mettgurke
Goto Top

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

Hi Leute,

für euch als Warnung:
https://www.deskmodder.de/blog/2017/11/16/windows-november-update-nadeld ...

Bei einem meiner Kunden sind heute morgen alle Nadeldrucker offline gegangen. Keine Fehlermeldung oder ähnliches beim druck. Updates deinstallieren und verbieten ist hier die Lösung.

Cheers MettGurke

Content-Key: 355082

Url: https://administrator.de/contentid/355082

Printed on: June 22, 2024 at 19:06 o'clock

Member: kgborn
kgborn Nov 16, 2017 at 13:02:25 (UTC)
Goto Top
Betrifft scheinbar nur Epson Drucker und zieht sich durch diverse Windows-Versionen Windows (Nov. 2017) Updates killen Epson Matrixdrucker
Member: Tektronix
Tektronix Nov 16, 2017 at 13:49:06 (UTC)
Goto Top
Hallo,
Druckertreiber raus schmeißen neue Treiber, hat bei mir gereicht.
Und natürlich Treiberupdate ausschalten.
Greez
Member: MettGurke
MettGurke Nov 16, 2017 at 14:03:30 (UTC)
Goto Top
Ja das ist die Theorie. Aber bei 70 Rechnern und unzähligen Nadeldruckern welche teils über USB oder über D-Link Printserver angeschlossen sind macht das echt keinen Spaß mehr.

Cheers MettGurke
Member: vladvfs
vladvfs Nov 16, 2017 at 15:38:14 (UTC)
Goto Top
Nur in Dortmund sind etwa 300 Praxis & Klinik getroffen face-sad
Wir haben Update deinstalliert, dann funktioniert wieder.
Member: keine-ahnung
keine-ahnung Nov 16, 2017 at 18:00:32 (UTC)
Goto Top
Moin,
Danke Frau Merkel Microsoft!
meine PLQ-20 (ebenfalls via D-Link-printserver) sind auch im Streik ... face-sad
Betrifft KB4048957 für W7/W2008R2 und KB4048954 für W10.
Updates deinstallieren und verbieten ist hier die Lösung.
Klappt zuverlässig?

LG, Thomas
Member: lcer00
lcer00 Nov 16, 2017 at 18:51:23 (UTC)
Goto Top
Bei einem anderen Update hatte es mir schon mal geholfen, den LTP Port abzuändern. Also Im usbadapter ltp1 auf ltp2 und dann den druckertreiber neu installieren.

Das eigentliche Problem scheint mir die völlig veraltete epson ltp schnittstelle zu sein. Es ist schon ein Frechheit, das diese Dinger immer noch ohne usb daherkommen.

Grüße

lcer
Member: kaiand1
kaiand1 Nov 16, 2017 at 21:20:17 (UTC)
Goto Top
Zitat von @lcer00:

Das eigentliche Problem scheint mir die völlig veraltete epson ltp schnittstelle zu sein. Es ist schon ein Frechheit, das diese Dinger immer noch ohne usb daherkommen.

Grüße

lcer


Nun Frech würde ich es eher Bezeichnen das es ein Update gibt was nicht getestet wurde ob es Fehlerfrei läuft.
Da wird gerne der Endkunde genutzt für die Nacharbeit....
Und USB kostet ja zusätzlich die ganzen Geräte verändern bei einen gut laufenden Produkt....
Member: lcer00
lcer00 Nov 17, 2017 at 06:25:47 (UTC)
Goto Top
Hallo,
Nun Frech würde ich es eher Bezeichnen das es ein Update gibt was nicht getestet wurde ob es Fehlerfrei läuft.
Da wird gerne der Endkunde genutzt für die Nacharbeit....
Und USB kostet ja zusätzlich die ganzen Geräte verändern bei einen gut laufenden Produkt....
und ihr arbeitet deswegen immer noch mit Windows 3.1 und Euer Netzwerk läuft über Koax oder serielle Terminals? Andere Hersteller waren auch in der Lage USB einzuführen. Nur Oki und Epson verkaufen immer noch das Zeug. Teilweise mit 5 Jahre alten Treiberversionen. Schon klar. Die bösen Windows-Updates.

Grüße

lcer
Member: lcer00
lcer00 Nov 17, 2017 at 06:43:53 (UTC)
Goto Top
Ach ja, usb kostet extra. Und die D-link printserver auch.
Member: Tektronix
Tektronix Nov 17, 2017 at 07:40:06 (UTC)
Goto Top
Moin, Moin
Das Problem hat mit dem Druckspooler zu zun, wenn man das offen hat sieht man das der Auftrag kurz im Spooler auftaucht.

Vielleich druckt er ja, nur halt zum dev0. face-wink
Member: MettGurke
MettGurke Nov 17, 2017 at 09:33:49 (UTC)
Goto Top
Zitat von @keine-ahnung:
Klappt zuverlässig?

Ja. Updates auf dem WSUS für das Entfernen deklariert und dann per cmd an den Rechnern den manuellen Sync angestoßen. Und nach einen Neustart sind die Updates raus und die Praxis läuft wieder.
Member: keine-ahnung
keine-ahnung Nov 17, 2017 at 13:49:54 (UTC)
Goto Top
Sind diese Monatsupdates nicht kumulativ? Da hätte man die Läuse im Dezember ja wieder auf den Büchsen ...

LG, Thomas
Member: MettGurke
MettGurke Nov 17, 2017 at 16:08:16 (UTC)
Goto Top
Ich habe die Updates bei den betroffenen Kunden erst mal abgelehnt. So wie ich heise.de verstanden habe, soll MS das Problem wohl an EPSON weitergegeben haben, welche gerade "fieberhaft" an dem Problem arbeiten.
Member: keine-ahnung
keine-ahnung Nov 17, 2017 at 18:14:27 (UTC)
Goto Top
Bei mir hat das Entfernen des KB4048957 von einem W7 (PLQ20 an einem print-server) nix gebracht ... habe das allerdings direkt in der Praxis vergessen gehabt und das remote gemacht. Mal guggen ... werd' ich wohl am Wochenende noch mal reinfahren face-sad
Member: XPFanUwe
XPFanUwe Nov 20, 2017 at 18:38:45 (UTC)
Goto Top
Zumindest bei W7 ist das deinstall des Nov. Update immer hilfreich gewesen. Hier hat es Reisebüros getroffen. PC Fritzen schreiben im Stundentakt Rechnungen ...
Member: kgborn
kgborn Nov 22, 2017 at 07:41:44 (UTC)
Goto Top
Nachtrag: Gute Nachrichten für ITler, die Arztpraxen etc. supporten

#Update #kb4055038 fixt den Drucken-Bug bei #Epson #Matrixdruckern in diversen #Windows Versionen

http://www.borncity.com/blog/2017/11/22/windows-update-kb4055038-fr-eps ...
Member: Meierjo
Meierjo Nov 23, 2017 at 07:52:05 (UTC)
Goto Top
Hallo

Ich hatte das Problem auch, obwohl ich den Patch KB4048957 nicht installiert habe

Aber die Installation des KB4045038 hat dann glücklicherweise wieder Besserung gebracht

Gruss