Win10 automatisch mit WLAN verbinden

hildefeuer
Goto Top
Wie bringt man Win10 bei, sich selbstständig mit einem WLAN zu verbinden? Ging bei mir immer von selbst, nach Neustart, Einschalten oder Standby.. Seit Router-Wechsel (identische SSID und WPA2 Password) nur händisch möglich. Habe die bestehende Verbindung schon gelöscht und neu erstellt. Trotzdem verbindet sich Win10 nach Neustart nicht von selbst mit dem WLAN, auch nicht nach 10 Minuten oder wenn man eine Webside aufruft. Der Haken automatisch verbinden ist gesetzt. Auch die SSID vom Router wurde schon geändert, verbindet sich auch dann nicht automatisch. Bei Win7 war es ja möglich die gespeicherte Verbindung zu löschen und neu zu erstellen, dann wurde man immer automatisch verbunden. Die Reihenfolge, in der die gespeicherten WLAN-Verbindungen benutzt wurden, war ja auch festlegbar. Das ist ja bei Win10 auch weggefallen. Die Energiesparoptionen des WLAN Adapters wurden auch schon testweise geändert, ohne Erfolg.

Content-Key: 299048

Url: https://administrator.de/contentid/299048

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 13:07 Uhr

Mitglied: 114757
114757 13.03.2016 aktualisiert um 13:55:34 Uhr
Goto Top
Moin,
das liegt meist am WLAN-Treiber oder wenn man statt eines Clean Install von Windows 10 ein Upgrade gemacht hat, guckst du dazu auch hier rein:
https://www.administrator.de/forum/win10-wlan-verbinden-benutzeranmeldun ...
Windows 10 ist in dieser Hinsicht buggy.

Gruß jodel32

p.s. Alles was deiner Meinung nach weggefallen ist läst sich per netsh auf der Kommandozeile erledigen.
Mitglied: bigzorro
bigzorro 14.03.2016 um 11:00:24 Uhr
Goto Top
Möglicherweise hilft es unter

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\NetworkList\Profiles]

das entsprechende Profil zu löschen und somit neu anlegen zu lassen.
Mitglied: hildefeuer
hildefeuer 14.03.2016 aktualisiert um 11:25:51 Uhr
Goto Top
Vielen Dank! Habe gerade festgestellt, das der Lappi jedes mal im Router-Prokokoll erscheint mit "Anmeldung gescheitert" Offensichtlich versucht Win10 sich mit dem WLAN zu verbinden, scheitert aber, obwohl korrekt konfiguriert. Bei der händischen Verbindung wird dann korrekt verbunden.
Mitglied: 114757
114757 14.03.2016 aktualisiert um 11:17:18 Uhr
Goto Top
Sieht sehr nach Treiberproblemen aus. Verwendest du Sonderzeichen im WLAN-Key oder der SSID?
Hast du clean installiert oder ein Upgrade gemacht ?
Wurde das WLAN-Profil nur für den User oder für die Verwendung für alle User des Computers erstellt (s. Link oben)?

Wäre schön wenn du uns die Fragen noch beantworten könntest.
Mitglied: hildefeuer
hildefeuer 14.03.2016 aktualisiert um 11:34:38 Uhr
Goto Top
Nein keine Sonderzeicen im SSID und WPA2 Schlüssel. Win10 wurde als upgrade am 30.07.2015 gemacht. Habe gerade mal den Tipp mit der regitry nachvollzogen. ups da waren wirklich alle WLANs der letzten 4 Jahre auch aus Win7 Zeiten drin.
"netsh wlan set profiletype name=DEINESSID profiletype=all" wurde schon kontrolliert. War aber für alle user konfiguriert. Ist aber nur ein user angemeldet. Auf dem Netbook ist auch noch ein Ubuntu drauf. Das verbindet natürlich von selbst.
Mitglied: 114757
114757 14.03.2016 aktualisiert um 11:44:27 Uhr
Goto Top
Win10 wurde als upgrade am 30.07.2015 gemacht
Zieh mal ein Image des Systems und installiere es dann clean, zu 95% behebt das die Probleme. So meine Erfahrung in einigen hundert Umstellungen seit letztes Jahr. Windows 10 ist in diesem Bereich bei der Umstellung leider ziemlich buggy was WLAN-Verbindungen betrifft.
Auf dem Netbook
Und die besonders ;-) face-wink
Mitglied: hildefeuer
hildefeuer 14.03.2016 aktualisiert um 12:09:08 Uhr
Goto Top
Das ist ein Netbook. Da wird das ein Klimmzug. Hatte damals den Inhalt eine upgrade CD einfach auf die Platte über Netzwerk kopiert und dann aus win7starter heraus installiert. Jetzt muss ich ja erst eine SD-Karte bootfähig machen und das image dort drauf machen.
Hatte das eigentlich erst für Juli 2016 auf dem Schirm. Gut im Moment kann ich damit leben, das WLAN von Hand zu verbinden.
Habe das Netbook eh nur auf Win10 upgegradet um Erfahrungen(nicht funktionierende Hotkeys, nicht funktionierende Bluetooth Treiber) damit zu sammeln. Ohne das o und o Tool geht es eh nicht wg Bluetooth Treiber-Fehler bei MS.
Mitglied: 114757
114757 14.03.2016 aktualisiert um 12:11:10 Uhr
Goto Top
Hat dein Netbook keinen USB-Port ?? Das wäre sehr ungewöhnlich.
Mitglied: hildefeuer
hildefeuer 14.03.2016 um 12:26:44 Uhr
Goto Top
Sicherlich hat das 3USB-Ports. Aber ich habe im Moment keinen USB-Stick frei, aber eine 4GB SD Karte, die frei ist. Das Netbook bootet auch von der SD-Karte. Auf diesem Weg hatte ich vor Jahren Ubuntu installiert.
Mitglied: 114757
114757 14.03.2016 aktualisiert um 12:59:53 Uhr
Goto Top
Na dann gibt's ja eigentlich keine Probleme :-) face-smile
Das man bei diesem oder jenem Portable ein paar Problemchen hat ist normal, die merzt man mit der Zeit aus.
Alternative Treiber aus anderen Quellen helfen oft mehr als man denkt.
Habe auch schon mal einen Grafikkartentreiber den es nur bis Win 8 gab gepimmt so dass er unter Windows 10 lief.
Kommt Zeit kommt Rat.