telser
Goto Top

Druckerwarteschlange startet von selbst obwohl deaktiviert

Hallo miteinander!

Ich hatte auf einem Domaincontroller (W2K19)einen Druckserver installiert.
Da dies ja keine gute Idee ist habe ich einen eigenen Druckserver installiert (auch W2K19) und habe dann den Druckserver übersiedelt (per Export und dann Import).
Am alten Druckserver (DC) habe ich danach die "Druck- und Dokumentdienste" Rolle entfernt und die Druckerwarteschlange auf "Deaktiviert" gestellt.
GPOs für die Druckerverteilung wurden an den neuen Server angepasst.

Nun habe ich das Phänomen das am DC und auch auf einem zusätzlichen DC (W2K16) sich die Druckerwarteschlange wieder von selbst aktivert und auch der Starttyp wieder auf "Automatisch" steht ...

Habt Ihr eine Idee an was das liegen könnte und wie ich das Problem in den Griff bekomme?

Danke Vorab, Tom

Content-Key: 7162798157

Url: https://administrator.de/contentid/7162798157

Printed on: June 22, 2024 at 18:06 o'clock

Member: emeriks
emeriks May 15, 2023 at 14:24:04 (UTC)
Goto Top
Hi,
erstelle mal zuerst einen Report mit gpresult. Dann siehst Du, ob da möglicherweise eine GPO wirkt, welche den Dienst wieder aktiviert.
Beachte:
Es geht sowohl über "Richtlinien" also auch über "Einstellungen". Musst Du halt schauen.

Oder - ich denke, eher unwahrscheinlich - da läuft ein Scheduled Task, welcher das macht, bzw. ein Script, welches ein Scheduled Task ausführt.

E.
Member: TomTomBon
TomTomBon May 16, 2023 at 06:03:30 (UTC)
Goto Top
Moin,

ohne ganz genau die Programmier Hintergründe zu wissen. Eigentlich ist der spooler mit das zäheste an Windows was es gibt nach meiner Erfahrung.
Was halt auch zu negativem führen kann.

Ich würde versuchen Ihn auf "Manuell" zu setzen.
Das ist ein eher akzeptiertes Verhalten, da er bei Bedarf ja gestartet werden kann face-wink


Davon ab das das auch nur akzeptabel auf einem PC wie dem DC ist, der Dienst wird auch zB häufig bei der Erstellung von Dokumenten genutzt, was ist bei dir im PrintManagement enthalten?
%systemroot%\system32\printmanagement.msc

Unter Printers sollte nichts sein, unter Ports nur LPT / COM und nul.
Und drivers natürlich auch nicht.
PNPUtil ist zweitrangig dafür. Da können zwarDruckertreiber drinnen sein. Die sind aber bei der Verbindung eines Druckers nur relevant. (Ein Ansatz der gerne vergessen wird wenn vermutet wird das der Treiber im Eimer ist face-wink ).
Member: telser
telser May 17, 2023 at 08:03:34 (UTC)
Goto Top
Danke emeriks und TomTomBon.

"gpresult -r" hat mir gezeigt das einer der admins die sich am DC anmelden in einer falschen OU war und sich daher Drucker per Bereitstellung am Server installiert haben ... Die habe ich jetzt bereinigt und hoffe damit is es erledigt.

Nochmals Danke für Eure Mithilfe, Tom
Member: telser
telser May 19, 2023 updated at 16:15:09 (UTC)
Goto Top
Tja, ist leider doch nicht erledigt ... Druckerwarteschlange hat sich wieder von selbst aktiviert, am DC und auch am zweiten DC.
Es gibt keine Drucker, keine GPO die greift.
In der Aufgabenplanung ist auch nichts eingetragen.

Noch jemand eine Idee?