jstin7
Goto Top

Erfahrung Website Baukästen und Co

Hallo zusammen,

ich bin gerade für meine Firma (Kleingewerbe) auf der Suche nach einer Website (kein Onlineshop).

Da draußen gibt es so viele Website Anbieter, da verliert man schnell den Überblick.

Habt ihr Erfahrung mit Wix, Squarespace, Jimdo & Co?

Ich möchte möglichst viele Möglichkeiten haben für einen wirklich fairen Preis.

Vielleicht macht es auch Sinn auch sich eine zu erstellen zu lassen...

Was ist eure Erfahrung und Meinung?

Grüße
jstin7

Content-Key: 4415458386

Url: https://administrator.de/contentid/4415458386

Printed on: July 21, 2024 at 01:07 o'clock

Member: StefanKittel
StefanKittel Mar 07, 2024 at 07:19:07 (UTC)
Goto Top
Moin,
Bei allen diesen von Dir genannten Anbietern gibt es ein mehr oder weniger großes Problem/Risiko wegen der DSGVO da alles US-Anbieter sind.

Alle verwendet standardmäßig die Google-Fonts für die man in DE abgemahnt werden. Das zu erkennen ist nicht ganz einfach (wenn nicht weiß wie) zu erkennen. Diese zu deaktivieren ist mal mehr und mal weniger aufwendig und fummelig.
Manchmal werden diese auch vom Anbieter (vermutlich durch ein Update) schlicht reaktiviert. Dann muss man regelmäßig schauen ob das passiert ist.

Auch bleibt immer noch das Risiko, dass irgendein Gericht das Thema Google-Fonts auf alle US-Hosting-Anbieter ausdehnt. Die Google-Fonts bleiben aber das konkrete Risiko.


Mit jedem Baukasten legt man sich auf den Anbieter fest. Man kann nie umziehen und seine Seite mitnehmen.


Alle großen (auch deutschen) Anbieter haben solche Baukästen.
Auch jedes kleine Unternehmen welches z.B: Plesk nutzt.


Alle diese Webseiten aus Baukästen sehen recht ähnlich aus.
Auch wenn es verschiedene Templates gibt. Muss man überlegen ob man dies möchte.

Manchmal ist man auch vom Layout oder den Funktionen eingeschränkt und kann etwas gar nicht umsetzten.


Universeller und nachhaltiger ist ein CMS wie z.B. Wordpress oder Drupal.
Die kann man später mitnehmen und ist nicht eingeschränk. Man muss sich aber mehr Gedanken machen und sich auch mit dem Thema Sichertheit und Datensicherung beschäftigen oder beschäftigen lassen.

Stefan
Member: kpunkt
kpunkt Mar 07, 2024 at 07:46:15 (UTC)
Goto Top
Solange du da keine "dynamischen" Inhalte hast, ist es eher völlig egal, was du nimmst. Sobald da der User aber auch was damit machen können soll, kann man die im Grunde alle in die Tonne kloppen. Es sei denn, deine Anforderungen passen haargenau zu den angebotenen Funktionen.

Überlegen solltest du auch, ob dir eine Website alleine reicht oder ob du nicht auch eine Domäne und E-Mail haben möchtest.
Wenns was einfaches sein soll, dann würde ich mich an Ionos, Strato und Konsorten halten.
Das kann man bei denen auch alles ausbauen und dann selber was machen (lassen) und da dann drauf hosten.

Schau bei dir in der Gegend mal rum. Die hiesigen Unternehmen, von wem haben die ihre Homepage basteln lassen? Steht ja immer auf der Seite. Bei denen kannst du dann mal genauer rumschauen und auch mal anfragen, was das bei denen kostet, bzw. was die empfehlen im Bereich Hosting und so.

Ich kenne z.B. Webseiten die mit Wix fabriziert worden sind und ich habe noch nie so was schlimmes gesehen.
Member: Boomercringe
Boomercringe Mar 07, 2024 at 07:50:09 (UTC)
Goto Top
Webflow. Deutlich besser als jeder Baukasten, aber immer noch einfach genug zu bedienen.
Member: Blackmann
Blackmann Mar 07, 2024 at 09:35:35 (UTC)
Goto Top
Moin,
es kommt darauf an, was Du machen willst, ob Du es selber machen willst, ob Du es selber sichern willst...

Ich empfahl schon mal folgendes:
- www.dogado.de/website/hosting im kleinsten Paket
- Mozillo CMS

... und der Anwender war glücklich.

