Kaufempfehlung für aktuellen WLAN AP

Mitglied: Schally

Schally (Level 1) - Jetzt verbinden

26.02.2021 um 23:47 Uhr, 890 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem WLAN AP für mein Neubau.
Der AP soll an einen vorhandenen Cisco-SG350-28P Switch gehängt werden. Auf PoE-Fähigkeit lege ich Wert, da der SWITCH es liefert!

Was der AP aber können soll:

WLAN im 5 GHz und 2,4 GHz Bereich gleichzeitig bereit zu stellen.
mehrere WLAN-Netze (da smart Home und Gast-Netz usw.)
Datendurchsatz sollte schon hoch sein.

WIFI 6 ist kein muss.
Preislich sollte er sich im Rahmen halten ca 100€ ±
Hat jemand ein Gerät, welches er empfehlen kann?
Mitglied: michi1983
27.02.2021 um 06:39 Uhr
Hi,

du wirst auf deine Anfrage viele „Empfehlungen“ bekommen, soviel dazu ;-) face-wink

Ich werfe mal Mikrotik cAP ac in den Raum

Gruß
michi
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
LÖSUNG 27.02.2021, aktualisiert um 08:12 Uhr
Moin,

was hat die Suche hier im Forum denn für dich ergeben?
@aqui hat eine Cisco Empfehlung vorgestellt und mindestens 20 fach hier im Forum verteilt. Ich kann mir nicht vorstellen das einem sowas entgeht.
Die ganze Lösung besteht aus gebrauchten APs, welche für ein paar € erhältlich sind.

Ansonsten schlage ich folgende Hersteller vor: Aruba, Ruckus, Mikrotik. Such dir etwas aus.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 27.02.2021 um 08:59 Uhr
https://administrator.de/tutorial/cisco-wlan-access-point-air-lap1142n-u ...
Besser, schicker und preiswerter gehts nicht ;-) face-wink
Ansonsten die üblichen Verdächtigen, Mikrotik cAP ac, Ruckus R320 usw.
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
LÖSUNG 27.02.2021, aktualisiert um 21:00 Uhr
Zitat von @michi1983:
Ich werfe mal Mikrotik cAP ac in den Raum
Kommt immer drauf an, ob man sich das 90er-Jahre Interface antun möchte, inkl. des bemerkenswert umständlichen - dafür sehr fein steuerbaren - Konfiguration ;-) face-wink

Von wieviel Etagen (mit Wifi) und Wohnfläche reden wir denn bei dem Neubau? Direkte Nachbarschaft?

Ich würde Wifi6 (zumindest die aktuellen Anfänge) nicht ausschließen. Die Wifi5-HW ist mehr oder weniger seit knapp 5 Jahren auf dem Markt ... mit dem damaligen HW-Stand. Ich würde unterstellen, dass die damaligen Standards mit aktuellerer Leistung auch besser realisiert werden können. Unabhängig davon, ob man alle Wifi6-Standards aktiv einsetzen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Schally
28.02.2021 um 00:10 Uhr
Hallo ,

hast du damit Erfahrungen?
Bitte warten ..
Mitglied: Schally
28.02.2021, aktualisiert um 00:11 Uhr
Hallo ,

es soll pro Etage (also 3x) einer Verbaut werden.
Nachbarschaft gibt es 3 WLAN-Netze
Pro Etage müssen ca 95m³ ausgeleuchtet werden
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
LÖSUNG 28.02.2021, aktualisiert um 10:10 Uhr
Na, das klingt doch erstmal gut.

a) Achtung bei Wasserleitungen, Metall im Mauerwerk (Kamin), ... usw. zwischen AP und Client. Explizite “Eckmontagen” können lt. den Wifi-Planern der Hersteller auch Reflexionen hervorrufen.

b) möglichst weit oben montieren, wegen Abdeckung durch Möbel usw.

c) Abstrahlverhalten einkalkulieren: Die Summe der Abstrahlleistung ist gesetzlich limitiert. Wenn man hier also nicht bei der Länderauswahl “tricksen” möchte hat der Hersteller noch die Möglichkeit auf Richtung und Form der Sendeleistung Einfluss zu nehmen (gain/dbi). D.h. bei “höheren dbi” wird der Faktor Wand oder(!) Deckenmontage immer wichtiger.

d) Idealerweise vor Ort temporär testen und die Ausleuchtung messen. Dafür genügt ja Strom und ggfs. lange Patchkabel.

