Topmoderne Technik

Mitglied: StefanKittel

StefanKittel (Level 5) - Jetzt verbinden

01.05.2021, aktualisiert 11:57 Uhr, 1454 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

dies habe ich gerade bei Edeka in Winsen Luhe gesehen.
1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die haben dort 4 Monitore über der Rolltreppe mit Informationen und Werbung hängen.
Man kann also spekulieren von wann der Zuspiel-PC ist.

Ich, fange dann zwangsläufig an mir Endzeitszenarien zu überlegen.

!!! Das ist alles reine Spekulation !!!

  • PC mit Windows XP und Videosplitter
  • Autoanmeldung für den Benutzer
  • Benutzername Administrator, kein Kennwort
  • VNC mit Kennwort 0 und VNC mit Portweiterleitung aus dem Internet erreichbar
  • und/oder Teamviewer 8 mit Kennwort 0 (oder edeka)
  • Keine Netzwerkseperation, Zugriff auf das vollständige Netzwerk mit Kassen, Video- und Sicherheitstechnik
  • Weitere Steuerungsgeräte auf dem gleichen Sicherheitsniveau wie der Video-PC

Es kann natürlich Alles ganz anders und total sicher sein.
Das würde ich hoffen wenn diese Hoffnung nicht schon so häufig betrogen wurde...

Stefan

Btw: Das ist keine Frage, sondern nur ein allgemeiner Beitrag. Warum auch immer man den "lösen" kann.
Mitglied: it-fraggle
01.05.2021 um 12:17 Uhr
"Germany's Next Kundendatenklau"
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
01.05.2021 um 12:23 Uhr
PC mit Windows XP und Videosplitter
Ganz offensichtlich
Autoanmeldung für den Benutzer
Würde ich auch so bestätigen
Benutzername Administrator, kein Kennwort
Schließt sich in der Regel mit der Autoanmeldung aus
VNC mit Kennwort 0 und VNC mit Portweiterleitung aus dem Internet erreichbar
Nein, bei letzterem macht die IT nicht mit
und/oder Teamviewer 8 mit Kennwort 0 (oder edeka)
Nein, solche Systeme sind von Fremdanbietern, also wird die Passwortwahl eine andere sein.
Keine Netzwerkseperation, Zugriff auf das vollständige Netzwerk mit Kassen, Video- und Sicherheitstechnik
Ganz sicher nicht, Je größer das Unternehmen, um so schlimmer ist es. Die EDEKA-IT stellt nur das Netzwerk für Kassen, EC und Warenwirtschaft. Für alle weiteren Systeme ist der Händler zuständig und muss ein eigenes Netzwerk betreiben. Seit der All-IP-Umstellung ist aber kein gesonderter TDN-Anschluss der Telekom mehr nötig, sondern die EDEKA-IT würde auch einen vom Händler bereitgestellten Internetzugang nutzen, um den VPN-Tunnel aufzubauen.
Weitere Steuerungsgeräte auf dem gleichen Sicherheitsniveau wie der Video-PC
Potentiell möglich, da insbesondere Gebäudetechnik, alleine durch deren Kosten, andere Tauschzyklen haben, als Windows.

Ich selbst arbeite nicht für die EDEKA, sondern für einen anderen Einzelhändler und daher kenne ich die Technik, die im Einzelhandel verwendet wird. Je kleiner ein Händler ist, um so unsicherer wird das Netzwerk, wobei man beachten muss, dass insbesondere in Genossenschaften die kleinsten Händler kein IT-Wissen haben und meist damit alleine gelassen werden. Dennoch werden hier Systemvorgaben gemacht (Arbeitsplatz-PCs werden für Unsummen geleased, weil man sonst die Pflichtsoftware nicht bekommt, digitale Marketingtools wie InstoreTV oder -Radio werden verpflichtet vorgegeben) und der Rest der Technik ist dann Low Budget (Fritzbox, TP-Link, Speedports).

Im Gegenzug ist es so, dass je größer der Händler wird, umso bescheuerter wird die Konstruktion. Wir haben letztens eine Filiale eines großen Schuhhändlers übernommen, der einfach die komplette IT hinterlassen hat. Für zehn Geräte im Netzwerk gab es VIER!!! Router (Fritzbox und drei SD-Router), dazu zwei PoE-Switches.
Demnächst übernehmen wir noch eine Filiale eines anderen Händlers, der hat in der Filiale drei volle All-IP-DSL-Anschlüsse da liegen. Einer nur für Telefon, einer nur für die Kasse und einer nur für ein Tablet.

Handels-IT ist eine Sache für sich und ich rede da jetzt aus 11 Jahren Erfahrung.
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
01.05.2021 um 13:25 Uhr
Spekulation?

Quatsch, Lebenserfahrung nannte sich sowas früher! ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
01.05.2021 um 15:02 Uhr
Hier am Bahnhof setzen sie Windows 10 ein.
Und was hat's gebracht? Alle paar Wochen hängt da so ein Bildschirm mit irgendeinem Windows 10-Auto-Update-Kram fest :-D face-big-smile

bahnhof - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
01.05.2021 um 16:49 Uhr
Na da hat der Verantwortliche aber auch Metzger gelernt, wenn das vorkommt...
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
01.05.2021 um 18:14 Uhr
Das ist jetzt nichts so ungewöhnliches das grad in dem Bereich sowas vorkommt... Ich kenne z.B. von Bosch Kamarasysteme auf denen Windows Server (oder Storage-Server) 2008 eingesetzt wird. Nicht 2018 - 2008. Und die Dinger sind grad mal nen Jahr alt.

