Wie erstelle ich eine Prozessbeschreibung?

demn21
Goto Top
Ich bin neu hier und brauche eure Hilfe. Ich muss eine Prozessbeschreibung erstellen zum folgenden Thema. Ich würde auch gerne entlegenenkommen wenn mir jemand helfen würde.

Aufgabe :

Sie wollen morgen früh ausschlafen, haben aber einen Frühaufsteher / eine Frühaufsteherin zu Gast. Erstellen Sie eine "idiotensichere" Prozessbeschreibung, die sicher stellt, dass Sie nicht geweckt werden müssen und Ihr Gast sicher seinen Kaffee bekommt.

Wählen Sie eine Zubereitungsart und die zugehörigen Geräte aus und geben Sie diese in der Prozessbeschreibung an.

Erstellen Sie die Prozessbeschreibung in dem Format aus der Vorlesung FM2 (neue PO) bzw. GM (alte PO), das nach dem Prinzip Input - Prozessschritt - Output funktioniert.
Nutzen Sie hierzu die Visio Schablone, die im Moodlekurs verfügbar ist.

Achten Sie dabei auf folgende Hinweise / Anforderungen

Die Maschine muss vorbereitet sein bzw. ggf. vorbereitet werden.
Die Maschine kann dazu genutzt werden, eine Tasse oder zwei Tassen Kaffee herzustellen.
Nach der Nutzung soll die Maschine wieder in einem nutzbaren Zustand sein.
Die Prozessbeschreibung erfüllt ihren Zweck, wenn sie den oben beschriebenen Formatvorgaben entspricht, strukturell funktioniert und tatsächlich in der Form genutzt werden kann, so dass bei strikter Anwendung Kaffee dabei heraus kommt und die Maschine langfristig keinen Schaden nimmt.

Content-Key: 572346

Url: https://administrator.de/contentid/572346

Ausgedruckt am: 09.08.2022 um 20:08 Uhr

Mitglied: falscher-sperrstatus
Lösung falscher-sperrstatus 17.05.2020 um 01:18:37 Uhr
Goto Top
Moin,

wäre es nicht praktisch, wenn du so - doch eigentlich relativ trivialen - Tasks/Studienhausaufgaben selbst erledigst? Ansonsten klebst du uns noch die nächsten 40 Jahre an der Backe face-smile

Nebenbei, wenn man von einem Frühaufsteher als Gast ausgeht, der den Besitzer nicht stören soll, wieso ist dann die "zwei Tassen Funktion" überhaupt erwähnenswert? (=Wie wahrscheinlich ist es, dass selbst der größte Kaffeejunkie sich direkt zwei Tassen aufbrüht...)...naja..Studienzeug eben. face-smile

Schau dir deine Unterlagen an, adaptier das. Schwer ist es eigentlich nicht.

Grüße
Mitglied: Demn21
Demn21 17.05.2020 um 01:25:53 Uhr
Goto Top
Ich habe keine Unterlagen und das hat überhaupt nichts mit meinem Studiengang zu tun. Muss es leider trotzdem trotzdem Als Vorleistung machen.
Mitglied: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus 17.05.2020 um 01:30:46 Uhr
Goto Top
Dann beweis es, dass du das kannst und tun willst. face-wink Hilft ja nichts
Mitglied: Demn21
Demn21 17.05.2020 um 05:12:22 Uhr
Goto Top
Wie soll ich es beweisen wenn ich keine Ahnung habe ?
Kannst du mir ein YouTube Video empfehlen, wo es mir gezeigt wird?
Mitglied: Vision2015
Vision2015 17.05.2020 um 06:02:53 Uhr
Goto Top
moin...
Zitat von @Demn21:

Wie soll ich es beweisen wenn ich keine Ahnung habe ?
Lernen...
Kannst du mir ein YouTube Video empfehlen, wo es mir gezeigt wird?

schon mal gesucht nach "So kochen Sie Kaffee"

Frank
Mitglied: maretz
maretz 17.05.2020 um 08:18:17 Uhr
Goto Top
Also - erster Faktor ist doch das du es lernen willst (das nehme ich mal als Grundannahme an, sonst ist das ganze Sinnlos).
Daraus resultiert doch die erste Erkenntnis: Lernen wirst du durch Fehler! Also machst du es so wie du glaubst und schaust mal wie weit du damit kommst. Bei der Aufgabe ist ja die Chance das du bei nem Fehler direkt zur Hölle fährst und/oder Millionen von Euros verbrennst doch eher überschaubar.

