tmystr
Goto Top

Windows Vista und MS Office 2003 kann keine 2007 Daten öffnen

Guten Morgen,
und schon mal vielen Dank im vorraus.
Nun werde ich ihnen mein Problem schildern:

Also wir haben in unserem Betrieb Windows Vista Rechner die MS Office 2003 besitzen, nun trat ein Problem auf.

Wir können die MS Office 2007 Dokumente nicht öffnen trotz "Compatibility Pack".

Warum haben wir kein MS Office 2007?

Wir benutzen Lotus Notes und haben auf der Datenbank lauter MS Office 2003 Dokumente die ständig erneuert werden müssen.


Das Problem das wir mit MS 2003 keine 2007 Dokumente öffnen geht nur auf einigen Rechnern nicht...


Könnt ihr mir da weiter helfen ?


Mit freundlichen Grüßen
tmystr

Content-Key: 135024

Url: https://administrator.de/contentid/135024

Ausgedruckt am: 02.10.2022 um 05:10 Uhr

Mitglied: Tommy70
Tommy70 03.02.2010 um 08:36:53 Uhr
Goto Top
Zitat von @tmystr:
Warum haben wir kein MS Office 2007?

Das solltest du nicht uns sondern den Verantwortlichen bei euch in der Firma fragen face-wink

Das Problem das wir mit MS 2003 keine 2007 Dokumente öffnen geht nur auf einigen Rechnern nicht...

Gibt es eine Fehlermeldung?
Mitglied: tmystr
tmystr 03.02.2010 um 09:07:54 Uhr
Goto Top
Die Frage :
Warum haben wir kein MS Office 2007?

Beantwortet sich mit der Zeile:
Wir benutzen Lotus Notes und haben auf der Datenbank lauter MS Office 2003 Dokumente die ständig erneuert werden müssen.

Entschuldigung wenns unübersichtlich war.


Ich habe gerade nochmal nachgefragt und eine genaue Fehlermeldung gibt es nicht, er speichert einen Anhang von unserer Datenbank lokal auf dem Rechner, dann schreibt er wenn er dann die Datei öffnen möchte kann er wieder nur "speichern unter".
Mitglied: ddjango
ddjango 03.02.2010 um 09:38:07 Uhr
Goto Top
moin
probiers mal hiermit
http://www.microsoft.com/downLoads/details.aspx?familyid=3657CE88-7CFA- ...
gibts auch für andere office2007 anwendungen.
und auf die rechte bei vista achten, einfach euren admin auf den sack gehen, der weiß meistens bescheid.
gruß dirk
Mitglied: tmystr
tmystr 03.02.2010 um 10:20:33 Uhr
Goto Top
Das Problem ist das ist ja nur ein viewer die wollen das Dokument ja auch noch bearbeiten.
Geht das damit auch ?

mfg
Mitglied: ddjango
ddjango 03.02.2010 um 10:48:51 Uhr
Goto Top
moin
das müsst ihr schon ausprobieren, das weiß ich nicht, sorry.
aber bearbeiten müsste doch mit der neusten openoffice 3.?? gehen, zur not. weiß nur nicht ob oo alles richtig darstellt, einfach ausprobieren.
wenn ne intallation nicht erwünscht ist openoffice portable benutzen. zur not müsste das gehen.
ansonsten office2007 zulegen.
in welchem format liegen die dokumente vor??
gruß dirk
Mitglied: tmystr
tmystr 03.02.2010 um 11:01:31 Uhr
Goto Top
auf unserer Datenbank sind alle formate der dokumente von MS office 2003 und dann einige 2007 und 2 leute hier im hause können die 2007 dokumente nicht eröffnen.
und wir wissen nicht wo dran das liegen kann.
Mitglied: Logan000
Logan000 03.02.2010 um 11:10:20 Uhr
Goto Top
Moin Moin

... dann schreibt er wenn er dann die Datei öffnen möchte kann er wieder nur "speichern unter".
Mal ehrlich, was ist das den für eine Fehlerebschreibung.

