mpanzi
Goto Top

Themen für "Excel für Fortgeschrittene"

War grade beim Kunden. Ich richte gerade ein bisschen Software ein und während des Wartens fällt mein Blick immer auf den Bildschirm der Kollegin, die etwas umständlich mit EXCEL hantiert - in diesem Fall war die Tabelle zu lang und sie scrollte immer nach oben, um die richtige Spalte zu finden.

Hab dann mal kurzerhand die erste Zeile fixiert und sie war begeistert. Dann kamen noch ein paar Fragen auf, die alle wirklich kein Hexenwerk waren. Bedingte Formatierungen, Teilergebnis (statt Summe), wie man mehrere Spalten gleich breit macht. Es kamen noch einige solcher Fragen, und dann der Chef, dass er gerne eine Schulung hätte, in der ich seinen Mitarbeitern diese "einfachen Kniffe" zeigen möge.

Tja, jetzt das Problem, so aus dem Stehgreif, was weiß ich, was ich da nehmen soll. Mir fällt nix ein. Wenn-Funktionen vielleicht noch. Wenn ich es brauche, dann kenne ich das, aber so ohne Anhaltspunkt die "einfachen Kniffe" zusammenzustellen. Das ist ungefähr die Frage, was essen wir die nächste Woche - da fällt mir auch nie was ein. Essen kann ich es dann aber face-smile.

Klar kenne ich diverse Formel- und Funktionissammlungen, aber das wäre zu hochtrabend.

Wenn also jemand einen Vorschlag hat, dann her damit.

Content-Key: 31089333422

Url: https://administrator.de/contentid/31089333422

Printed on: April 13, 2024 at 01:04 o'clock

Member: godlie
godlie Feb 20, 2024 at 13:40:18 (UTC)
Goto Top
Hallo,

PivotTables und Sverweis wären so nach Sachen was mir einfallen, welche jetzt nicht zu arg ins Detail gehen, aber einem das Leben schon etwas vereinfachen können.

grüße
Member: NoAiming
NoAiming Feb 20, 2024 at 13:40:47 (UTC)
Goto Top
Moin,

die Inhalte aus diesen beiden Videos liefern genug Inhalt für eine solide Basis-Schulung.

https://www.youtube.com/watch?v=wbJcJCkBcMg

https://www.youtube.com/watch?v=BkvVvbqe2q4
Mitglied: 11078840001
11078840001 Feb 20, 2024 updated at 13:41:10 (UTC)
Goto Top
Als Inspiration vielleicht
https://youtube.com/@excel-flo
Member: Reinartz
Reinartz Feb 20, 2024 at 13:40:55 (UTC)
Goto Top
Würde nutzen von
Bedingte Formatierungen
Formeln allgemein, Sverweis, Wenn
Rechnen mit Uhrzeiten
Pivotabellen
Wären so meine Vorschläge
Member: StefanKittel
StefanKittel Feb 20, 2024 updated at 13:53:57 (UTC)
Goto Top
Hallo,
es gibt Schulungsmaterial für solche Dinge zu kaufen.
Ich habe damals für einen Kunden solche Unterlage gekauft.
Dann sind wir das durchgegangen und der Kunder hat ca. 10 Themen "angekreuzt" die ich dann an praktischen Beispielen demonstriert habe.
Dazu haben die Mitarbeiter etwas zum nachlesen.
Stefan
Member: nachgefragt
nachgefragt Feb 20, 2024 at 13:58:43 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mpanzi:
Wenn also jemand einen Vorschlag hat, dann her damit.
Und ich predige immer das ein IT Systemadministrator einfach so gar nichts mit Excel zu tun hat, Glückwunsch, zu wurdest zu Excel Anwendungsbetreuer degradiert face-wink

Ich würde die aktuelle Vorgehensweise wiederholen:
Ein externe Excel Profil soll den Kollegen über die Schulter schauen und dann eingreifen, dass hatte ja bereits Erfolg.

Wissen selbst aneignen per YouTube, E-Learging,... Schulungsmaterial mit Übungen... eignet sich leider nur für die raren Mitarbeiter welche dazulernen wollen.
Member: insidERR
insidERR Feb 20, 2024 at 14:08:05 (UTC)
Goto Top
Ich würde mir erst angucken, wie die Leute da arbeiten und was da mit Excel gemacht wird.
Dann kannst du dir selbst überlegen, wie man es schöner oder einfacher machen kann.