BG BM
Member: jstin7
jstin7 Mar 07, 2024 at 10:19:39 (UTC)
Goto Top
Ich muss sagen, dass ich ungern viel Zeit aufwenden kann für eine Website. Immer mal daran zu arbeiten geht, aber alles selber zu machen wird zeitlich nicht möglich sein.

Deswegen sind die Baukästen eher was für mich, anstatt bspw. WordPress.

Grüße
jstin7
Member: MartaSiegfriedTheodor
MartaSiegfriedTheodor Mar 07, 2024 at 10:25:51 (UTC)
Goto Top
Strato, IONOS oder auch HostEurope bieten dir WordPress Hosting an. Hier hast du dann Paket abhängig eine WordPress Installation und musst dich um nichts mehr, außer Webseite bauen, kümmern.
Member: jstin7
jstin7 Mar 07, 2024 at 10:45:24 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Boomercringe:

Webflow. Deutlich besser als jeder Baukasten, aber immer noch einfach genug zu bedienen.

Werde mich mal informieren. Bin nur unsicher welches Paket hier ausreichend wäre. Hättest du da einen Vorschlag?


Zitat von @MartaSiegfriedTheodor:

Strato, IONOS oder auch HostEurope bieten dir WordPress Hosting an. Hier hast du dann Paket abhängig eine WordPress Installation und musst dich um nichts mehr, außer Webseite bauen, kümmern.

Hört sich nicht schlecht an. Werde ich mir auch anschauen. Danke dir!
Member: jstin7
jstin7 Mar 07, 2024 at 10:49:55 (UTC)
Goto Top
Zitat von @kpunkt:

Solange du da keine "dynamischen" Inhalte hast, ist es eher völlig egal, was du nimmst. Sobald da der User aber auch was damit machen können soll, kann man die im Grunde alle in die Tonne kloppen. Es sei denn, deine Anforderungen passen haargenau zu den angebotenen Funktionen.

Überlegen solltest du auch, ob dir eine Website alleine reicht oder ob du nicht auch eine Domäne und E-Mail haben möchtest.
Wenns was einfaches sein soll, dann würde ich mich an Ionos, Strato und Konsorten halten.
Das kann man bei denen auch alles ausbauen und dann selber was machen (lassen) und da dann drauf hosten.

Schau bei dir in der Gegend mal rum. Die hiesigen Unternehmen, von wem haben die ihre Homepage basteln lassen? Steht ja immer auf der Seite. Bei denen kannst du dann mal genauer rumschauen und auch mal anfragen, was das bei denen kostet, bzw. was die empfehlen im Bereich Hosting und so.

Ich kenne z.B. Webseiten die mit Wix fabriziert worden sind und ich habe noch nie so was schlimmes gesehen.

E-Mail und Domain habe ich aktuell MS365. Ionos & Strato bieten in ihren Paketen auch eher für Online-Shops, die bei 0 starten, an.
Member: Boomercringe
Boomercringe Mar 07, 2024 at 16:45:02 (UTC)
Goto Top
Quote from @jstin7:

Zitat von @Boomercringe:

Webflow. Deutlich besser als jeder Baukasten, aber immer noch einfach genug zu bedienen.

Werde mich mal informieren. Bin nur unsicher welches Paket hier ausreichend wäre. Hättest du da einen Vorschlag?

Also fang einfach mit free an, und wenn es dir gefällt upgrade auf basic, da du eh nur eine Seite bearbeiten möchtest. Mit Webflow lässt sich halt vieles einfach umsetzen, du bist nicht in starre templates gebunden.

Ich bin auch selbst absolut kein Profi in dem Bereich, habe ab und zu mal was brauchbares darin erstellt. Hat sogar etwas Spaß gemacht.
Member: jstin7
jstin7 Mar 08, 2024 at 06:25:22 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Boomercringe:

Quote from @jstin7:

Zitat von @Boomercringe:

Webflow. Deutlich besser als jeder Baukasten, aber immer noch einfach genug zu bedienen.

Werde mich mal informieren. Bin nur unsicher welches Paket hier ausreichend wäre. Hättest du da einen Vorschlag?

Also fang einfach mit free an, und wenn es dir gefällt upgrade auf basic, da du eh nur eine Seite bearbeiten möchtest. Mit Webflow lässt sich halt vieles einfach umsetzen, du bist nicht in starre templates gebunden.

Ich bin auch selbst absolut kein Profi in dem Bereich, habe ab und zu mal was brauchbares darin erstellt. Hat sogar etwas Spaß gemacht.

Cool, danke. Denke Webflow kann es werden. Ich vergleiche es nur nochmal mit Strato & Ionos.