xbast1x
Goto Top

Windows eigenen VPN Client - Zugriff auf Cisco Pix VPN IPSEC

Hallo,

ich versuche gerade das VPN auf einen Windows 8.1 Client zum laufen zu kriegen.

Standardmäßig haben wir den Cisco VPN Client Version 5.X für unsere Windows 7 Maschinen, welche sich über ein IPSEC Zertifikat authentifizieren.

Der Cisco VPN Client funktioniert jedoch nicht unter Win 8.1 (nicht kompatibel). Aus diesem Grunde habe ich den "hauseigenen" Win 8.1 VPN Client zu konfigurieren.

Leider bin ich gescheitert.


Ich habe diverse Möglichkeiten gelesen, das ganze mit einem "Key" zu realisieren. Ist es möglich, das ganze auf Zertifikatseben zu konfigurieren oder bietet diese Möglichkeit der Win 8.1 VPN Client gar nicht?


Grüße Sebastian.

Content-Key: 255953

Url: https://administrator.de/contentid/255953

Printed on: July 20, 2024 at 18:07 o'clock

Member: wiesi200
wiesi200 Nov 26, 2014 at 14:32:28 (UTC)
Goto Top
Hallo,

grundsätzlich mal kann man den Cisco Client unter Windows 8.1 zum laufen bekommen. Das ist ein Reg Schlüssel und da passt der Name von der Virtuellen Nic des Cisco Clients nicht.

Dann könntest du den Shrew Soft Client verwenden.

Bei dem Windows Client kenn ich das Problem das der mit den VPN Gruppen Namen von Cisco nicht zurecht kommt.
Member: aqui
Solution aqui Nov 26, 2014, updated at Nov 27, 2014 at 06:32:17 (UTC)
Goto Top
Diese beiden Tutorials sollten dir ggf. helfen:
Cisco PIX Firewall IPsec VPN Tunnel auf pfsense Firewall
und
IPsec VPNs einrichten mit Cisco, Mikrotik, pfSense Firewall, FritzBox, Smartphone sowie Shrew Client Software
Das kannst du aber alles vergessen mit dem "hauseigenen" Winblows VPN Client, der supportet ausschliesslich nur L2TP oder PPTP kein natives IPsec was aber bei der Pix erforderlich wäre würdest du kein PPTP machen aus Sicherheitsgründen !
Für natives IPsec brauchst du immer einen separaten Client wie den freien Shrew Client z.B.: https://www.shrew.net
Alternativ nimmst du PPTP was abe rnicht mehr als sicher gilt:
VPNs einrichten mit PPTP
bzw. ist eine Cisco konforme Konfig für PPTP Dialin auch hier zu finden:
Cisco 880, 890 und ISR Router Konfiguration mit xDSL, Kabel oder FTTH Anschluss plus VPN und IP-TV
Member: goscho
Solution goscho Nov 26, 2014, updated at Nov 27, 2014 at 06:32:15 (UTC)
Goto Top
Hi
Zitat von @aqui:
Das kannst du aber alles vergessen mit dem "hauseigenen" Winblows VPN Client, der supportet ausschliesslich nur L2TP
oder PPTP kein natives IPsec was aber bei der Pix erforderlich wäre
Windows unterstützt seit Windows 7 natives IPSEC, allerdings nur per IKEv2. Ich denke, das daran die Kommunikation mit VPN-Hardware scheitern wird oder weil es einfach nicht dokumentiert ist, wie der Windows-Client mit den Firewalls per IPSEC verbunden werden könnte.

Für natives IPsec brauchst du immer einen separaten Client wie den freien Shrew Client z.B.: https://www.shrew.net
Mit dem Shrew-Client ist das Thema kein Thema mehr. face-wink
Member: xbast1x
xbast1x Nov 27, 2014 at 06:32:12 (UTC)
Goto Top
Danke euch beiden, das waren die Antworten die ich gesucht habe.

Grüße