Win XP Systempartition

Mitglied: zzbaron

zzbaron (Level 2) - Jetzt verbinden

24.08.2011 um 09:16 Uhr, 3239 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo an alle,

habe da ein Problemchen.
Zur zeit habe ich Windows XP auf einer 40 GB Festplatte installiert, von der noch 17 GB frei sind.Von meinem System habe ich mit Acronis ein Image angelegt, falls es mal zu einem Crash kommt.
Nun wollte ich die 40 GB Festplatte gegen eine 500 GB tauschen und habe für XP eine Partition von 100 GB eingerichtet, doch nach dem einspielen des Images habe ich 40 statt 100 GB zur Verfügung - warum? Ist die Grösse von der Image größe abhängig? Bleibt mir nichts anderes übrig, als die systempartition im nachhinein zu vergrössern oder gibts da nen Trick, um die 100 GB nach dem Image-zurückspielen gleich zur verfügung zu haben?

LG

zzbaron
Mitglied: nikoatit
24.08.2011 um 09:20 Uhr
Moin,
Nun wollte ich die 40 GB Festplatte gegen eine 500 GB tauschen und habe für XP eine Partition von 100 GB eingerichtet, doch
nach dem einspielen des Images habe ich 40 statt 100 GB zur Verfügung - warum?
Weil du nur ein 40 GB Image hast!
Ist die Grösse von der Image größe abhängig? Bleibt mir nichts anderes übrig, als die systempartition im nachhinein zu vergrössern
oder gibts da nen Trick, um die 100 GB nach dem Image-zurückspielen gleich zur verfügung zu haben?
Richtig! 40 GB Image also 40 GB Partition! Du kannst den Platz aber vor dem Recovery in True Image direkt erweitern.
Natürlich kannst du die Festplatte auch mit z.B. GParted anpassen: http://www.chip.de/downloads/GParted-Live-ISO-Image_26460627.html

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
24.08.2011 um 09:45 Uhr
Hallo,

du kannst aber auch beim zurücksichern die Partition vergößern..
Nicht ein weiter-weiter-weiter klicken, sondern mal in den Optionen stöbern...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
24.08.2011 um 09:47 Uhr
Morgen,

@nikoatit,
Richtig! 40 GB Image also 40 GB Partition!
Das heißt aber nicht, dass man bei Nutzung der richtigen Software nicht auch diese Partitionsgröße ändern (erhöhen) kann.
Ich nutze zwar TI von Acronis nicht, glaube aber, dass es damit durchaus möglich war.

Ansonsten rate ich zum Einsatz von Symantec System Recovery (Ghost für Homeuser).
Das kann es definitiv. Dort wird während der Wiederherstellung eine Option zur Vergrößerung der Partition (so Platz vorhanden) angeboten.

PS: Eigentlich wollte ich eben noch diskpart ins Spiel bringen. Da fiel mir jedoch ein, dass es beim Vergrößern von Systempartitonen von XP/2003 zu Problemen kommen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Matze9999
24.08.2011 um 10:17 Uhr
In Acronis (zumindest TrueImage Home 2011) kann man in den Optionen die Partitionsgröße ändern, also auch vergrößern.
Dies muss vor dem Restore erfolgen.

Gruß Matze
Bitte warten ..
Mitglied: zzbaron
24.08.2011 um 15:32 Uhr
hallo an alle,

und vielen dank für die info`s. werde ich ausprobieren.
zunächst muss ich aber noch warten, bis mein stromadapter sata-ide kommt - habe so einen komischen pc mit nur zwei ide
stromanschlüssen und zwei sata; doch nur ide-festplatten...
ein anderes netzteil habe ich zwar, kann ich aber net einbauen - geht bei dem pc nicht...

lg

zzbaron
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
24.08.2011 um 16:28 Uhr
Dann läßt man es halt draussen baumeln..
Darfst dich nur nicht dabei erwischen lassen ;-) face-wink

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: zzbaron
25.08.2011 um 07:02 Uhr
hi cardisch,

das geht nicht so ohne weiteres. die cpu ist ohne lüfter, auf ihr sitzen nur die kühlrippen. auf der unterseite des netzteiles ist dann der grosse lüfter, der die cpu kühlt angebracht.der pc ist ein fujitsu siemens scenic 320p i915g.das lustige ist; das netzteil darf mir net durchbrennen, da mir fujitsu siemens keine antwort darauf geben konnte, wo ich ein neues kaufen kann.
wenn ich ahnung vom mainboardtausch hätte, dann hätte ich den pc umgebaut - habe noch ein gehäuse stehen.
das mainboard ist ein d1931...

grüsse

zzbaron
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
25.08.2011 um 09:36 Uhr
Da hätte ich dann aber den Fön mit Kaltluftstufe, oder den Ventilator oder dergleichen davor gepackt...
Und was soll das für ein Netzteil sein, dass man nicht nachkaufen kann..
Die sind doch "genormt"...
Es gibt zwar unterschiedliche davon, aber eines, dass man nicht auswechslen kann ist mir noch nicht unteregkommen...
Egal, mit allen weiteren Tipps dürfte dein umpartitionieren dennoch klappen.

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 19 StundenTippZusammenarbeit46 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell20 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 22 StundenFrageMicrosoft Office29 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 1 TagAllgemeinMicrosoft Office14 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerksaufbau bei nahezu auschließlichem Zugriff auf NAS bzw. Server
Ghent74Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo zusammen, in unserem kleinen Büro (6 Arbeitsplätze, Netzwerkdrucker, Netzwerkplotter, NAS) stellen immer mehr Softwarefirmen ihre Programme auf eine Art Datenbank um. Eine Art ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...