Workstation mit Netzwerk verbinden, ohne domain?

Hallo Leute,

bin noch Unerfahren in der Welt der Administratoren und wollte nachfragen, was "best practice" für mein "Problem" ist.
Haben einen neuen Rechner bekommen für die Produktion. Lokaler Acc mit spezieller Software zum Steuern einer Maschine und da soll ja nichts dran gemacht werden...

Aber Zugriff auf unser Netzkaufwerk soll der bekommen weil er die Daten davon braucht.
Wie geht man jetzt am besten vor?

Einfach das Netzlaufwerk verbinden wo sich der User mit seinen Zugangsdaten anmelden kann, und Internetzugang etc. auf dem PC blockieren?
Einfach in die Domain aufnehmen und schauen ob die Software normal startet? - Weil das scheint eine normale Windows 10 installation zu sein.
Was ist best practice?

Danke für eure Erfahrungen!

Content-Key: 1387788322

Url: https://administrator.de/contentid/1387788322

Ausgedruckt am: 15.10.2021 um 11:10 Uhr

Mitglied: bckgrnd
bckgrnd 14.10.2021 um 11:08:27 Uhr
Goto Top
Hallo,

eine gute Lösung wäre:
• Domänen User erstellen
• PC in die Domäne aufnehmen
• Berechtigung vergeben für die Netzlaufwerke die benötigt werden
• In der Firewall den User in die niedrigste Kategorie einstufen, damit er nicht in externe Netz kann (Internet)

Hoffe ich kann dir so helfen!

bckgrnd.
Mitglied: Doskias
Doskias 14.10.2021 um 11:37:56 Uhr
Goto Top
Moin
Zitat von @puckpulsar:
bin noch Unerfahren in der Welt der Administratoren
Waren wir alle Mal
und wollte nachfragen, was "best practice" für mein "Problem" ist.
Haben einen neuen Rechner bekommen für die Produktion. Lokaler Acc mit spezieller Software zum Steuern einer Maschine und da soll ja nichts dran gemacht werden...
Wenn da nichts dran gemacht werden soll, dann musst du dir einen anderen Weg für deinen Datentransfer suchen. Wenn er im Netzwerk/Domäne ist, machst du ja was dran. Mein Tipp: Frag den Dienstleister von dem du das Ding hast. Wenn da wirklich nichts dran gemacht werden soll, kopiere die Daten via USB-Stick hin und her.

Aber Zugriff auf unser Netzkaufwerk soll der bekommen weil er die Daten davon braucht.
Wie geht man jetzt am besten vor?
Wir haben auch vereinzelt Rechner im Netzwerk, die nicht in der Domäne sind. Hat bei uns den Grund, dass dort spezielle Software installiert ist, die die Arbeit alleine dann einstellt, wenn der Zeitserver die Zeiten an den Rechner auf Sommer-/Winterzeit umstellt. Da darf halt wirklich nichts an der Konfiguration geändert werden.

Einfach das Netzlaufwerk verbinden wo sich der User mit seinen Zugangsdaten anmelden kann, und Internetzugang etc. auf dem PC blockieren?
Ja, oder auf dem Rechner eine lokale Freigabe erstellen und beim User verbinden. Du kannst ja auch einen Netzwerkrechner ohne Domaine mit Domän-Credentials an deinem Fileserver anmelden. Muss dann halt händisch geschehen (oder per Skript), da GPOs ja nicht greifen ohne Domäne. An sich aber kein Hexenwerk

Einfach in die Domain aufnehmen und schauen ob die Software normal startet? - Weil das scheint eine normale Windows 10 installation zu sein.
Das würde ich wie gesagt ohne Rücksprache mit dem Hersteller nicht machen. Wenn es nicht startet, was machst du dann?

Was ist best practice?
Kann man dir so nicht sagen. Dazu kennen wir die Software, deine Umgebung und eure vorgaben nicht. Bei uns wäre es aber so wie beschrieben:
- Kommt ins Netzwerk
- Keine Domänenmigtliedschaft
- Keine Internetfreigabe
Best Practice ist auf jeden Fall auf den Hersteller zu hören. Wenn er seagt es soll nichts dran geändert werden und da gehört die Domäne zu, dann mach es auch so ;-) face-wink


Danke für eure Erfahrungen!
Gerne
Mitglied: binBash86
binBash86 14.10.2021 um 11:50:18 Uhr
Goto Top
Du könntest das Netzlaufwerk auch einfach per SMB-Mount verbinden über "Netzlaufwerk verbinden", sofern der PC wirklich nicht in die Domäne soll. Da gibt es ja einen Punkt wo du individuelle Credentials mitgeben kannst, da käme dann eine separate Userkennung rein die du vorher in der Domäne erstellt hast.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Manipulation Zeiterfassung gelöst monstermaniaVor 1 TagAllgemeinOff Topic30 Kommentare

Ich habe da mal eine Frage. Wir haben in der Firma kürzlich eine Zeiterfassung neu beschafft. Da Corona bedingt die Kollegen weiterhin häufig im HO ...

question
Achtung VMware, Inc. - SCSIAdapter - 1.3.18.0 virtuelle Server starten nicht mehrBl0ckS1z3Vor 14 StundenFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo Admins, ich habe heute über das VMware, Inc. - SCSIAdapter - 1.3.18.0 Treiberupdate aus den Windows Updates auf einem virtuellen Server Windows 2012 R2 ...

question
WSUS einrichtennixwissenderVor 1 TagFrageWindows Server44 Kommentare

Moin(sen) in die Runde! :) Ich bin dabei, WSUS einzuführen, habe mich auch eingelesen, aber einige Fragen sind noch offen. 1. Sollte ich WSUS als ...

general
Deutsche Behörden und IT - Zwei Welten treffen aufeinandererikroVor 1 TagAllgemeinHumor (lol)11 Kommentare

Moin, eine kleine Geschichte aus dem Alltag eines Sysadmins: Ein guter Freund, der so vollständig bar jeden Verständnisses der IT ist, bat mich bei einem ...

question
Ein PDF ohne Spezialsoftware bearbeiten gelöst TomKristVor 1 TagFrageOff Topic8 Kommentare

Benötige Infos zum Aufbau eines pdf Hallo ich suche nach einer Möglichkeit, ohne Spezialsoftware ein pdf zu verändern. Hintergrund ist, dass ich eine pdf - ...

report
Ist FSLogix das Gelbe vom Ei?dertowaVor 22 StundenErfahrungsberichtWindows Userverwaltung6 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe mich die letzten Tage eingehend mit FSLogix in meinem Lab befasst und bin noch ein wenig zweigeteilter Meinung. Aktuell produktiv im ...

question
Planung Neubau Firmengebäude - grundsolides Netzwerk einrichtenGrinskeksVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen4 Kommentare

Hallo zusammen, wir werden in ca. einem Jahr einen Neubau beziehen. Bisher haben wir eine relativ übersichtliche Infrastruktur mit einem zentralen Serverschrank, in dem sich ...

question
MS Office 2021 nur noch per Webinstall? gelöst CoreknabeVor 1 TagFrageMicrosoft Office8 Kommentare

Moin, wir haben jetzt erste Lizenzen MS Office 2021 und MS Project 2021 gekauft. Ich hätte nun ganz gern die gewohnten Offline-Installer, die es aber ...