filippg
Goto Top

ISDN-Einwahl funktioniert nicht zuverlässig

Hallo,

meine Eltern gehen noch über ISDN (DSL gibt's nicht) ins Internet. Dazu hat man sich bei Arcor eine ISDN-Internet-Flatrate inkl. Arcor Telefonanschluss beschafft. Grundsätzlich funktioniert dieser auch. Allerdings klappt in gut 70% der Fälle die Einwahl nicht.

Ich habe jetzt drei Endgeräte ausprobiert, alle drei nahezu identisches Fehlerverhalten
1. Win 2k-PC mit Teles PCI-ISDN-Karte. Verbindugsaufbau über das Windows DFÜ-Netzwerk: Nach dem Klick auf "Verbinden" kommt "Wähle....", der ISDN Monitor (Dienstprogramm von Teles, dass die Belegung der Leitungen anzeigt) zeigt, dass eine abgehende Verbindung auf einem Kanal belegt wird. Als nächstes kommt vom DFÜ-Netzwerk der Hinweis "Benutzername und Kennwort werden verifiziert" und das war es dann. Nach knapp 20 Sekunden wird die ISDN-Verbindung wieder geschlossen (Anzeige im ISDN-Monitor), es bleibt aber das Hinweisfenster ("Benutzername und Kennwort werden verifiziert") vom DFÜ-Netzwerk erhalten. Eine Fehlermeldung o.ä. wird nicht angezeigt.
2. Elsa Lancom 800 ISDN-Box (mit Router), daran angeschlossen ein anderer Rechner: Die LED für den Kanal sollte bei Verbindung grün leuchten und dann bei Datenübertragung rot blinken. Versucht man sich einzuwählen, so leuchtet die LED kurz grün, blinkt rot und leuchtet dann -wieder etwa 20 Sekunden- dauerhaft rot. Danach wird der Verbindungsversuch abgebrochen (LED aus), nach einer Weile wird es erneut versucht. In der WEB-Oberfläche wird als Status für den Kanal "Protokoll" angezeigt.
3. Siemens WLAN-Accesspoint (mit ISDN-Router) mit drittem PC: Verhalten identisch zum Elsa Lancom (sind wohl auch ziemlich identisch aufgebaut, nur das die LED orange statt rot ist).

Also, Zusammenfassung:
Drei unterschiedliche Geräte haben Probleme beim Verbindungsaufbau, vermutlich bei der Authentifizierung. Grundsätzlich sind die Einstellungen aber richtig, die Geräte kommen immer wieder auch ins Internet. Ich habe mittlerweile selbst den NTBA ausgewechselt (gegen die Arcor-Starterbox) und den Elsa Lancom auch mal direkt an ihn angeschlossen (und alles andere abgehängt) - gleiches Verhalten.
Arcor sagt natürlich, dass es an mir liegen muss.
Wer hat noch eine gute Idee?

Danke für eure Hilfe

Filipp

Content-Key: 71008

Url: https://administrator.de/contentid/71008

Printed on: April 18, 2024 at 00:04 o'clock

Member: brammer
brammer Oct 15, 2007 at 17:16:55 (UTC)
Goto Top
Hallo,

zuerst mal würde ich das Teles Dienstprogramm runterschmeissen.
Dann würde ich mehrere Test mit anderen Kennungen machen (andere Anbieter).

Wenn dann immer noch nicht klar ist woher das Problem kommt auf jeden Fall eine Komplette Leitungsprüfung durchführen lassen (durch den Leitungsinhaber! (Arcor ist dein Vertragspartner, verwendet zum Teil aber auch T-Com Hardware ))
brammer
Member: filippg
filippg Oct 15, 2007 at 18:51:46 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ja, das mit den anderen Anbietern klingt nach einer guten Idee. Ist nur ein klein wenig schwierig, da ich nur am WE da bin (also nicht zu langfristigen Praxistests), und kostet auch. Aber sollte ich machen.
Das Teles-Dienstprogramm ist nicht das Problem, der Fehler tritt ja auch bein den ISDN-Router-Boxen auf (die sogar an andere Computer) angebunden sind.

Filipp