas auf dem Schlauch was BackupExec betrifft. Bei Google finde ich jedenfalls keine passende Information.

Es dreht sich alles um folgendes:

Wir haben in einer Zweigstelle einen Windows 2003 SBS mit Backup Exec 11d für SBS-Server. Jetzt ist der Fall so das die Maschine virtuell läuft und das Backup to Disc mir jedenfalls als zu unsicher erscheint (Läuft auf 2 USB-Platten).
Ein direkter Anschluss vom Bandlaufwerk ist deshalb leider nicht möglich. Nun will ich einen alten Server als eine Art Entfernter Medienserver benutzen, kenne in dem Zusammenhang bisher nur Lösungen von HP. Was brauch ich jetzt auf dem neuen Server für eine BackupExec Lizenz/Agent/Installation? und kann ich die SBS-Server Lizenz auch als eine Art Sicherungsagent missbrauchen?

Für jede art von Hilfe bin ich schon mal dankbar!

Gruß
Mad-Eye

Content-Key: 114402

Url: https://administrator.de/contentid/114402

Ausgedruckt am: 20.05.2022 um 19:05 Uhr

Mitglied: Koma1982
Koma1982 22.04.2009 um 11:16:49 Uhr
Goto Top
Als Medienserver minst du in dem Fall dann einen Server mit x-HDDs auf denen du deine Sicherungen machen möchtest oder? in dem Fall müsstest du eigentlich nur einen BE Client auf dem "Medienserver" installieren, mit dem BE Server verbinden und fertig.
Mitglied: Mad-Eye
Mad-Eye 22.04.2009 um 11:19:17 Uhr
Goto Top
ne mit einem LTO Tape Drive und HDDs
Mitglied: Koma1982
Koma1982 22.04.2009 um 11:22:17 Uhr
Goto Top
OK, sollte aber genauso funktionieren.
Mitglied: Mad-Eye
Mad-Eye 22.04.2009 um 11:23:18 Uhr
Goto Top
Gibts den BE Client auch in Version 11d und brauch ich dafür eine Extra Lizenz?