Verständnis Frag MS 365 ohne Exchange nutzen aber mit eigener Email

oselbeck
Goto Top
Hallo zusammen,

ich habe ein Office 365, möchte nicht immer die .onmicrosfotblabla adresse eingeben,
ist ja auch nicht ganz so einfach zu merken ...

Ich möchte aber nicht den Exchange von MS nutzen, da ich einen DAVID Server für den Mail Verkehr nutze.

Kann ich meine Domäne mit der MSblabla verknüpfen, OHNE den Exchange zu nutzen?

Besten Dank und bleibt gesund face-wink

Content-Key: 577736

Url: https://administrator.de/contentid/577736

Ausgedruckt am: 04.07.2022 um 10:07 Uhr

Mitglied: Possibaer
Possibaer 09.06.2020 um 11:11:41 Uhr
Goto Top
Moinsen,

in dem du deinem O365 Konto einen weiteren Login bzw. E-Mail-Anmelde-Alias hinzufügst.

VG
Mitglied: OSelbeck
OSelbeck 09.06.2020 um 11:29:10 Uhr
Goto Top
Danke, ich denke, das ich dann meine domäne hinzufügen muss? alle weil, auswählen kann ich erstmal nur onmicrosoft....
Mitglied: Possibaer
Possibaer 09.06.2020 um 11:34:09 Uhr
Goto Top
Von was reden wir jetzt?
Von der Anmeldung am O365 oder von den Exchange-Einstellungen?

VG
Mitglied: OSelbeck
OSelbeck 09.06.2020 um 11:39:02 Uhr
Goto Top
die reine Anmeldung !

Wenn ich versuche einen Email Alias einrichten möchte, schlägt er mir nur die MS Adresse vor ...
Mitglied: Dr.Bit
Dr.Bit 09.06.2020 um 11:41:48 Uhr
Goto Top
Ich kenne O365 zwar nicht, benutze nur "echtes Outlook", aber man wird hier doch eine weitere e-mail Adresse hinzufügen können. Dann brauchst Du doch nur einen weiteren ActiveSync Account mit den Daten Deines David Servers hinzufügen. Am Server den Remote Access für den entsprechenden Account aktivieren und fertig.

Gruß
Mitglied: marc-1303
marc-1303 09.06.2020 aktualisiert um 11:46:14 Uhr
Goto Top
Hallo OSelbeck

Ja. Du kannst Deine Domäne mit Azure verbinden, ohne den MS Exchange zu nutzen.
Sofern Du Deine Domain zusammen mit den entsprechenden DNS-Einträgen selbst verwaltest und daran Anpassungen vornehmen kannst, steht es
Dir frei, anstelle des Exchange-Servers von MS den Mail-Server Deines Vertrauens zu betreiben.

Das Login funktioniert übrigens auch viel geschmeidiger, wenn Du Single-Sing-On eingerichtet hast. Dann ist Ende mit dem onmicrosoft Gedöns.
Der User hat dann ein Login für die Domäne und auch für alle MS 365 Dienste.

Grüsse
Marc
Mitglied: OSelbeck
OSelbeck 09.06.2020 um 11:48:57 Uhr
Goto Top
Ne, anders, ich will kein Outlook oder ähnliches nutzen, sondern nur die reine Anmeldung an 365 über meine eigene Mailadresse, nicht mehr und nicht weniger face-wink
Mitglied: Th0mKa
Th0mKa 09.06.2020 um 11:50:34 Uhr
Goto Top
Zitat von @OSelbeck:

Kann ich meine Domäne mit der MSblabla verknüpfen, OHNE den Exchange zu nutzen?

Ja, du kannst die Domain hinzufügen ohne die MX Records zu ändern. Mails gehen dann weiter an den DAVID Server, du kannst dann aber die Mailadresse als Anmedeadresse auswählen.

/Thomas
Mitglied: marc-1303
marc-1303 09.06.2020 um 11:56:06 Uhr
Goto Top
Davon ausgehend, dass Du Windows 10 nutzt, könntest Du Dein MS 365 Login unter "Einstellungen --> Konten --> Auf Arbeits- und Schulkonto zugreifen" hinterlegen. Dann fällt schon mal das ständige Login weg.

Ich gehe davon aus, dass Deine EIGENE Mail-Adresse die Firmen-Domäne enthält. Diese Domäne ist ja vermutlich schon mit MS365 verbunden. Demnach müsstest Du "nur" noch Single-Sign-On einrichten und Dein Wunsch wäre erfüllt.
Mitglied: Possibaer
Possibaer 09.06.2020 aktualisiert um 12:00:09 Uhr
Goto Top
Oh Man...

O365 anmelden --> Konto-Einstellungen --> Ihre Informationen --> Anmeldung bei Microsoft verwalten --> E-Mail-Adresse hinzufügen --> Eine vorhandene E-Mail-Adresse als Microsoft-Kontoalias hinzufügen

FERTIG!

Hast du überhaupt dir mal das O365 / MS Konto angeschaut?
Ist eigentlich Idioten sicher gemacht. face-smile

VG
Mitglied: Penny.Cilin
Penny.Cilin 09.06.2020 um 12:46:32 Uhr
Goto Top
Zitat von @Possibaer:


Hast du überhaupt dir mal das O365 / MS Konto angeschaut?
Ist eigentlich Idioten sicher gemacht. face-smile
Nööö warum auch, daß ist kompliziert. Dann lieber die Frage in einem Forum stellen.
Sollen die guggen.

VG
Gruss Penny.