Windows 7 Client findet Samba Domain nicht

bolle01
Goto Top
Moin,

ich wollte aus Spaß mal einen DC auf Linux aufsetzen als OS habe ich CentOS7 gewählt. Die Installation bzw. Konfiguration verlief ohne größere Probleme. Nun wollte ich einen Windows Client der Domäne hinzufügen. Es kommt die Meldung das die Domäne nicht gefunden wird. In der Registry sind auch die beiden Einträge DomainCompatiblitymode(1) und DNSNameResulutionRequired(0). Die beiden Systeme laufen virtuell unter VMWare11. Liegt es eventuell daran dass die Domain nicht gefunden wird ?

mfg

bolle01

Content-Key: 287141

Url: https://administrator.de/contentid/287141

Ausgedruckt am: 24.05.2022 um 21:05 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 30.10.2015 aktualisiert um 14:28:04 Uhr
Goto Top
Zitat von @bolle01:

...
Es kommt die Meldung das die Domäne nicht gefunden wird.
...
Liegt es eventuell daran dass die Domain nicht gefunden wird ?

Ja. :-) face-smile

lks

PS: Mal geschaut, ob die beiden "Kisten" sich per ping erreichen und die entsprechenden Ports auch per telnet/nmap gefunden werden? was sagt ein wireshark-protokoll?
Mitglied: Pjordorf
Pjordorf 30.10.2015 um 14:35:47 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @bolle01:
das die Domäne nicht gefunden wird
Meistens ein DNS Fehler.

Liegt es eventuell daran dass die Domain nicht gefunden wird ?
Ja - aber nur wenn dein Client den DC nicht erreichen kann - je nach wie du dein VMware 11 eingerichtet hast. Ansonsten nein, es ist dem DC oder dem Client wurscht ob Physikalisch oder Virtuell - nur dessen LAN muss natürlich passen.

Gruß,
Peter