Zweiter Faktor: Es wird nicht DIE Lösung für dein Problem geben. Du darfst ja die Geräte auswählen - also kannst du dir selbst überlegen möchtest du das mit der Annahme machen du hast nen Kaffee-Vollautomaten (D.h. es wird was mit ner Tasse, Einschalten, Taste drücken zu tun haben, ggf. noch nen paar Checks, aber da darfst du ja annehmen die wurden vorher am Abend bereits erledigt) ODER du triffst die Annahme es handelt sich um ne normale Maschine und es ist nix vorbereitet. Es dürfte offensichtlich sein das die Prozesse sich unterscheiden werden, oder? Wenn du ohne Prüfung bei einer normalen Maschine nur den Einschalter drückst passiert ggf. gar nix - weil kein Wasser da, keine Kanne,....

Also kannst du jetzt aufschreiben welche Schritte denn überhaupt nötig sind damit du deinen Kaffee bekommst - und dann überlegst du was nötig ist damit die Schritte erfüllt werden können. Schon hast du das was du aufmalen musst nach den Vorlagen die bei dir mit irgendeiner Vorlesung "FMx" angegeben sind.

Nochmal: Was is das schlimmste was passiert - hey, du bekommst keine 1 sondern ne schlechtere Note... So what, dafür weisst du dann was du falsch gemacht hast. Frag mal beim BER-Flughafen nach - die können dir auch erklären was passiert wenn Leute die Prozesse planen die es nicht tun sollten. Und solang du da kein Vorstand bist sondern nur der "Sachbearbeiter" kannst du davon ausgehen das dort keine schlechten Noten verteilt wurden sondern das Papier eher das Wort "Kündigung" im Betreff hatte. Glaubst du nicht - frag mal bei der Elb-Phili nach... oder bei vielen anderen lustigen Erfolgsprojekten....
Mitglied: em-pie
Lösung em-pie 17.05.2020 um 08:47:25 Uhr
Goto Top
Moin,

Die Umsetzung machst du am besten selbst.
Hier aber eine Hilfe:
Schaue dir mal die Begriffe EPK bzw. eEPK an.

Wenn du danach im WWW suchst, wirst du wissen was zu tun ist.


Ansonsten noch mach den Grundlagen schauen:
„Was ist ein Prozess?“

Gruß
em-pie
Mitglied: maretz
maretz 17.05.2020 um 08:50:40 Uhr
Goto Top
<zitat>
„Was ist ein Prozess?“
</zitat>

"This is a hoax"
"I don't feel like I'm being impeached because it's a hoax, it's a set up, it's a horrible thing they did,"
"That should never again happen to another president ..."

Ich wüsste da jemanden den man Fragen könnte was nen Prozess is :D
Mitglied: Visucius
Visucius 17.05.2020 aktualisiert um 09:34:52 Uhr
Goto Top
Für Kaffemaschinen gibt es übrigens auch pdf-Handbücher 😂

Ich habe schon (junge) Unternehmensberater erlebt, die sowas dann zeitlich optimiert haben a la tasse holen während maschine aufwärmt, Zucker holen wenn reinläuft ...

(Damaliges Einstiegsgehalt deutlich jenseits der 100.000 😄 )
Mitglied: radiogugu
radiogugu 17.05.2020 um 09:43:59 Uhr
Goto Top
Hallo.

Frage mich beim Lesen die ganze Zeit:

Warum fragt man so etwas in einem IT Forum?

