corraggiouno
Goto Top

Windows 7 64 bit bootet nicht von USB-Stick

Hi,

habe ein Gigabyte Board P55-UD4 Board. Habe einen Intenso USB-Stick 16 GB und habe diesen mit dem mit dem Windows 7 DVD/USB Download Tool bootbar gemacht.
Im Bios habe ich als first-boot-device USB-FDD eingestellt.
Leider wird Windows nicht vom USB-Stick gebootet.
Bei meinem Laptop funktionierts einwandfrei.
Hat da jemand dafür eine Erklärung? Liegt es vielleicht am Main-Board?

Content-Key: 188935

Url: https://administrator.de/contentid/188935

Printed on: March 2, 2024 at 07:03 o'clock

Member: ichbindernikolaus
ichbindernikolaus Aug 01, 2012 at 09:00:57 (UTC)
Goto Top
Ohne jetzt dein Board genau zu kennen... aber "USB-FDD" klingt falsch > USB-Floppy Disk Drive.
Hast du da noch andere USB-Optionen zur Auswahl?

Oder kannst du ein variables Bootmenü einblenden (in dem immer nur die gerade verbundenen Geräte angezeigt werden)?
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 updated at 09:20:23 (UTC)
Goto Top
ich habe wenn ich F12 drücke folgendes zur Auswahl:
USB-FDD
USB-ZIP
USB-CDROM
USB-HDD

Habe alle aufgelisteten Optionen ausprobiert; es blinkt einfach nur der Cursor oben links und bekomme folgende Meldung darauf:

Windows konnte nicht gestartet werden. Dies kann auf kürzlich durchgeführte Hardware- oder Softwareänderung zurückzuführen sein.



Wie gesagt am USB-Stick kann es nicht liegen, von meinem Laptop wird Windows 7 einwandfrei gebootet.
Ich befinde mich irgendwie in Erklärungsnot und habe keine Idee woran dies liegt??
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 01, 2012 at 09:28:17 (UTC)
Goto Top
Moin,

Hast Du die anderen Optionen durchprobiert, Insbesondere USB-HDD?

lks
Member: aqui
aqui Aug 01, 2012 updated at 09:35:34 (UTC)
Goto Top
Du musst auch darauf achten das der Stick nicht als Superfloppy formatiert ist denn er benötigt eine Partition Table wie eine HDD !
Normalerweise macht man das mit dem Command Line Tool diskpart unter Windows.
Das startest du und lässt dir mit list disk anzeigen welche Nummer er hat.
Mit select disk (Nr.) wählst du ihn aus.
Mit dem Kommando clean. create partition primary erzeugst du eine Partition die du mit active dann aktivierst.
format fs=fat32 label=7Boot quick formatiert sie mit FAT32
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 at 09:37:33 (UTC)
Goto Top
aber warum sollte ich das tun; vom USB Stick wird ja gebootet; allerdings eben nur von meinem DELL-Laptop!
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Aug 01, 2012 at 09:40:52 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Corraggiouno:
aber warum sollte ich das tun; vom USB Stick wird ja gebootet;

Damit der Stick auch von deinem PC bootet?

lks
Member: Philtaer
Philtaer Aug 01, 2012 at 10:23:42 (UTC)
Goto Top
Ich habe momentan ein Gigabyte Z77 Board verbaut und möchte ebenfalls mit dem Tool und nem USB-Stick installieren.

Ich gehe mal davon aus, dass die Erstellung des Sticks ohne Fehlermeldung durchlief?
Wenn doch: AV-Software aus, das war bei mir das Problem.


Bios ist up to date?!
Wenn ich nun beim Booten F12 drücke, kann ich unabhängig vom Biossetting den Bootdevice wählen.
Dort wird mir der Name des Sticks angezeigt. Vielleicht hilft dir das?
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 updated at 10:38:46 (UTC)
Goto Top
bios-flash gerade auch noch ausgeführt; ist up to date!
habe alles ordnungsgemäß ausgeführt was die formatierung mit diskpart betrifft; ich kopiere gerade noch die windows dateien auf den usbstick
und boote gleich noch einmal.........................................
Member: cardisch
cardisch Aug 01, 2012 at 10:42:05 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit,

sind sowohl dein PC als auch dein Laptop mit Win7-64 versehen ?!
Gruß

Carsten
Member: Philtaer
Philtaer Aug 01, 2012 at 10:44:12 (UTC)
Goto Top
Ähm... wiso discpart und wiso dateien kopieren?

