Nutzung mehrerer Kerne durch SQL Server

easyrider
Hallo,

bei uns läuft eine SQL Server Express Edition auf einer Quad Core Windows Server 2003 Maschine.
Mittlerweile sind manche SQL Queries doch recht umfangreich geworden und wenn ein User eben diese umfangreichen Queries anstößt, dann rödelt eine CPU auf 100% Anschlag für 10 bis 15 Sekunden.

Die Express Edition kann ja auch nur einen Kern nutzen. Meine Frage ist jetzt, was wäre wenn ich z.B. die Standard Version, die ja mehrere Kerne unterstützt, installiere?

Wird dann die Anfrage eines Users auf mehrer Cores verteilt und dadurch eine höhere Perfomance erzielt? Das wäre natürlich super!

Oder ist es einfach nur so, dass die Anfrage trotzdem nur von einer CPU bearbeitet wird, aber wenn gleichzeitig ein anderer User eine Anfrage startet, sich diese zweite Anfrage dann eben auf eine 2. CPU verteilen kann?

Hoffe das ist so verständlich.....
Viele Grüße
Easyrider

Content-Key: 93159

Url: https://administrator.de/contentid/93159

Ausgedruckt am: 25.01.2022 um 14:01 Uhr

Mitglied: 32067
32067 29.07.2008 um 15:59:59 Uhr
Goto Top
Hallo,

ja, ab Standard macht der SQL-Server solche Lastverteilung ( Stichwort "Parallel Query Processing) http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms188611.aspx ), allerdings merkt man es bei üblichen Anfragen / Anwendungen nicht sonderlich, so daß man unterm Strich pro User üblicherweise keine spürbare Beschleuning bekommt, bei mehreren gleichzeitigen Anfragen von verschiedenen Usern natürlich schon.

Ob es bei dir was bringt würde erst ein Test mit Sicherheit zeigen.
Mitglied: Logan000
Logan000 29.07.2008 um 16:02:47 Uhr
Goto Top
Moin moin

Soweit ich mich erinnere (kann das leider zur Zeit nicht Prüfen) kann man
1. einstellen wie viele CPUs der SQL Server nutzen darf (wenn man keine Proz. Liz. hat sondern CALs).
2. Ob alle bzw. wie viele CPUs pro Userabfrage verwendet werden können.

Gruß L.
Mitglied: Biber
Biber 29.07.2008 um 21:20:51 Uhr
Goto Top
Moin easyrider,

Mittlerweile sind manche SQL Queries doch recht umfangreich geworden und wenn ein User eben diese umfangreichen Queries anstößt, dann rödelt eine CPU auf 100% Anschlag für 10 bis 15 Sekunden.

Unabhängig davon, dass es natürlich auf 4 Kernen merklich schneller geht und wahrscheinlich auf 20 Kerne verteilt kaum noch Zeit zum Kaffee-Aufsetzen bleiben wird...

... wenn ihr Querys mit derartigen Antwortzeiten habt, dann habt ihr IMHO
  • massive DB-Design-Probleme
  • keinerlei Verständnis für die Notwendigkeit von "normaler" DBA-Tätigkeit, die immer auch SQL-Optimierung und Performance-Tuning einschliesst
  • wahrscheinlich einen Haufen dynamisches auf der Benutzer-Eingabemaske per Maus zusammengeklicktes Zeug, das als 3x8-Meter-ResultSet übers Netz zum Client geschickt wird und keine einzige Stored Procedure auf dem Server
  • und möglicherweise ist die holde Gattin Eures DBAs die Geschäftsführerin des lokalen QuadCore-Lädchens

---> Es spricht zwar nichts dagegen, ein flotteres Blech drunterzulegen.
Kann ja Performanceverbesserungen von bis zu 32,8% bringen, also "rechnet sich".
Aber mal einen zweitägigen Anlauf zu unternehmen, mal in Explains und Logs und erweiterten Protokolloptionen und Serverstatistiken nach Auffälligkeiten zu suchen bringt in der Regel ganz andere Dimensionen.

Grüße
Biber
Mitglied: SlainteMhath
SlainteMhath 30.07.2008 um 09:21:02 Uhr
Goto Top
Moin,

ich kann Biber nur 100% zustimmen. CPU ist bei kleinen SQL-Anwendungen i.d.R. das letzte was gebraucht wird. M.E. nach liegt das Problem eher an nicht vorhandenen/falsch konfigurierten Indizies.
Oder dem Server fehlt RAM, Platten-I/O oder ein anständiger DBA :) face-smile

lg,
Slainte
Heiß diskutierte Beiträge
question
Ist diese Hardware sinnvoll für privaten Haushalt?stonevVor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Hallo erstmal :) Meine alte Fritzbox 7490 spinnt seit gestern. Ich gehe von Alterschwäche aus, es wird also Ersatz fällig. Zufrieden war ich mit ihr ...

question
LTO-5 Bänder Löschen geht nichtkreuzbergerVor 1 TagFrageBackup23 Kommentare

Hallo ihr Helden, ich hab da ein blödes Problem: Ich habe einen Stapel gebrauchte LTO-5-Bänder bekommen, die soweit völlig i. O. sind. Mit welchem Programm ...

question
Teilenummer für weiße Esprimo Mini-PC?LochkartenstanzerVor 1 TagFrageHardware21 Kommentare

Moin, Ich habe eine eigenwillige Kundin, die einen weißen Fujitsu Esprimo Mini-PC haben will. Und der Kundin ist, wie sollte es anders sein, die Farbe ...

question
Ein Smartphone für privat und geschäftliche NutzungNebellichtVor 1 TagFragePeripheriegeräte5 Kommentare

Hallo, für die Firma werden aktuell Smartphone(s) gesucht, die da eine Dual Sim ermöglichen und zusätzlich trennende Sicherheit, d.h. ein Trennen von privaten Daten und ...

question
Tipp für Firewall mit mehreren DHCP-Instanzen für VLAN gesucht gelöst Holly484Vor 21 StundenFrageFirewall5 Kommentare

Hallo zusammen, hatte in einer Gemeinschaftspraxis bisher tolle Erfahrungen mit Netgear über die letzten vielen Jahre gesammelt. Jetzt ist Netgear aus dem Firewall-Business ausgestiegen. Bisher ...

question
Suche nach "Beschreibung"ThabeusVor 1 TagFrageVmware11 Kommentare

Moin, ich stehe gerade auf dem Schlauch bei der Suche nach einer Anleitung. Vielleicht kann mir jemand helfen die "Begrifflichkeit" zu finden. In meinem Netzwerk ...

question
User verschickt mit kryptischer Outlook.com Adresse aus on-prem Exchange 2016LauneBaerVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Servus in die Runde, ich habe ein für mich nicht nachvollziehbares Problem bei einem User, das heute zum 2ten mal aufgetreten ist. Und zwar verschickte ...

question
Windows Admin Center - Zugriff verweigertsaschakpVor 1 TagFrageWindows Update3 Kommentare

Hallo ich habe das Windows Admin Center Installiert, leider bekomme ich beim öffnen die Meldung: Zugriff verweigert Sie sind leider nicht zum Senden dieser Anforderung ...