ABER: Oft haben die eben auch keinerlei Verbindung zum Internet und auch nur eine sehr limitierte Anbindung an irgendwas Netzwerkmässiges. Da ist jeder Radio/TV-Laden oft mehr gefährdet weil da irgendwelche TVs drin hängen. Kurz mit ner passenden Fernbedienung das WLAN eingerichtet, irgendwo nen xxx-Film in permanentschleife gelegt und fertig...
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
01.05.2021 um 19:00 Uhr
Hallo,

WindowsXP wurde in der POS Version bis min. April 2019 mit Updates versorgt. Und mit dem EWF ist das Ding quasi unzerstörbar.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
01.05.2021 um 20:50 Uhr
Das geht noch größer
yc8ybi2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
01.05.2021 um 20:54 Uhr
Zitat von @altmetaller:
WindowsXP wurde in der POS Version bis min. April 2019 mit Updates versorgt. Und mit dem EWF ist das Ding quasi unzerstörbar.
oder es ist so etwas

"Uralt-PCs mit Windows 3.1 ausgefallen: Pariser Flughafen lahmgelegt"
https://winfuture.de/news,89825.html
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
01.05.2021 um 21:29 Uhr
Zitat von @altmetaller:

Hallo,

WindowsXP wurde in der POS Version bis min. April 2019 mit Updates versorgt. Und mit dem EWF ist das Ding quasi unzerstörbar.

Gruß,
Jörg
Unzerstörbar, naja, der Filter hat eigentlich einen anderen Zweck und selbst der Missbrauch als Schutzfunktion erfordert, dass man die Kiste neustartet. Bis zum Neustart kann es trotzdem als Jumphost missbraucht werden. Ebenso muss ja das Einfallstor erkannt und behoben werden (meist durch ein Update), ansonsten ist es eine never ending story. Der Filter ist ja auch mit einem Befehl ein- und wieder ausgeschaltet.

Ich muss aber zugeben, dass wir auch noch an einigen Stellen POSready 2009 einsetzen, weil unsere Hardware nur bis POSready 7 unterstützt wird und es ist ja sinnfrei, von einem nicht unterstützen OS auf ein nicht unterstütztes OS zu wechseln. Der Hardwarewechsel ist aber für dieses Jahr vorgesehen. Wenn diese dann endlich mal geliefert wird.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
03.05.2021 um 09:11 Uhr
Hallo,

ich habe immer mal wieder mit der Edeka IT zu tun.
Die sind richtig gut. Zumindest in dem Bereich in dem ich mit denen zu tun habe.

brammer
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Datenschutz
FAX ist nicht mehr Datenschutzkonform
brammerVor 1 TagInformationDatenschutz52 Kommentare

Hallo, jetzt sollte es jeder begreifen FAX ist nicht mehr Datenschutzkonform brammer

Humor (lol)
Na, kann euer Toaster auch schon WLAN?
ITlerin95Vor 1 TagAllgemeinHumor (lol)16 Kommentare

Also ich frag mich ja selbst echt oft, ob wirkliche alle technischen Neuerungen auch wirklich notwendig sind. Hintergrund ist, ich brauch einen neuen Toaster. ...

Netzwerkgrundlagen
Statische Route auf UTM
gelöst Ex0r2k16Vor 15 StundenFrageNetzwerkgrundlagen31 Kommentare

Moin! Ich habe an meiner Sophos UTM an einem physischen Interface einen Switch angeschlossen. Dieser läuft im Netz 10.1.1.0/24. Ich kann von meinem aktuellen ...

Windows Update
Keine Updates zum Mai-Patchday über WSUS?
gelöst CoreknabeVor 1 TagFrageWindows Update12 Kommentare

Moin, wir laden über unseren WSUS die Windows Updates herunter (Server 2012R2). Jetzt stelle ich gerade verwundert fest, dass es Stand jetzt (19:45 Uhr) ...

Exchange Server
Sicherheitsupdates für Exchange Server 11. Mai 2021
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server4 Kommentare

Sicherheitsupdates für Exchange Server 11. Mai 2021 Technet-Beitrag Meine Zusammenstellung: Sicherheitsupdates (KB5003435) für Microsoft Exchange Server (11. Mai 2021)

Exchange Server
Office 365 ohne lokalen Exchange
RicoPausBVor 1 TagFrageExchange Server8 Kommentare

Moin zusammen wir sind erst vor kurzem ins Office 365 eingestiegen und hatten vorher auch keinen Exchange Server im Einsatz. Ein Hybrid-Setup liegt also ...

SAN, NAS, DAS
Synology-NAS DS1813+: Lebensdauer des Gerätes?
OrmensonVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Forum! In unserer Firma nutzen wir ein Synology NAS DS1813+ als zentraler Datenspeicherort. Konfiguriert ist er als RAID mit Ausfallsicherheit einer Platte. Die ...

Microsoft Office
Weiterleitung bestimmter Emails während Urlaubszeit
gelöst imebroVor 1 TagFrageMicrosoft Office11 Kommentare

Hallo, verschiedene Rechnungen werden an meine Email-Adresse gesendet. Daher habe ich vor einiger Zeit eine Outlook-Regel in meinem Outlook-Postfach erstellt, die automatisch Emails mit ...