Das Tool macht alles selbst, du musst lediglich das Isofile und den Stick anwählen...
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 updated at 10:48:36 (UTC)
Goto Top
nein auf meinem laptop ist noch windows xp wenn ich da mit dem windows 7 dvd/usb download tool boote funktionierts einwandfrei

auf meinem desktop pc ist bereits windows 7 64bit. Diesen möchte ist einfach neu installieren; ist etwas zu "gemüllt"
wenn ich nun F12 drücke, habe ich folgende Auswahl: (im Moment ist aber der USB-Stick mit diskpart vorbereitet)
Floppy
LS120
Hard Disk
CDROM
ZIP
USB-FDD
USB-ZIP
USB-CDROM
USB-HDD
Legacy LAN

Was soll ich nun auswählen?
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 at 10:50:25 (UTC)
Goto Top
hi philtaer; das habe ich doch gemacht; der stick bootet aber nicht, wenn er in meinem Desktop Pc sich befindet
wie schon gesagt - vom Laptop funktionierts einwandfrei!!
Ich kann mir das nicht erklären
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 at 10:57:47 (UTC)
Goto Top
also ich habe ja den usb-stick mit diskpart bearbeitet und nicht mit dem windows 7 dvd/usb download tool.
Auch mit der diskpart methode geht es einwandfrei auf dem Laptop
Nur der bescheuerte desktop - rechner will absolut nicht vom usb-stick booten !?!?
Member: Philtaer
Philtaer Aug 01, 2012 at 10:59:39 (UTC)
Goto Top
Hast dus mal an nem rückwärtigen USB Port probiert?
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 at 11:03:16 (UTC)
Goto Top
ich habe sowohl den usb-stick an einem port des gehäuses ausprobiert als auch an einem port des mainboards.
Welche Auswahl soll ich beim booten aus den oben genannten auswählen?

Im Bios sind noch:
USB Controllers: enabled
USB Legacy Function: enabled
USB Storage Function: enabled

gesetzt
Member: cardisch
cardisch Aug 01, 2012 at 11:03:37 (UTC)
Goto Top
ISt dein Platte evt. größer als 2,2 TB und/oder du hast UEFI eingeschaltet ??
Da ich das so noch nicht hatte kann ich nur aus der Theorie "berichten".
Bei Bootsystemen mit UEFI und großen Platten kann man nur mit einem entsprechenden Bootloader vom Stick starten.
AFAIK ist der auf der DVD, aber für den Stick im falschen Ordner..

Kann es DAS sein ?!

Gruß

Carsten
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 at 11:05:52 (UTC)
Goto Top
nein das board ist noch alt; kein UEFI und die zwei Platten sind 500 GB groß; diese habe ich allerdings zu einem RAID (FAIK - raid) zusammengeschlossen; aber was hat das raid mit dem booten von usb zu tun, das kann man ja ausschließen
Member: ichbindernikolaus
ichbindernikolaus Aug 01, 2012 at 11:23:14 (UTC)
Goto Top
ääähm... RAID?

Zitat von oben:
"Corraggiouno schreibt am 01.08.2012 um 11:16:52 Uhr
[..] Habe alle aufgelisteten Optionen ausprobiert; es blinkt einfach nur der Cursor oben links und bekomme folgende Meldung darauf:

Windows konnte nicht gestartet werden. Dies kann auf kürzlich durchgeführte Hardware- oder Softwareänderung zurückzuführen sein. [..]


Also bootet dein PC schon vom Stick, zumindest etwas.
Controller-Treiber benötigt / vorhanden?
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 at 11:48:38 (UTC)
Goto Top
also das Board ist neuer als mein Laptop; wieso sollte ich dazu treiber jetzt noch benötigen, dass ist ein punkt den ich nicht nachvollziehen kann.
Diese Meldung:


Windows konnte nicht gestartet werden. Dies kann auf kürzlich durchgeführte Hardware- oder Softwareänderung zurückzuführen sein. [..]


wird seit dem BIOS-Flash nicht mehr ausgegeben, ab sofort nur noch ein kurzes blinken des Cursors und anschließend "loading operating system" - also das System was schon drauf ist wird gebootet

Ich werde mir woll die gute alte DVD hernehmen müssen und das .iso auf die Scheibe brennen
Member: Corraggiouno
Corraggiouno Aug 01, 2012 at 12:09:36 (UTC)
Goto Top
mmh, ich verstehs nicht - habe den esata-controller auf disabled gesetzt nun funktionierts!?!?
besten dank für eure Hilfe und eure Bemühungen