surfy
Goto Top

XP Dual-Boot chkdsk nach Ruhezustand

Ich verwende auf einem neuen Rechner, der zwei separate Festplatten hat, eine Multiboot-Umgebung, bei der unter anderem zwei verschiedene XP pro gestartet werden können. Die OS sind auf der ersten HDD installiert, der ganze Platz der 2. HDD ist als NTFS für Daten. Die Bootverwaltung erfolgt über einen separaten Boot-Manager, der so eingestellt ist, dass alle OS, also auch die XP's, nichts voneinander wissen (die jeweiligen Partitionen werden versteckt).

Zum Problem: Immer wiederkehrende Datenträgerprüfungen beim Start eines der beiden XPs auf dem 2. Laufwerk.
Kürzlich kam ein neues, kurioses Problem dazu, durch das ich die eigentliche Ursache auf den Ruhezustand eingrenzen konnte: Unter XP1 wird eine Datei im Explorer gelöscht (nicht im Papierkorb) - XP1 wird in den Hibernate runtergefahren - XP2 wird aus dem Hibernate gestartet. Chkdsk startet, meldet Fehler auf dem Datenträger und stellt die Datei wieder her - Diese ist zwar sichtbar, jedoch kaputt.

Folge: 2 XP Systeme, die jeweils auf ein NTFS Laufwerk zugreifen können, dürfen nicht über den Ruhezustand beendet werden. Die Frage ist aber warum? Könnte das mit dem Volumenschattendienst zusammen hängen? Was passiert wirklich beim Ruhezustand, außer dass der Speicherinhalt auf HDD geschrieben wird?

Content-Key: 154196

Url: https://administrator.de/contentid/154196

Printed on: July 21, 2024 at 06:07 o'clock

Member: Logan000
Logan000 Nov 02, 2010 at 14:57:30 (UTC)
Goto Top
Moin Moin

Ich rate mal:
XP2 hat eine Datei im Zugriff (z.B. irgend ein Worddoc.) und wird in den Ruhezustang versetzt.
Dann wird XP1 gestartet und diese Datei gelöscht. Der Rest folgt wie von Dir beschrieben.
- XP1 wird in den Hibernate runtergefahren
- XP2 wird aus dem Hibernate gestartet. Chkdsk startet, meldet Fehler auf dem Datenträger und stellt die Datei wieder her - Diese ist zwar sichtbar, jedoch kaputt.
Nur so eine Vermutung.

Aber generell ist mir das Ziel dieser Konstuktion unklar.
Nimm eine VM und du hast dies Problem so nicht.

Gruß L.