Intel Atom SOCs der sechsten Generation C5000 und P5000

dobby
Goto Top
Hallo zusammen,

Intel hat seine 6. Generation der Intel Atom Plattform mit 6 neuen Modellen bereichert, die als Nachfolger der C3000 Serie (Denverton)
gelten. Es handelt sich um Netzwerkprozessoren und einige Serverprozessoren die im Speicherbereich zur Geltung kommen. Die 6.
Generation ist voll DPDK kompatibel, also nicht nur einige Modell sondern alle. Mittels des DPDKs kann man für eigene Anwendungen
den Code neu schreiben und zwar so, dass dort nicht alle Daten über/durch den Kernel "gehen" sondern außerhalb des Kernels laufen.
Die neuen Modelle sind alle in 10 nm Technik gefertigt und haben eine Wärmeverlustleistung von 30 - 55 Watt (TDP), die Modelle C53xx
sind für Netzwerkanwendungen vorgesehen und die C51xx Modelle für den "Storage" Bereich. Die schon länger am Markt 2H-2019
(1Q/2020) verfügbaren P59xx Modelle (Snow Ridge) sind für LTE (ZTE) und 5G Antennen "base stations" vorgesehen und auch dort
platziert wo sie Ihr volles Potential ausspielen können. In groben Zügen kann man die Intel C5xx und P5xx SoC`s in folgende Kategorien
platzieren wobei sicherlich hier und dort die Grenzen verschwimmen, da Anwendungsbereiche sich überlagern und/oder ähneln.

Intel Atom Serie der 6. Generation ist in vier Hauptgruppen gegliedert, wobei wie schon bereits erwähnt, dies auch hier und dort
unterschiedlich ausfallen kann, da die Grenzen eben auch verschwommen sind und/oder sich Anwendungsgebiete überschneiden.

Intel Atom 51xx SoC
- 20 - 50 Watt (TDP)
- SAN/NAS Geräte
- Bis 8 Ports und 50 GBit/s
- 4 CPU Cores bis CPU 8 Cores
Datenspeicheranwendungen

Intel Atom C5300 SoC
- 30 - 40 Watt (TDP)
- Kleine bis mittlere Appliances
- Bis 8 Ports und 50 GBit/s
- 4 CPU Cores bis 8 CPU Cores
Netzwerkmodus

Intel Atom P5300 SoC
- 55 - 85 Watt (TDP)
- Netzwerkkarten (NICs)
- Bis 8 Ports und 100 GBit/s
- 8 CPU Cores bis 24 CPU Cores
(NS) Modus

Intel Atom P5700 SoC
- 50 - 75 Watt (TDP)
- Switche und 5G Base stations
- Bis 8 Ports und 100 GBit/s
- 8 CPU Cores bis 20 CPU Cores
- Intel i800er Serie Ethernet Switch
Switch (NX) Modus


Anwendungsgebiete
Edge-Router
Zweigstellen-Router
Router-Service-Modul

IDS/IPS
NG Firewall
Entlastung und Beschleunigung

Einstiegsspeicher
Einstiegsebene SAN/NAS


Erste Geräte und verfügbare Produkte am Markt die auf dem Intel Atom C5xx oder P5xx basieren;
- Advantech FWA-1013
- Silicom P425G2SNx IAONIC SmartNIC Intel Based
- Netzwerkadapter (Intel NetSec Accelerator Reference Design)

Ich bin mal gespannt wann die ersten Geräte von Supermicro, Axiomtech, Lanner oder anderen Herstellern am Markt verfügbar sind und
wie sie mit den derzeitigen Firewall und Router Distributionen zusammen spielen werden und/oder harmonieren. pfSense/OPNSense,
ClearOS, RouterOS, Untangle, Endian oder OpenWRT. Bleibt zu hoffen dass mittels der 8 zu Verfügung stehenden Netzwerkports von
1000/2500/5000/10000 GbE bis hin zu 25/50/100 GBit/s Ports die Geräte alle etwas flexibler gestaltet werden. Die alten Denverton
(C3000) sind für ~90 € zu haben und die neuen kosten "nur" um die $200 - $300 eventuell kommen da ja auch noch andere Geräte
auf den Markt mit denen man dem derzeitigen FTTH Angebot besser begegnen kann.

