umount
Goto Top

Blancco 5 Lizenz nur für eine Sitzung?

Hallo ich habe eine Frage für die ich keine Antwort finde:

Habe mir eine Blancco 5 Lizenz gekauft, jetzt meine Frage wenn ich diese Lizenz jetzt auf meinem zweit Laptop zum Testen nehme ist die dann nach dem 1 x verbraucht. Oder kann ich auf diesem System (Laptop) dann weiterhin meine anderen Platten löschen? Oder muss ich jedes mal für diesen Rechner eine neue Lizenz kaufen?

Es wird jedoch nur zu Blancco 4 sowas dargestellt jedoch konnte ich bei Blancco 5 auch nicht zwischen Server und Client Lizenz auswählen.
Hat sich da was geändert?

Das ich für jeden anderen Rechner eine neue Lizenz brauche leuchtet ja ein Microsoft hat ja auch sowas. Ich möchte nur nicht für jede Platte eine neue Lizenz auf dem gleichen Rechner kaufen dann könnte ich auch jedes mal eine neue Testlizenz anfordern die gehen auch nur 1x.

Für Antworten wäre ich sehr hilfreich!

Content-Key: 303548

Url: https://administrator.de/contentid/303548

Printed on: July 18, 2024 at 20:07 o'clock

Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull May 04, 2016 at 04:17:39 (UTC)
Goto Top
Ich würde den Herstellern fragen und die Angaben dann als verbindlich betrachten bei Kauf einer Lizenz.
Member: ChriBo
ChriBo May 04, 2016 at 06:23:39 (UTC)
Goto Top
Hallo Windowsboy,
Eine Blancco Lizenz ist idR. nur für eine einmalige Löschung einer HDD gültig.
d.h. du mußt für jedes Gerät bzw. für jede HDD eine neue Lizenz erwerben,
dh. du benötigst pro HDD und Löschung eine Lizenz, unabhängig davon in welchem Gerät die HDD eingebaut ist.
Die Verwendung einer gültigen Lizenz als Testlizenz ist nicht vorgesehen.

Gruß
CH
Member: wiesi200
wiesi200 May 04, 2016 at 06:43:48 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Für sowas gibt's doch auch DBAN. Und bei SSD's da kann man das in der Regel über die Managemante Software auslösen
Member: Dilbert-MD
Dilbert-MD May 04, 2016 at 07:37:30 (UTC)
Goto Top
Moin,

entweder das, oder die Lizenz auf einem Desktop-PC einsetzen und dort die zu löschenden Festplatten (temporär) einbauen.

Alternativ gibt es auch Software von O&O und anderen Herstellern

Gruß
Holger
Mitglied: 129148
129148 May 04, 2016 updated at 09:12:11 (UTC)
Goto Top
Wer kauft den heute eine Lizenz zum Löschen seiner Platten???????
face-big-smile Wie dämlich ist das denn bitte .....
ich geh mir jetzt eine Lizenz holen um einen abseilen zu dürfen.
Member: Dilbert-MD
Dilbert-MD May 04, 2016 at 07:52:16 (UTC)
Goto Top
Es gibt genug Situationen, da muss nach dem Löschen der Platte(n) ein aussagekräftiges Protokoll erstellt und der Geschäftsleitung und dem Datenschutzbeauftragen vorgelegt werden.
Aussagekräftig auch dahingehend, mit welchem Löschalgorithmus, Anzahl der Durchläufe und mit welcher Sicherheitsstufe die Daten gelöscht wurden und ggf. eine Liste der gelöschten Daten, dazu die Harware-ID usw.

1122,
Du bist hier bei Administrator.de, nicht bei Computerbild & Co.
Member: wiesi200
wiesi200 May 04, 2016 at 08:10:50 (UTC)
Goto Top
In dem Fall Schreddern Mann dann eher bzw. man verschlüsselt gleich die kpl. Festplatte. Ohne wiederherstellungskey könnte man dann auch die Festplatte so ohne Zutun verscherbeln.

Zumindest würd's / mach's ich so als vernünftiger Admin.
Mitglied: 129148
129148 May 04, 2016 updated at 09:11:54 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dilbert-MD:
1122,
Du bist hier bei Administrator.de, nicht bei Computerbild & Co.
Und ein Administrator sollte aber eigentlich auch wissen das das mehrfache Überschreiben keinen deut sicherer ist und nur die "da oben" ruhig stellen soll. Schick mal bei Ontrack eine Platte ein die du einmalig mit 1en überschrieben hast, bekommst du nämlich genau gleich wieder zurück, egal wieviel Kohle du denen bietest.
Member: MrCount
MrCount May 04, 2016 at 12:23:13 (UTC)
Goto Top
Zitat von @129148:

Und ein Administrator sollte aber eigentlich auch wissen das das mehrfache Überschreiben keinen deut sicherer ist und nur die "da oben" ruhig stellen soll. Schick mal bei Ontrack eine Platte ein die du einmalig mit 1en überschrieben hast, bekommst du nämlich genau gleich wieder zurück, egal wieviel Kohle du denen bietest.


... und HIER kann man das auch nachlesen face-wink
Member: Dilbert-MD
Dilbert-MD May 04, 2016 at 12:34:46 (UTC)
Goto Top
Zitat von @129148:
nur die "da oben" ruhig stellen
Genau für die da oben hatte ich die Löschprotokolle & Co. angesprochen.
Viele Firmen haben nun mal ihre eigenen (teilw. veraltete) Vorschriften und interne Vorgaben....

Schreddern ist von Natur aus schon effektiv, bin ich aber aufgrund der o.g. Fragestellung nicht 'drauf eingegangen.
Protokoll hierfür: Foto oder Video

Schönes Wochenende !
Member: wiesi200
wiesi200 May 04, 2016 at 13:04:36 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Dilbert-MD:

Viele Firmen haben nun mal ihre eigenen (teilw. veraltete) Vorschriften und interne Vorgaben....

Naja bei der Frage geht's aber sicher nicht um eine Große Firma so wie sich das anhört