Schon mal in Betracht gezogen die Dokumente mit 2007 im 2003 Format zu speichern?

Evtl. hilft auch eine erneute installation des Compatibility Packs?

Gruß L.
Mitglied: tmystr
tmystr 03.02.2010 um 11:31:51 Uhr
Goto Top
Neu installation vom Pack funktioniert nicht.
Aber mit 2007 öffnen und dann als 2003 Format ist nicht schlecht. nur es ist ja nicht nur 1 Dokument.

Und wegen der Fehlermeldung sry aber Mitarbeiter konnte mir keine Größere auskunf geben

zitat : Wenn ich das Dok. öffnen möchte, erscheint die Meldung "Speichern unter"
Wenn ich dann das Dok. gespeichert habe, kann ich es immer noch nicht öffnen, sondern wieder nur "Speichern unter"....

mfg
Mitglied: ddjango
ddjango 03.02.2010 um 11:45:16 Uhr
Goto Top
moin
schon mal versucht das doc über "öffnen mit" und denn die zuweisung msoffice hier word zu öffnen ??
gruß dirk
Mitglied: tmystr
tmystr 03.02.2010 um 11:46:52 Uhr
Goto Top
Ja so machen wir das normalerweise immer.
Aber i.was klappt an der ganzen Sache ja nicht.
Kann es auch mit Vista und Office einen Zusammenhang geben?

Ich bin momentan echt ratlos -.- .
Mitglied: ddjango
ddjango 03.02.2010 um 11:59:41 Uhr
Goto Top
moin
such mal über regedit den eintrag
HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ FileExts\ <Dateiendung>\
datei-endungen doc und docx womit die aufgemacht werden
gruß dirk
Mitglied: tmystr
tmystr 03.02.2010 um 12:09:49 Uhr
Goto Top
da werde ich nicht wirklich schlau draus magst du mir mal deine email geben dann schicke ich dir screenshots davon.

mfg tmystr
Mitglied: ddjango
ddjango 03.02.2010 um 12:29:00 Uhr
Goto Top
moin
klar könen wir machen
ddjango@web.de
weiß aber nicht ob das heut noch was wird,muß gleich wech.
wie lange bist du heute zu erreichen???
gruß dirk
Mitglied: tmystr
tmystr 03.02.2010 um 13:04:25 Uhr
Goto Top
lange aufjedenfall sende dir die screens mit meiner privaten email addresse dann kann ich auch nach der arbeit noch schauen.
Mitglied: ddjango
ddjango 03.02.2010 um 19:07:24 Uhr
Goto Top
moin
hab mir deine screen angeguckt. drei möglichkeiten
1. einträge in der registry löschen
in openwithlist docx eintrag b löschen
- mrulist bearbeiten, so das nur noch a eingetragen ist
in openwithlist doc eintrag b/c löschen
- mrulist bearbeiten, so das nur noch a eingetragen ist
2. was passiert eigentlich wenn du nen rechten mausklick auf ein doc-dokument machst und auf öffnen mit gehst ??
3. doppelten linken mausklick auf arbeitsplatz - extrax - ordneroptionen - dateitypen - nachschauen womit doc und docx geöffnet werden, notfalls umstellen - hiezu sende ich nenscreenshot an deine adresse

mehr fällt mir im moment auch nicht ein
gruß dirk
Mitglied: mrtux
mrtux 22.02.2010 um 15:13:31 Uhr
Goto Top
Hi !

Zitat von @ddjango:
das müsst ihr schon ausprobieren, das weiß ich nicht, sorry.

Der Wordviewer kann nur Word-Dokumente öffnen (und drucken), bearbeiten ist nicht. Darum heisst das Ding auch Viewer (eng. für Betracher) und nicht Word. :-P

mrtux