Sonst bringst du den an einer Stelle zu viel (weil nicht benötigt), an der anderen zu wenig bei.
Wenn du es aber anhand von Beispielen, bezogen auf deren Bedarf zeigen kannst, wird es eher akzeptiert.

Sonst ist es wie damals in der Schule. Von 100 Dingen, die man gelernt hat, werden 82 vergessen weil nach der Schule nie gebraucht.
Member: em-pie
em-pie Feb 20, 2024 at 14:12:08 (UTC)
Goto Top
Moin,

schaue nach Schulungszentren rund um Office.
Die Schulen die Leute strukturiert nach verschiedenen Vorqualifikationsgraden.
Leute, die keinen SVERWEIS kennen, sollten per se erstmal in den Grundlagen starten...

Alternativ einen Trainer zu euch einladen und ihm im Vorfeld mal ein paar "Aufgaben", die eure Leute bewältigen müssen, mitgeben, damit er/ sie sich darauf einstellen kann.
Eure Leute sollen dann konkrete Beispiele mitbringen.
Member: Blackmann
Blackmann Feb 20, 2024 at 14:12:09 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich immer am Beispiel, an den Problemen vor Ort,
für den Benutzer am besten Excel erklären und auch begreifen lässt.
Da kommt dann dieser A-HA Effekt.

Das ganze gipfelt denn in dem erstellen von Selbstdefinierten Funktionen
und dem beschreiben von Werten in die Exceltabelle per Makro...

BG BM
Member: mpanzi
mpanzi Feb 20, 2024 at 14:30:35 (UTC)
Goto Top
Ups, sooooo viele Antworten. Da sind schon ein paar interessante Themen dabei. SVERWEIS oder Makros übersteigt wohl die Anforderungen. Mit Makros arbeite ich viel, mit SVERWEIS eher wenig. Das brauchen die so nicht, da bin ich mir ziemlich sicher.

Ich würde es mal ansprechen, zeigen - mehr so als Hintergrund, dass die das mal gehört haben und wenn es dann wirklich mal gebraucht wird, dass die dann einen Ansatzpunkt haben. Ist eben schwierig nach etwas zu fragen, wenn man keine Ahnung hat, dass man es braucht face-smile. Wie die Kollegin, die kein Problem damit hatte immer wieder nach oben zu scrollen um die richtige Spalte zu finden. Ist eben so, nach was sollte sie denn fragen.

Allgemeine Excel-Schulungen sind meistens wenig ertragreich - meine Erfahrung. Die meisten Themen betreffen einen nicht und dann ist vieles gleich wieder vergessen. Auf der anderen Seite sind viele Themen, die für einen interessant wären, nicht dabei. Ist eben schwierig, bei so einem recht komplexen Programm, den richtigen Mix für eine Gruppe zu finden.

Ich bin Selbständig - ich mache, wofür ich bezahlt werde (also in EDV-Sachen). Sehe das also nicht als Degradierung, ganz im Gegenteil, ich bin gerne bei Menschen im allgemeinen. Besser als stundenlang alleine im Serverraum zu sitzen.
Member: ASP.NET.Core
ASP.NET.Core Feb 20, 2024 at 15:05:20 (UTC)
Goto Top
Zitat von @mpanzi:
Ich bin Selbständig - ich mache, wofür ich bezahlt werde (also in EDV-Sachen). Sehe das also nicht als Degradierung, ganz im Gegenteil, ich bin gerne bei Menschen im allgemeinen.
Na dann hast du ins richtige Wespennest gestochen. Ich würde eher auf die Liste nehmen, den Leuten nichts zu Wildes zu zeigen und versuchen einzuschreiten, bevor eine Tabellenkalkulation zu sehr missbraucht wird. Das ist aus meiner Erfahrung eher das Problem: Die Leute basteln mit Excel furchtbar chaotisches Zeug, das bestenfalls unwartbar und im schlimmsten Falle ein Sicherheitsrisiko sind.

Natürlich sind das elementare Dateien. Irgendwann sind die kaputt oder jemand löscht was, das er nicht hätte löschen sollen. Dann muss jemand die Schweinerei super schnell aufräumen, der sie nicht verbrochen hast... Fand ich deprimierende Strafbarbeit, einmal und nie wieder. Aber wenn du auf so was stehst, solltest du unbedingt allen ausführlich zeigen, was man für tolle Dinge mit Makros machen kann face-wink

Videoempfehlung: https://media.ccc.de/v/froscon2023-2949-was_man_besser_nicht_mit_einer_t ...