Erstellungsdatum einer Datei per Bash auslesen und vergleichen

chribu
Goto Top
Hallo,

ich habe mir ein kleines Bash-Script gebaut, mit dem ich SSL-Zertifikate auf ihre Gültigkeit überprüfen kann.
Dieses Script kann ich so einstellen, dass es mir bei einer Gültigkeitsdauer von X Tagen (z.B. 30) oder weniger, eine Warnmail schickt.
Dies wird alles im Auruf des Scriptes als Parameter mitgeteilt.

Das Script läuft einmal täglich als Cronjob!

Jetzt zu meinem Problem:

Ich möchte gerne das Script so umbauen, dass es mir nicht jeden Tag eine Warnmail zum gleichen Zertifikat schickt, sondern nur einmal bei einer Gültigkeitsdauer <= 30 Tage und dann wieder im 2 Wochen-Rythmus, bis es wirklich abgelaufen ist, damit mein Postfach nicht erstickt face-wink

Meine Idee:

Ich überprüfe mit "if [ -e "$(HOST).check" ]" die Existenz einer Datei, wobei $(HOST) der IP-Adresse des PCs entspricht!
Wenn die Datei existiert, soll das Script das Erstellungsdatum der Datei überprüfen, ob es schon 14 Tage alt ist oder nicht.
Wenn JA, schickt es wieder die Warnmail mit der Methode "send_mail" (selbst erstellt im Bashscript), wenn NEIN schickt es keine Mail usw.
Dies soll er dann solange machen, bis das Zertifikat wirklich abgelaufen ist. (2-Wochen-Rythmus)

So, oder so ähnlich hatte ich mir das vorgestellt...


Vielleicht kennt ihr ja eine viel einfachere Lösung für mein Problem! ;D

Gruß

Chribu

Content-Key: 100970

Url: https://administrator.de/contentid/100970

Ausgedruckt am: 19.08.2022 um 13:08 Uhr