Dobby

Quellenhinweise
Advantech
Advantech FWA-1013

STH (NetSec Card)
STH Intel Atom C5000
STH Intel Atom C5000/P5000

Intel
Intel Atom Familie
Intel Atom C5000, P5300 & P5700
Intel ARK (Automated Relational Knowledgebase) Snow Ridge
Intel ARK (Automated Relational Knowledgebase) Parker Ridge

Silicom USA P425G2SNX IAONIC SmartNIC
Packet processing with 25G/100G using Intel Atom P5700 SoC
NIST Cryptographic Algorithm Validation Program (CAVP) (Erste Tests unter Fedora 30)
Intel® QuickAssist Technology (Intel® QAT) Software Library for Cryptography on the Intel Atom® Processor C5XXX Series

Content-Key: 3412160937

Url: https://administrator.de/contentid/3412160937

Ausgedruckt am: 19.08.2022 um 10:08 Uhr

Mitglied: unbelanglos
unbelanglos 22.07.2022 um 19:24:23 Uhr
Goto Top
Ich denke die mindestens die Hälfte der genannten Anwendungen haben in ARM ihre Zukunft.

Ein Switch mit i386? Sowas gibt es doch nur mit XyzSense oder vergleichbar und 100GBit? Passthough vielleicht, Forward vielleicht auch, aber kein Routing wenn die Routing Tabelle etwas länger ist.
Intel sollte aufhören tote Pferde zu reiten.
Mitglied: Looser27
Looser27 22.07.2022 um 19:58:52 Uhr
Goto Top
Die Intel Atom CPUs sind im Telefonanlagen Appliances schon immer gut gewesen.

Gruß Looser
Mitglied: Dobby
Dobby 23.07.2022 um 00:50:56 Uhr
Goto Top
Hallo,

Ich denke die mindestens die Hälfte der genannten Anwendungen haben in ARM ihre Zukunft.
Intel hat jetzt seine 6. Generation der Atom Serie auf den Markt gebracht und die liefen bis dato alle
gut, mal mehr und mal weniger. ARM hat seinen Charme und sicherlich auch seine Berechtigung, nur
kann man eben nicht für alle miniPCIe und PCIe Zusatzkarten für WLAN, Modem und/oder SSDs
Treiber schreiben die unter ARM laufen.

Ein Switch mit i386? Sowas gibt es doch nur mit XyzSense oder vergleichbar und 100GBit?
Silicom P425G2SNx IAONIC is based on an Intel P5700 processor that contains 8/16 X86 cores,
an integrated packet processor with 25G/100G interfaces, and an Ethernet MAC using Intel® E810.

Bezieht sich nur auf x86 Technologie der CPU Cores und nicht auf i386 oder i586 oder i686!

Passthough vielleicht, Forward vielleicht auch, aber kein Routing wenn die Routing Tabelle etwas länger
ist. Intel sollte aufhören tote Pferde zu reiten.
Silicom P425G2SNx IAONIC is based on an Intel P5700 processor that contains 8/16 X86 cores, an integrated packet processor with 25G/100G interfaces, and an Ethernet MAC using Intel® E810. Silicom bietet die Karten ja nicht an und dann bringen die nicht die Leistung oder die Ports sind vorhanden.

- Network traffic load balancing (hash-based or 5 tuple based)
- Network mirroring and forwarding
- Complete TLS termination on NIC
- Complete IPSec termination on NIC

Dobby
Mitglied: unbelanglos
unbelanglos 23.07.2022 um 09:00:09 Uhr
Goto Top
Du hast mich falsch verstanden.
Es geht darum dass dann knapp 100 Watt aufgerufen werden sollen in Summe währenddessen ARM Designs da deutlich weniger benötigen.
Es geht auch nicht um eine Karte, Server oder Anwendungsfall der sicherlich optimal damit betrieben werden kann, sondern um die Skalierung.
Es gibt gibt ja immer mehr Bedarf nach 100+ Gbit und der kann nicht mit Intels Konzept befriedigt werden.
Mitglied: Looser27
Looser27 23.07.2022 um 09:09:39 Uhr
Goto Top
Es gibt gibt ja immer mehr Bedarf nach 100+ Gbit und der kann nicht mit Intels Konzept befriedigt werden.

Aber doch nicht im dem Segment, in dem Atom CPUs laufen....