Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Wo kann man beim Win2003 Server das Loginscript editieren?

Mitglied: woopinwolfman

Wo kann man beim Win2003 Server das Loginscript editieren?

Hallo liebe Leute,
wo kann man beim Windows 2003 Loginscripts editieren? Und wie kann ich es anstellen für jeden Benutzer ein eigenes Loginscript hinterlegen.

P.S. Noch eine Frage Wenn ich auf dem Prompt "net Time /setsntp:meineigenen Server" eingebe, aber den
Rechner neu boote bekomme ich in der Ereignisanzeige wieder den berühmten Fehler "W32Time "

Danke an euch

Content-Key: 1574

Url: https://administrator.de/contentid/1574

Ausgedruckt am: 27.09.2021 um 09:09 Uhr

Mitglied: das-omen
das-omen 15.07.2004 um 14:17:36 Uhr
Goto Top
Hi!

Ist der Rechner Domänencontroller? Dann legst du die Scripte in die Sysvol freigabe Freigabename Netlogon und weisst im Benutzerprofil des Users das entsprechende Script zu.

Versuche es mal net time Beispielserver /set dann müsste es gehen.

Tschau


Das Omen
Mitglied: woopinwolfman
woopinwolfman 15.07.2004 um 14:57:15 Uhr
Goto Top
Sorry das ich nochmal Frage. Ein Verzeichnis anlegen mit dem Name NETLOGON und dann in dem Verzeichnis die einzelnen Dateien hinrterlegen?

Und gibt es eine bestimmte Art von Dateinamen. Z.B "user1.log" Gibt es hier eine vorgeschriebe Dateiendung?

Jo, ist eine Domäne. Gibt es irgendwo Beispielloginscripte wie z.B. für Novellserver.

Danke nochmal ganz herzlich

mfg. Wolle
Mitglied: mike1969
mike1969 15.07.2004 um 16:41:27 Uhr
Goto Top
Es ist keine Freigabe mit dem Namen "netlogon" zu erstellen. Netlogon ist ein allgemeingültiger Name für eine Ressource, die vom Windows2000/Windows2003-Anmeldedienst verwendet wird, sofern der Server als Domänencontroller installiert ist.
Der Ordner "scripts" unter "SYSVOL/%Domänenname% wird als NETLOGON-Freigabe bezeichnet: C:/WINNT/SYSVOL/sysvol/%Domänenname%/scripts (Backslash geht nicht, dafür slash).
In diesen "script"-Ordner werden die Anmelde- bzw. Login-Skripte reingelegt bzw. dort definiert. Jetzt kann, wenn gewünscht, für einzelne Benutzer ein Anmeldeskript definiert werden, z.B. "werner.bat" oder "hans.bat" oder für alle Benutzer der Domäne halt ein allgemeingültiges.
Mitglied: itholzwurm
itholzwurm 23.02.2011 um 10:05:38 Uhr
Goto Top
Darf ich fragen warum für jeden User ein eigenes Script? Und wieviele User sind das?
Heiß diskutierte Beiträge
info
Bundeswehr lässt Retro Funkgeräte für 600 Millionen Euro produzierenhacktorVor 1 TagInformationHardware6 Kommentare

Dachte zuerst das ist ein verspäteter Aprilscherz Die saufen da offensichtlich zu viel Club-Cola au banan. ...

general
DSL-Modems am F-Buchse statt N-Buchse - warum?Windows10GegnerVor 1 TagAllgemeinDSL, VDSL19 Kommentare

Hallo zusammen, es sind jetzt hier die Fernmeldetechniker gefragt. Normalerweise wird ja ein DSL-Modem mit der F-Buchse einer TAE-NFN-Dose verbunden. Was ist der genau Grund ...

question
Einrichtung Unify Security Gateway gelöst markaurelVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Wie der Titel schon sagt Folgende Situation: Ich hab ein Netzwerk in folgenden IP-Bereich: 192.168.10.x. Als Gateway dient ...

question
Neue Verschlüsselung TLS 1.3eberhartIIVor 18 StundenFrageDrucker und Scanner11 Kommentare

Hallo, es geht um eine Verschlüsselung, die die Telekom seit 02. September 2021 einsetzt. Ab diesem Datum müssen die E-Mails mit dem Schlüssel TLS 1.3 ...

question
Zentrales Nutzermanagement Windows ServerDeltaDragonVor 20 StundenFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo zusammen, Ich suche hier heute Euren Rat zum Thema Nutzermanagement auf einem Windows-V-Server Kenntnisse Ich bin zwar seit zehn Jahren Softwareentwickler (Java), habe jedoch ...

question
Selbsterstelltes VBScript führt zu Fehlermeldung: Diese App kann auf dem PC nicht ausgeführt werden gelöst PeterleBVor 1 TagFrageBatch & Shell9 Kommentare

Hallo Mädels und Jungs, habe ein kleines VBScript geschrieben, welches den Namen einer ausführbaren Datei (*.exe) um die Dateiversion ergänzen soll, wenn eine vorhanden ist. ...

question
Hyper-V 2016 shutdown VM bei niedrigem Akkustand der USV gelöst keine-ahnungVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Moin at all, mir hat es heute meine 15 Jahre alte APC Smart-UPS zerschossen - steht ihr zu, wie ich meine. Habe so ein Ding ...

question
In der Suche nach einem IPsec Lan-to-Lan Travel RouterJohanspbVor 1 TagFrageRouter & Routing3 Kommentare

Hallo zusammen, zuhause habe ich einen FritzBox 7590, auf welchem ich VPN-Server eingerichtet habe. Die Aufgabe ist folgendes: Ich reise gern und übernachte oft in ...