PS: Neben den schon genannten Herstellern würde ich auch mal die Zyxel-Business-Geräte und ebenso die Unifis (aber nur die neuen Wifi6 Modelle(!) das läuft auch ohne dauerhaftem Controllerbetrieb) in den Vergleich mit einbeziehen. Am Ende ist das ja auch ne Preisfrage. Lieber einen AP mehr im Petto haben als die Hersteller an Reichweite versprechen. Die Anzahl der “potenziellen” Endgeräte ist im Haushalt ja eh nicht das Limit und ein Metallgehäuse wäre mir da persönlich auch nicht so wichtig ...
Bitte warten ..
Mitglied: Schally
01.03.2021 um 15:47 Uhr
Hallo ,

ich bin von Unify weg...

Was ich bis jetzt in die engere Auswahl getroffen habe sind :

  • TP-Link EAP225 AC1350
  • MikroTik Cap ac

Was würdet ihr empfehlen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 01.03.2021 um 16:01 Uhr
ich bin von Unify weg...
Sehr vernünftig ! ;-) face-wink
Was würdet ihr empfehlen?
Letzteren wenn du die Lernkurve meistern kannst:
https://administrator.de/tutorial/dynamische-vlan-zuweisung-wlan-u-lan-c ...
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
01.03.2021, aktualisiert um 19:40 Uhr
... und ich bin von TP-Link weg ... so ist die Welt ;-) face-wink

Ach ja, ich tendiere dann eher zum WAP-AC, alleine schon wegen der Optik und sitze gerade unter einem WAP AC LTE.
Bitte warten ..
Mitglied: Schally
12.03.2021 um 23:03 Uhr
So es wurde nun der CAP AC !

An sich ein feines aber jedoch zickiges Gerät.

Ich habe bis jetzt 4 Nächte verbracht um Ihn zu konfigurieren....bzw versucht...

In der Standard - Config läuft er ...

Aber sobald ich sage das er als DUAL AP laufen soll geht nichts mehr...
Bitte warten ..
Mitglied: Visucius
12.03.2021, aktualisiert um 23:37 Uhr
Zitat von @Schally:

So es wurde nun der CAP AC !

An sich ein feines aber jedoch zickiges Gerät.

Ich habe bis jetzt 4 Nächte verbracht um Ihn zu konfigurieren....bzw versucht...
Früher - also in der Zeit als man noch alles sagen durfte - hieß es:

“Wie man sich bettet so liegt man”

In diesem Sinne - ein langes WE ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.03.2021, aktualisiert um 09:24 Uhr
Ich habe bis jetzt 4 Nächte verbracht um Ihn zu konfigurieren.
Normal sind 10 Minuten !! Woran hats denn gelegen das das bei dir so lange dauert ??

Wenn's das denn nun war bitte nicht vergessen den Thread hier dann auch zu schliessen:
https://administrator.de/faq/32
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
gelöst 1nCoreVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 19 StundenTippErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Internet
Woher holt sich Android die Kontaktdaten von unbekannten Rufnummern?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo zusammen, seit einiger Zeit merke ich, dass mir mein Android Gerät Namen und Informationen zu mir unbekannten Teilnehmern präsentiert. Soll heißen eine nicht ...

Windows Netzwerk
MS Lizenzierung - externe Scandienstleistung
monstermaniaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Allerseits, ich habe da mal eine Frage an die MS Lizenzspeziallisten. Eine externe Firma soll Scandienstleistungen für uns erledigen. Dazu ist angedacht, dass ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Exchange Server
April 2021 Microsoft Exchange Server Security Updates
FrankVor 1 TagInformationExchange Server2 Kommentare

Microsoft has released security updates for vulnerabilities found in: Exchange Server 2013 Exchange Server 2016 Exchange Server 2019 These updates are available for the ...

Drucker und Scanner
Epson WF-6590 druckt nur cyan und gelb
gelöst ITCrowdSupporterVor 1 TagFrageDrucker und Scanner15 Kommentare

Guten Tag :-) Es geht um einen Epson Workforce Pro WF-6590. Er druckt nur cyan und gelb obwohl neue Originalpatronen für schwarz und magenta ...

Windows Server
Hat Microsoft die WindowsServerSicherung oder diskpart zerpatcht?
anteNopeVor 14 StundenFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, kann es eventuell sein, dass Microsoft mit seinen letzten Updates die WindowsServerSicherung bzw. diskpart zerschossen hat? Es häufen sich bei mir seit gestern ...