corraggiouno
Goto Top

Verweigerung eines gültigen Lizenzkeys bei Installation von Windows XP

Hi,

habe einen gültigen Lizenzkey, mit einer original Windows CD SP1 erworben im Jahr 2002. Wenn ich nun mit nlite eine CD mit SP3 zusammenstelle und anschließend installieren möchte wird mein CD-Key als ungültig interpretiert.
Muss ich da jetzt eine neue Lizenz erwerben?

Content-Key: 129887

Url: https://administrator.de/contentid/129887

Printed on: April 12, 2024 at 17:04 o'clock

Member: balloonhead
balloonhead Nov 20, 2009 at 12:54:52 (UTC)
Goto Top
nein mußt du nicht, es kommt mir nur so vor, als wenn du für nlite eine falsche Ausgangs-CD benutzt hast. Man kann nicht jede Windows-CD mit nLite benutzen. Vorteil wäre ein System Builder CD, die nimmt jeden Key an. hast du vielleicht nur eine Recovery-CD als Vorlage benutzt?

Edit: mit welchem System hast du das SP3 in die CD gepackt? Wenn es unter Vista oder höher war ist das Problem bei MS bekannt. Man muß die Integration der Service Packs für XP auch auf einem XP-Rechner machen.
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Nov 20, 2009 at 12:59:43 (UTC)
Goto Top
nein, habe keine Recovery CD benutzt. Eine OEM - Version Windows XP SP1a.
Habe eine fertige CD incl. SP3 erstellt. Wenn ich bei der Installation von Windows den Product-Key eingeben muss. Wird folgende Meldung ausgegeben:
""Der Lizenz-Key ist ungültig""
Member: balloonhead
balloonhead Nov 20, 2009 at 13:08:56 (UTC)
Goto Top
Hast du diese CD auch unter XP erstellt? Ist diese OEM-CD an einen Hersteller gebunden gewesen (meist durch Logoaufdruck zu erkennen)?
Member: Pjordorf
Pjordorf Nov 20, 2009 at 13:12:14 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Was ist wenn du dir eine WinXP-SP3 CD erstellst, ohne NLite zu verwenden (Slipstream)? Geht der Lizenz-key dann auch nicht?

Unter welchem OS hast du dir mit NLite die WinXP-SP3 erstellt? Siehe auch Frage von balloonhead.

Peter
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Nov 20, 2009 at 13:23:43 (UTC)
Goto Top
habe gerade festgestellt, dass die cd nicht mehr ganz funktionstüchtig ist, um es auf den Punkt zu bringen, sie ist ziemlich bechädigt. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, dennoch eine Windows XP SP3 CD zu erstellen, so daß ich meinen Gültigen und käuflich erwerbenen Lizenzkey einsetzen kann.
Member: Pjordorf
Pjordorf Nov 20, 2009 at 13:34:46 (UTC)
Goto Top
Hallo,

habe gerade festgestellt, dass die cd nicht mehr ganz
funktionstüchtig ist, um es auf den Punkt zu bringen, sie ist
ziemlich bechädigt. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit,
dennoch eine Windows XP SP3 CD zu erstellen, so daß ich meinen
Gültigen und käuflich erwerbenen Lizenzkey einsetzen kann.

Dazu brauchst du eine CD.
Kannst du die CD fehlerfrei Kopieren?
Kannst du von der CD eine ISO erzeugen?

Peter
Member: balloonhead
balloonhead Nov 20, 2009 at 13:44:57 (UTC)
Goto Top
Du kannst die CD für ca. 2,- Euro abschleifen lassen. Dann dürften sämtliche Kratzer und Spuren beseitigt sein und sie ist wie neu. Oder du leihst dir von einem Bekannten seine Windows XP-CD aus (kein Recovery) und machst mit der eine SP3-Fassung.
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Nov 20, 2009 at 13:50:59 (UTC)
Goto Top
ok, aber wenn ich dann eine SP3-Fassung erstelle, dann funktioniert der Product-Key wieder nicht, oder?
Member: balloonhead
balloonhead Nov 20, 2009 at 14:15:39 (UTC)
Goto Top
nochmal die Frage, hast du die jetzige SP3-Version der CD auch auf einem Windows XP-Rechner erstellt? Oder hast du dafür Vista oder Windows 7 benutzt?
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Nov 20, 2009 at 15:05:53 (UTC)
Goto Top
ja ich habe dies unter einem Windows XP-Rechner erstellt
Mitglied: 60730
60730 Nov 21, 2009 at 17:27:06 (UTC)
Goto Top
Servus,

OEM CDs erzeugen "manchmal" - nicht immer einen Ordner I386 - gibts den noch?
Und wenn es den nicht / nicht mehr gibt und bevor man einem (mobilen?) Scherenschleifer seine CD in die Hand drückt..

Richtiges Werkzeug besorgen und auf sovielen Rechnern / CD Laufwerken laufen lassen - die man zur Verfügung hat.

Gruß
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Nov 22, 2009 at 11:17:27 (UTC)
Goto Top
danke für eure Tipps. habe eine CD von einem Bekannten ausgeliehen. Hat funktioniert!
Member: balloonhead
balloonhead Mar 18, 2011 at 08:28:30 (UTC)
Goto Top
Nachtrag, inzwischen habe ich auch festgestellt, daß Lizenznummern von SP1 nicht immer kompatibel sind mit SP3 bzw. SP2. In diesem Fall hätte es geklappt, wenn zuerst die Original SP1 installiert worden wäre und dann erst die Service Packs drauf.