rs-schmid
Goto Top

von Exchange SBS 2003 auf Enterprise updaten

Hallo,

wir betreiben im Augenblick die SBS 2003 (Windows 2003 Server, Exchange, AD, etc)
Jetzt haben wir die Idee auf die Enterprise Version "upzudaten", weil wir mit dem Speicherplatz von 75 GB im Exchange nicht hinkommen.

Meine Frage, um die Enterprise Version dann zu installieren, läßt sich SBS irgendwie "aufbohren" oder muss alles (Domäne,Exchange, uws) komplett neuinstalliert werden ?
Ich vermute mal, dass alles neu installiert werden muss, bin mir aber nicht sicher.

Gruss Roland

Content-Key: 86802

Url: https://administrator.de/contentid/86802

Printed on: July 12, 2024 at 23:07 o'clock

Member: alexanderschuhmann
alexanderschuhmann May 02, 2008 at 01:48:01 (UTC)
Goto Top
Hallo Roland,
Soweit ich weiß ist es möglich, nähmlich die Enterprice Version CD einlegen und über die "Reparaturfunktion" des Exchange Server Setups eine "Reinstallation" vornehmen.
Dabei ist aber darauf zu achten, das wenn man das Update durchführt die veränderten Registeryschlüssel löscht (Die Registeryschlüssel die die eigentliche 16 GB Begrenzung des Exchange Servers 2003 Standart SP2 auf 75 Heraufsetzen, das müssten unten genannte sein.)


[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\MSExchangeIS\<SERVER NAME>\Private-<GUID der Datenbank>]

Datenbanklimit (Database Size Limit in GB)

Mit freundlichen Grüßen,

Alexander Schuhmann
Member: rs-schmid
rs-schmid May 02, 2008 at 10:21:41 (UTC)
Goto Top
Hallo Alexander,

ich ging nicht davon aus, dass das möglich ist wegen der Lizenzgeschichte.
Aber wenn es geht, lässt es sich ja ausprobieren und die Domäne bliebe erhalten.

Hast du das schon mal machen müssen Update SBS auf Enterprise?

Gruss Roland
Member: alexanderschuhmann
alexanderschuhmann May 02, 2008 at 12:29:23 (UTC)
Goto Top
Hallo Roland,

Ich persönlich noch nicht. Aber ich kenne jemanden der dies erfolgreich Bewerkstelligt hat. Welche Probleme sollte es mit der Lizensierung geben ? Man installiert ja das gesamte Exchange inprinzip neu. Zumindest die Rohdatein. Ich denke es ist zu empfehlen ist Exchange zu "updaten",die Alternative ist es zu Deinstallieren, was bestimmt Reste hinterlässt und dann die komplette Neuinstallation bzw. Konfiguration, was bei einem Unternehmen welches 75 GB Datenbankspeicherplatz benötigt meiner Einschätzung nach wohl ein größeres Unterfangen wäre. Ganz zu schweigen von möglichen Ausfallzeiten. Ich würde auf jeden Fall eine komplette Sicherung der Systempartition ausführen, und der Datenbank bzw. des Exchange Ordners.
Wäre interessant wenn du deine Erfahrungen mit dem Update hier posten könntest.

Mit freundlichen Grüßen,
Alexander Schuhmann
Member: rs-schmid
rs-schmid May 02, 2008 at 14:01:18 (UTC)
Goto Top
Wäre interessant wenn du deine Erfahrungen mit dem Update hier posten könntest.

Hallo Alexander,

naja, mit der Lizensierung meinte ich, dass SBS eben für kleine Unternehmen gedacht ist und deshalb mit einigen Einschränkungen gegenüber der Enterprise Version versehen ist.

Werde posten, wie es mir ergangen sein wird mit dem Update.
Dauert aber noch ein paar Tage, sind noch beim Brainstorming...

Danke für die Antworten.

Gruss Roland
Member: rs-schmid
rs-schmid May 05, 2008 at 09:14:47 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen,

noch ne Frage:
Wir müssen ja natürlich den Postfachspeicher bzw. die Postfächer vom Exchange sichern
(z.B. mit ntbackup.exe oder Backup Exec)

Lassen sich die gesichertern Postfächer (Postfachspeicher) in der Enterprise Version wiederherstellen oder gibts eine "Inkompabilität" wegen der unterschiedlichen Lizenzmodelle ?
Lassen die Mails vom SBS in den Enterprise Exchange wiederherstellen ?

Gruss Roland