spinnifex
Goto Top

VM Virtual Box: Internet kurios

Schönen guten Abend zusammen!

Nachdem ich gestern in gut geübter Dummheit eine bis dahin wunderbar laufende WinXP SP3-Maschine zerschossen habe (man sollte einfach die HD-Größe nicht blindwütig ändern, wenn man es denn nicht vorbereitet hat), musste ich heute eine neue aufsetzen, was soweit auch wunderbar funktioniert hat.

Das Problem liegt im Internet-Zugriff, der sich einigermaßen kurios verhält. Mein Setup:

Oracle VM VirtualBox Version 6.0.22 r137980 (Qt5.6.2)
Host: Win10 pro mit NIC und WLAN (beide im LAN an einer Fritz.Box und im Internet)
Gast: Win XP SP3 mit NIC manuell eingerichtetem IP-Protokoll, als DNS-/WINS-Server sind meine fritzbox und ein Win-Server eingerichtet.
Die VM-Netzwerkkarte habe ich als NAT und leztlich als Netzwerkbrücke probiert.

Am CLI kann ich so beliebige Internet-Adressen über nslookup auflösen und pingen. Im IE erreiche ich www.msn.de, Suchanfragen landen bei bing.de und wenn ich mich vertippe und www.bong.de eingebe, erreiche ich auch diese Seite und deren Unterseiten. Meinen eigenen Server erreiche ich über seinen DynDNS-Namen ebenfalls problemlos.

Will ich aber andere Seiten wie www.microsoft.de oder www.zeit.de aufrufen, erklärt mir der IE, dass die Seite nicht angezeigt werden kann. Die Netzwerk-Diagnose erklärt die Ports HTTP/S, FTP Ports 80, 443 und 21 für geschlossen, verweist auf Firewall und ISP.

Irgendwie scheinen die DNS-Informationen nicht zum IE durchzudringen, obwohl das IP-Protokoll sie kennt.

Was tun? Vielen Dank im Voraus!

Spinnifex

Nachtrag: Unter https://www.globaltrust.eu/php/cms_monitor.php?q=PUB&s=03375qjv gibt es ausführliche Erläuterungen, wie das Problem zu lösen ist. Mal sehen, ob's klappt.

Content-Key: 622992

Url: https://administrator.de/contentid/622992

Printed on: February 27, 2024 at 23:02 o'clock

Mitglied: 126231
126231 Nov 16, 2020 at 17:10:02 (UTC)
Goto Top
Servus!
XP kann einfach nicht mehr mit den aktuellen Zertifikaten umgehen...

Gruß
Luigi
Member: spinnifex
spinnifex Nov 16, 2020 at 17:19:21 (UTC)
Goto Top
Auch Servus!

Dann war das XP mit dem ich gestern noch auf den genannten Seiten war, ein anderes? Vom selben Setup-Medium?

www.google.com ist z.B. als Untrusted Publisher gelistet, aber erreichbar. Eine meiner Banken erreiche ich zertifiziert mit HTTPS, die andere nicht ... immer noch seltsam.

Gruß
Mitglied: 126231
Solution 126231 Nov 16, 2020 at 17:24:09 (UTC)
Goto Top
Dein altes XP war ja sicherlich mit Updates versorgt, die du jetzt nicht mehr installiert bekommst.
Keine Ahnung - gibt's Firefox noch für XP? Der bringt seine eigenen Zertifikats-Speicher mit - nur mal zum testen...
Member: spinnifex
spinnifex Nov 16, 2020 at 17:52:51 (UTC)
Goto Top
Noch mal Servus Luigi!

In den tiefsten Tiefen meiner Anno Dagobert-BackUps habe ich noch ein Yahoo-Firefox-Setup Ver 3.5 gefunden und installiert. Und siehe da: Ich kann tatsächlich einige Seiten mehr erreichen. Microsoftmag den Firefox, die Zeitleider nicht so und da kommt dann aber auch die Fehlermeldung, die Deinen Ansatz bestätigt:

Sichere Kommunikation mit der Gegenstelle ist nicht möglich: Keine gemeinsamen Verschlüsselungsalgorithmen.

(Fehlercode: ssl_error_no_cypher_overlap)

Immerhin bin ich IP-Protokoll-technisch noch nicht ganz verblödet, dass ich dort etwas Grundlegendes falsch gemacht hätte. Aber - wieder was gelernt!

Vielen Dank!

Spinnifex
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Nov 16, 2020 updated at 18:07:07 (UTC)
Goto Top
Zitat von @126231:

Keine Ahnung - gibt's Firefox noch für XP? Der bringt seine eigenen Zertifikats-Speicher mit - nur mal zum testen...

Ja, aber kein aktuelles.

FF52 oder so, müßte das letzte sein, das unter XP noch läuft.

bei Chrome ist Version 49 "Schluss".

lks
Member: the-buccaneer
the-buccaneer Nov 16, 2020 at 21:55:18 (UTC)
Goto Top
Hier gibts einen Weg wie man die aktuellen zertifikate auf XP bringt.
https://msfn.org/board/topic/175170-root-certificates-and-revoked-certif ...

Vor einigen Monaten mit nem ollen Server 2003 getestet. Ging. face-wink

VG
Buc