itnirvana
Goto Top

In neuer Citrix Cloud Umgebung verlieren User immer wieder das Profil

Hallo zusammen,

unser IT Dienstleister hat eine nigel nagel neue Cigtrix Cloud Umgebung aufgebaut. Verwendet werden Windows 10 Workstations in den Delivery Groups..
Nun kommt es häufig vor, das die User ihr Profil verlieren.
Wo und in welchem Log . (Wo finde ich das ) kann ich Anhaltspunkte finden,
Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem ? Was wurde gemacht. Woran kann es liegen, das solche Sachen ausgelöst werden.

Gruss
Paul

Content-Key: 11832780916

Url: https://administrator.de/contentid/11832780916

Printed on: March 1, 2024 at 05:03 o'clock

Member: departure69
departure69 Oct 10, 2023 at 07:23:35 (UTC)
Goto Top
@itnirvana:

Hallo.

Was meinst Du mit "verlieren"? Ist bei Anmeldung keines da, oder kann bei Abmeldung nicht zurückgeschrieben werden? Fehlermeldung vorhanden? Sind die Citrix-Terminalserverprofile "server-based" oder nur lokal (wobei ich mir bei einer Citrix-CLOUD nicht vorstellen kann, daß da noch mit lokalen Profilen gearbeitet wird, das tut man höchstens dann, wenn man nur einen einzigen TS hat).

Ansonsten:

Ich hab' mal gelernt, daß

- ein Terminalserver jede Nacht neu gestartet werden sollte

- wenn die Profile serverbasiert sind (also zentral irgendwo abliegen), man täglich die lokalen Kopien löschen soll, damit bei der Anmeldung am nächsten Tag stets das Profil aus dem zentralen Profilspeicher frisch/neu gezogen wird

Ob Ihr zentrale, servergespeicherte Terminalserverprofile habt, siehst bei den Usereigenschaften im AD, im Reiter "RDS-Profiles", dort steht dann auch der Pfad, WO die abliegen.

Viele Grüße

von

departure69
Member: itnirvana
itnirvana Oct 10, 2023 at 07:30:53 (UTC)
Goto Top
Hallo ,

danke für Input:

- ein Terminalserver jede Nacht neu gestartet werden sollte

Ja die Hosts starten regelmässig

- wenn die Profile serverbasiert sind (also zentral irgendwo abliegen), man täglich die lokalen Kopien löschen soll, damit bei der Anmeldung am nächsten Tag stets das Profil aus dem zentralen Profilspeicher frisch/neu gezogen wird

Ja es ist ein Serverbasiertes Pfofil


Gruss
Paul
Member: departure69
departure69 Oct 10, 2023 at 08:13:55 (UTC)
Goto Top
Ja es ist ein Serverbasiertes Pfofil

Hmmm, dann sollte m. E. dafür gesorgt werden, daß die lokalen Kopien auf den Terminalservern 1 pro Tag (vorzugsweise in der Nacht, wenn niemand da ist/niemand damit arbeitet) gelöscht werden. Dafür gibt es fertige Skripte für den Taskplaner (Google-Suche).

Hier sind mehrere Methoden beschrieben, wie zentrale Profile für Terminalserver (mit oder ohne Citrix ist da vorerst egal) verwendet/gehändelt werden können:

https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/benutzerprofile-fuer-remote ...

Nachdem Du aber schon weißt, daß es sich bei Euch um server-gespeicherte, zentrale Profile handelt, also dieser Teil hier zutrifft:

In der Praxis öffnen Session Hosts die Benutzerprofile nicht an diesem angegebenen zentralen Speicherort, sondern laden die Einstellungen und Dateien in die lokalen Profile des Servers herunter. Anschließend spielen sie die geänderten Daten nach dem Abmelden wieder zurück auf das definierte Netzlaufwerk. Mithin handelt es sich bei diesem Mechanismus um Roaming Profiles für Remotedesktop.

solltest Du, wie gesagt, die lokalen Profilkopien, die bei jeder Useranmeldung nach dieser Methode lokal auf den Terminalservern anfallen/entstehen, einmal pro 24 Stunden löschen.

Viele Grüße
Member: itnirvana
itnirvana Oct 10, 2023 at 09:11:54 (UTC)
Goto Top
REmote Desktop User ist ja für Terminal Server. Aber Citrix hat eine eigene Verwaltung

capture

Ich weiss nicht, ob man es hier definiert ..


Gruss
Paul
Member: departure69
departure69 Oct 10, 2023 at 09:20:44 (UTC)
Goto Top
Wenn da nichts konfiguriert wurde (sieht jedenfalls nicht danach aus), dann hat Euer Systemhaus das herkömmlich (wie man es auch ohne Citrix, also nur bei RDS, einrichten würde) eingerichtet. Beweis ist, daß du weißt, daß dafür serverbased Profiles vorliegen, die in dem Szenario ebenso funktionieren müßten, auch ohne daß die Citrix-Möglichkeiten genutzt werden.

Und dann gilt durchaus das, was ich verlinkt und geschrieben habe. Hau' nachts die lokal zwischengespeicherten Profile auf den Maschinen weg, dann ist eine denkbare Fehlerquelle (nämlich, daß die lokal herumliegenden Profile Ärger machen, weil die servergespeicherten nicht richtig gezogen und/oder bei Abmeldung nicht oder nicht richtig synchronisiert werden) schonmal abgehakt.

Ansonsten: Wie lange liegt die Installation zurück? Kannst Du den Fehler nicht mehr bei dem Systemhaus reklamieren und um Behebung bitten?

Viele Grüße

von

departure69
Member: itnirvana
itnirvana Oct 10, 2023 at 12:16:25 (UTC)
Goto Top
Hallo,

habe es nun rausgefunden . Im Masterimage haben wir einen Regkey für FSLOGIXS wo dann die Profile auf einen anderne Pfad schreibt. GEnerell haben die Maschinenpools auch PErformance Probleme. Was auh ein Problem sein kann. Aber FSLOGIXS klebt ja das File sozusagen an
Member: mbehrens
mbehrens Oct 10, 2023 at 14:46:18 (UTC)
Goto Top
Zitat von @departure69:

Hmmm, dann sollte m. E. dafür gesorgt werden, daß die lokalen Kopien auf den Terminalservern 1 pro Tag (vorzugsweise in der Nacht, wenn niemand da ist/niemand damit arbeitet) gelöscht werden. Dafür gibt es fertige Skripte für den Taskplaner (Google-Suche).

Welche Terminalserver? Es sollen doch Windows 10 Maschinen sein.
Member: mbehrens
mbehrens Oct 10, 2023 at 14:51:46 (UTC)
Goto Top
Zitat von @itnirvana:

unser IT Dienstleister hat eine nigel nagel neue Cigtrix Cloud Umgebung aufgebaut. Verwendet werden Windows 10 Workstations in den Delivery Groups..
Nun kommt es häufig vor, das die User ihr Profil verlieren.
Wo und in welchem Log . (Wo finde ich das ) kann ich Anhaltspunkte finden,

Z. B. im Eventlog der Windows 10 Maschinen, sofern es persistent abgelegt ist.
Member: departure69
departure69 Oct 10, 2023 at 19:30:18 (UTC)
Goto Top
@mbehrens:

Achso, Du meinst, daß Citrix hier virtuelle W10-Maschinen bereitstellt? Ich hatte den Eröffnungspost eher so verstanden, daß mit physischen W10-Fatclients auf published Desktops von Citrix-Terminalservern zugegriffen wird.

Falls Du Recht hast, war natürlich alles Käse, was ich geschrieben hab', sorry.

Viele Grüße

von

departure69