Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Raid system

Mitglied: pascalnouma
Hallo leute

habe einen hp server daran angeschlossen einen externes raidsystem mit 4x40 gb platten.


Möchte auf ein anderes raid system umsteigen.


Meine Frage:

Wie bekomme ich die daten von méinem alten raidsystem auf mein neues??

Dankbar für jede help

cu

Content-Key: 7542

Url: https://administrator.de/contentid/7542

Ausgedruckt am: 17.09.2021 um 14:09 Uhr

Mitglied: noodles
noodles 01.03.2005 um 14:19:50 Uhr
Goto Top
Hallo,

kommt darauf an, was für ein Raid Sytem das ist ,ebenfalls ein HP?
Einige Storage Arrays können "alte" Festplatten aufnehmen und das RAID-Level, das auf den Platten eingerichtet ist, übernehmen.
Bei welchen genau das geht, musst du mal HP fragen.

Ich würde an deiner Stelle den Händler fragen, wo du das Array gekauft hast, oder den Hersteller.

Gruß
/noodles
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 01.03.2005 um 14:26:14 Uhr
Goto Top
Hi,
ein paar Infos bräuchte man schon:
welcher Server (welcher Raid Kontroller)
soll das neue Array über diesen Kontroller laufen oder einen anderen?
Raid Level alt
Raid Level neu???
Gruß - Toni
Mitglied: pascalnouma
pascalnouma 01.03.2005 um 14:58:49 Uhr
Goto Top
also ich denk mal ich muss das raid so oder so neu aufsetzen.

wnn ich dies tue kann ich denn dann einfach die daten wieder rüberkopieren und das raid verteilt diese automatisch? (sollte so sein)
Mitglied: pascalnouma
pascalnouma 01.03.2005 um 15:21:50 Uhr
Goto Top
also erstmal danke an alle die mir so schnell geantwortet haben.

ich glaube ich werde vorab erstmal einiges mit dem hersteller klären können


danke nochmal
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 01.03.2005 um 15:22:28 Uhr
Goto Top
Und infos zum OS werden hilfreich. Mit Linux z.b ist der Umzug relativ leicht zu bewergstelligen.
Mitglied: pascalnouma
pascalnouma 02.03.2005 um 09:25:14 Uhr
Goto Top
hi barth

also benutze noch nt 4.0

das raid ist ein externes raid system von storm raid 100.

habe mich beim hersteller informiert. kann das raid noch genug aufrüsten, das mit den daten müsste ich halt wie folgt durchspielen:
1. daten extern sichern
2. neues raid aufsetzen mit neuen platten (macht sinn denke ich)
3. daten von externer platte zurückspielen

was mich nur ärgert ist, das ich nicht einfach eine platte nach der anderen austausche und das system ohne stillstandszeit aufrüste :-) face-smile

geht sowas denn eigentlich und ich denk mal daten von einem raid rüberkopieren dürfte auc nicht das problem sein da es ja als ein volume erkannt wird oder ??
Mitglied: BartSimpson
BartSimpson 02.03.2005 um 10:31:13 Uhr
Goto Top
Nee die einzepl palatten sichern geht nicht. Du must die virtuelle Platte sichern, die das Array bereitstellt. Bei den alten oder System der unterten Preisklasse ist es immer Blöd, das diese keine Onliner Kapazitätserweiterung können.
Mitglied: leknilk0815
leknilk0815 02.03.2005 um 12:12:05 Uhr
Goto Top
@Bart
das was er meint ist vermutlich das alte Problem - 9GB raus, 18GB rein - rebuild - usw.
Danach hat man wieder ein Array, nur der Platz, der auf den neuen Platten eigentlich da wäre, ist nicht nutzbar, da der Kontroller die 18er Platten als 9GB behandelt. Lt. Hersteller gibts keine Möglichkeit, das zu ändern! Gibts aber doch, ist natürlich "not supported" und auch nicht ganz ungefährlich, getestet hab ich es nur mit HP Netraid und CPQ Smart. Man macht das Rebuild- Prozedere durch, löscht anschließend die komplette Konfig (delete Array) und baut dann die Konfiguration so auf, wie sie vorher war (natürlich ohne Initialisierung!). Übrig bleibt der Platz, den die 9GB- Konfig nicht benötigt und ist für weitere log. Laufwerke konfigurierbar. Die Lage der Bootsektoren usw. auf dem logischen LW ist danach exakt wie vorher (logischerweise) und wird auch nicht gelöscht, das System bootet ganz normal, alle Daten sind vorhanden. Dies gilt für HP Netraid. Bei CPQ ist es komplizierter, da der Smart beim Löschen immer initialisiert, damit sind die daten weg. Über den Umweg einer autom. Konfig mittels Bootdiskette geht es aber auch, wenn auch wesentlich komplizierter. Das zu beschreiben, würde hier zu weit führen.
Gruß - Toni
Mitglied: pascalnouma
pascalnouma 02.03.2005 um 15:05:11 Uhr
Goto Top
hallöchen

danke erstmal für die antworten

also ich werde es jetzt mal auf dem wege probieren wie ich es schon beschrieben habe

daten sichern etc.



cu bis bald
Heiß diskutierte Beiträge
question
Drucker Gäste WLANmarkaurelVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless27 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab in einer kleinen Schule ein LAN aufgebaut. Mit der Zeit kam natürlich auch der Bedarf an ...

question
Virtualisierungsprojekt für die FacharbeitVentimonusVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Heyho, Ich habe mal ein paar fragen, bezüglich meines Abschlussprojektes, ob das alles überhaupt so Sinnig ist wie ich es mir denke. Kurz zur Erläuterung: ...

general
HomeServer noch mal anfassen?dertowaVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware20 Kommentare

Hallo zusammen, erst im Juli dieses Jahres habe ich mein Homeserver-System angefasst und ein paar Upgrades vorgenommen. Der Threadripper 1920x wurde durch einen Ryzen 5 ...

question
Netzwerkperformance - Mikrotik - Wo ist mein Fehler?BirdyBVor 18 StundenFrageNetzwerke34 Kommentare

Moin zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch und weiß nicht so recht was mein Fehler ist. Gegeben ist mein heimisches Netzwerk: Also eigentlich ...

info
Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbarkilltecVor 1 TagInformationMikroTik RouterOS22 Kommentare

Mehrere MikroTik Router angreifbar. Hier der Link zu Heise: Hunderttausende MikroTik-Router sind seit 2018 angreifbar Gruß ...

question
Neue Firmennetzwerkstruktur und ein glühender KopfDerWachnerVor 23 StundenFrageNetzwerke28 Kommentare

Moin zusammen, nun hab ich jahrelang hier nur mitgelesen, nun stehe ich allerdings selbst vor nem Problem was mir seit Tagen Kopfschmerzen bereitet. Also wir ...

question
An Konsole geht der Root Account über SSH Permission denieditnirvanaVor 1 TagFrageUbuntu21 Kommentare

Hallo, wenn ich bei Ubuntu 16.04 über SSH einlogge, kommt Permission denied. Bin ich aber direct an der Konsole im VMWARE geht der Root User. ...

general
Neue Herausforderungen auf unserer englischen SeiteFrankVor 18 StundenAllgemeinOff Topic12 Kommentare

Auf unserer englischen Seite gibt es neue Herausforderungen: Find who restarted DB server und Wanted: Network Node Manager 6.4 wer kann helfen? Generell findet ihr ...