MaxFileSize von SAN-LUNs

2hard4you
Goto Top

Hallo, kurze Verständnisfrage

Moin,

ich habe eine neue ESX Umgebung begonnen aufzubauen (ESX4.0.0.) - 8 Server in 2 Clustern, vSphere 4.0 und fast jede mögliche Option lizensiert.

Ich habe eine Verständnisfrage zum SAN. (hab ich zu wenig Durchblick)

Durch den SAN-Verantwortlichen wurden jetzt mehrere 1,9 TB-LUNs bereitgestellt, ich hab die gesehen, eingebunden und damit formatiert - max. Filesize von 256 GB

Vorher waren LUNs von jemand anderen eingebunden worden (auch 1,9 TB), welche eine maximale Filesize von 1 TB unterstützen.

Setzt diese Begrenzung der *Mann vom SAN* oder muß ich die anders formatieren? (ggf. direkt über den ESX)

Die 1,9 TB LUNs werden im SAN aus 100 GB-Stücken *geschnitten* - die alten und neuen LUNs liegen im selben SAN

Falls noch Fragen sind, gerne...

Vielen Dank

24

Content-Key: 136346

Url: https://administrator.de/contentid/136346

Ausgedruckt am: 21.05.2022 um 01:05 Uhr

Mitglied: dog
dog 19.02.2010 um 00:58:44 Uhr
Goto Top
Du musst im ESX(i) den datastore löschen und neu erstellen.
Dabei musst du auf die Blockgröße achten, davon hängt die Dateigröße ab:

http://itknowledgeexchange.techtarget.com/virtualization-pro/choosing-a ...
Mitglied: 2hard4you
2hard4you 19.02.2010 um 07:30:20 Uhr
Goto Top
Danke, das wars

24

30ZeichenTribut30ZeichenTribut30ZeichenTribut30ZeichenTribut