Prozesse gibt es ja überall und die Internetsuche scheint aktuell überall defekt zu sein.

Verrückt face-smile

Wo kommt den eigentlich die Frage her? Du hast von Vorlesungen geschrieben und dann, dass Du keine Unterlagen hast. Ist das eine private Aufgabenstellung oder kommt die vom Ausbildungsbetrieb? Dann sollte dieser auch die Vorlesungskripte zur Verfügung stellen.

Weiterhin wäre es um so besser gewesen sich mit anderen Azubi / Studis zu vernetzen und denen diese Frage zu stellen.

Gruß
Radiogugu
Mitglied: erikro
erikro 18.05.2020 um 14:09:25 Uhr
Goto Top
Moin,

ist doch ganz einfach: Website erstellen, htcpcp implementieren, htcpcp-fähige Maschine und schon kann der Gast sich mit einem Mausklick seinen Kaffee selbst brühen. face-wink

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: Demn21
Demn21 20.05.2020 um 01:53:36 Uhr
Goto Top
So, was meint ihr?
Ergibt das Sinn?

Danke
e3b9ee61-a25c-4dfc-b616-08a9ecfc2b41.
f99a5a20-1257-4b20-849d-aab8c0d10727.
Mitglied: Vision2015
Vision2015 20.05.2020 um 05:40:10 Uhr
Goto Top
moin...

hast du den ablauf geprüft?

frank
Mitglied: erikro
erikro 20.05.2020 um 08:09:16 Uhr
Goto Top
Moin,

Zitat von @falscher-sperrstatus:
Nebenbei, wenn man von einem Frühaufsteher als Gast ausgeht, der den Besitzer nicht stören soll, wieso ist dann die "zwei Tassen Funktion" überhaupt erwähnenswert? (=Wie wahrscheinlich ist es, dass selbst der größte Kaffeejunkie sich direkt zwei Tassen aufbrüht...)...naja..Studienzeug eben. face-smile

Na wenn ich der Gast wäre, würde ich fragen, warum die Maschine nur so wenig Kaffee kochen kann. face-wink

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: erikro
erikro 20.05.2020 aktualisiert um 11:02:19 Uhr
Goto Top
Moin,

die Aufgabe ist grundsätzllch nicht erfüllt. Du musst, um das umzusetzen, das Bett verlassen. In der Aufgabe steht aber, dass Du ausschläfst. Die Aufgabe, anzugeben, welche Geräte benutzt werden, ist überhaupt nicht erfüllt. Auch steht da nichts über die Anzahl der Tassen. Ebenso ist nicht sichergestellt, dass der Gast seinen Kaffee bekommt, da hier keinerlei Redundanz (Kaffeemaschine kaputt) und auch keinerlei Vorsorge für Ausfälle (Kaffee oder Filter alle, Wasser abgestellt, Stromausfall) getroffen wurden. Dein Gast muss Dich also unausgeschlafen ertragen und kriegt evtl. nicht einmal einen Kaffee. Ende der Freundschaft. face-wink

Dann sind da auch noch zwei grobe logische Fehler. Warum füllst Du, wenn Du feststellst, dass der Filter nicht richtig sitzt, nochmal Kaffeepulver ein?

Der zweite: Läuft der Kaffee nicht durch, obwohl der Filter richtig sitzt, landest Du in einer Endlosschleife, die dazu führt, dass Du tonnenweise Kaffee in die Maschine füllst, aber niemals Kaffee gebrüht wird.

Liebe Grüße

Erik
Mitglied: tomolpi
tomolpi 20.05.2020 um 10:44:59 Uhr
Goto Top
Hallo @Demn21,

Ich habe Deinen neuen Beitrag von heute gelöscht - der Doppelpost muss wirklich nicht sein.
Bitte halte alles zur Frage hier im Thread.
Bilder kannst Du auch nachträglich noch einfügen, und auch die "Gelöst" Markierung kann ich entfernen, wenn Du willst.

Danke.

Viele Grüße

tomolpi
Moderator