Kennt sich jemand hier in excel aus ?

demn21
Goto Top
Wisst ihr wie ich diese Statistik anders darstellen könnte in Excel?
Ich möchte die nicht so 1:1 übernehmen..
becc5fba-9dfb-45f3-bb3e-727ff695a19d.

Content-Key: 3091992408

Url: https://administrator.de/contentid/3091992408

Ausgedruckt am: 16.08.2022 um 22:08 Uhr

Mitglied: MirkoKR
MirkoKR 16.06.2022 aktualisiert um 15:55:25 Uhr
Goto Top
Mal abgesehen, das die Grafik und deren Datenquelle urheberrchtgeschützt sind...

... brauchst du generell als 1. Daten in einer Tabelle, um solche Grafiken zu erzeugen
.

.
Mitglied: Demn21
Demn21 16.06.2022 um 16:08:10 Uhr
Goto Top
Hey,
Danke für die Antwort.
Das bedeutet ich darf hier gar nicht selbst die Tabellen erstellen? Auch nicht mit Quellenangabe?
Lg
Mitglied: MirkoKR
MirkoKR 16.06.2022 um 16:17:24 Uhr
Goto Top
Zitat von @Demn21:
Das bedeutet ich darf hier gar nicht selbst die Tabellen erstellen? Auch nicht mit Quellenangabe?

Das bedeutet das nicht zwangsweise - was erlaubt ist, bestimmt der ursprüngliche Datenlieferant - da gibt es verschiedene Möglichkeiten...

... z.B.: privat/schulisch frei verwendbar und kommerziell nur mit Erlaubnis/Bezahlung ...

Letztlich brauchst du die zugrundeliegenden Daten als Tabelle - also sehen wie du dran kommst und welche Bedingungen zur Verwendung bestehen - im Zweifel eine Mail an den Datenlieferanten und fragen...

Hast du erstmal eine Tabelle mit für dich passenden Daten, hilft Excel dir bei der Erstellung des Charts und dieser läst sich sehr umfangreich anpassen ...

Am Besten erstmal mit einem Satz Trainingsdaten audprobieren. ob es sich lohnen kann ...

.
Mitglied: chiefteddy
chiefteddy 16.06.2022 um 16:20:17 Uhr
Goto Top
Hallo @Demn21,

das kommt immer darauf an:

wo stammen die Daten her und wo und wofür willst du die Daten benutzen.

Das ist aber eine juristische Frage und die musst du auch einen Juristen fragen.

Aber zur eigentlichen Frage:

Um mit Excel eine Sammlung von Daten graphisch darzustellen, brauchst du, wie schon geschrieben, die Daten in einer Tabelle.
Dann kannst du diese Daten als Balken-, Säulen-, Torten- und was weiß ich noch für Diagrammen darstellen.

https://support.microsoft.com/de-de/office/schritte-zum-erstellen-eines- ...

Jürgen
Mitglied: Visucius
Visucius 16.06.2022 aktualisiert um 18:41:54 Uhr
Goto Top
Die ist inhaltlich schon recht gut aufbereitet.

Die Zeitachse (x) solltest Du nicht verändern und Torten gehen dann natürlich auch nicht. Die Alternativen (z.B. Linien) werden eher unklarer. Die Legende ließe sich allerdings besser gestalten.

Wüsste jetzt nicht, wo das Problem besteht, die Zahlen aus dem Diagramm in ein Excel (Altern. Powerpoint) abzutippen?! Und nachdem Deine "Quelle" das auch nicht selbst erhoben hat, würde ich mich an Deiner Stelle auf die gleichen Quellen berufen.

Die "Schöpfungshöhe" von, vom Staat veröffentlichten Arbeitsmarktstatistiken, dürfte verhältnismäßig überschaubar sein face-wink