ServerBackup auf HiDrive Cloud Speicher

Mitglied: MarFra

MarFra (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2021, aktualisiert 13:06 Uhr, 427 Aufrufe, 2 Kommentare

Moinsen, :-) face-smile

ich überarbeite gerade in unserem Unternehmen die Backup Strategie. Eine, mir sehr wichtige Sache, ist das Cloud Backup. Falls die Hütte mal abbrennt müssen die Daten schnell wieder ran. Leider hat mir die Preisstruktur der Unternehmen nicht gepasst.

Jetzt habe ich ein Angebot von IONOS wahr genommen, welche mir 1TB DSGVO konformen HiDrive Cloud Speicher für 1€ im ersten Jahr und danach für 5€ im Monat zur verfügung stellen. SORRY falls es wie Werbung klingt, ist keine Absicht. Nur damit ihr versteht warum ich mich für diesen Speicher entschieden habe.

Jetzt kommt nämlich der Nachteil. ;-) face-wink Laut Anzeige sind alle Protokolle vertreten SFTP rSync etc. . Ja, wenn ich den nächst höheren Tarif abschliesse der mit 20€ pro Monat kommt.

Also musste WebDAV genutzt werden. War Neuland für mich, kurz belesen und gedacht "Was? Wie geil ist dass denn? Einfach als Netzwerkpfad direkt in Windows einbinden!".

Naja zu früh gefreut. WebDAV hat eine Dateigrößenbeschränkung im Up- sowie im Download. Ok, dem Backup Programm gesagt "Mach ma 32bit also max. 4GB" und dieses dann auch in der Registry geändert. Er läuft gerade auch und so wie scheint speichert er die Daten direkt in die "Cloud". Ist immerhin fast 200GB. Bin gespannt (Geschwindigkeit ist hier kein Thema da 1000Mbit/s Down und 50Mbit/s Upload). Die nächsten werden kleiner da ich es inkremtal sicher. Irgendwas in mir sagt mir aber dass das auch komfortabler und besser geht. Bin am überlegen ein PowerShell Skript zu entwickeln welches das Backup dann per SFTP automatisch hoch lädt (dafür muss ich dann natürlich den Anbieter wechseln). Auch mache ich mir sorgen was den Download der Dateien angeht. Laut Netz ist WebDAV beim Dateidownload nochmal beschränkt. Wieviel max. habe ich leider nicht raus gefunden. Vielleicht habt ihr davon ja eine Ahnung.

Meine Backup-Strategie sieht wie folgt aus:

1x pro Tag (Nachts) komplett Backup auf RDX Laufwerk (letzten 10 BU werden vorgehalten, ältere gelöscht)
1x pro Tag Sicherung auf ein NAS (Raid 1) inkremental welches in einem anderen Büro steht
1x pro Tag inkremental Sicherung in den IONOS HiDrive um eine Sicherung im "Netz" zu haben.

Natürlich alles verschlüsselt und Passwort gesichert.


Jetzt zu meiner Frage:

Wie Backupt ihr eure Serversysteme? Was sagt ihr zu meinem Weg?

Ich freue mich auf eure Antworten.


Grüße Marcel
Mitglied: beidermachtvongreyscull
02.03.2021 um 13:28 Uhr
Zitat von @MarFra:

Moinsen, :-) face-smile
Moin,

Zitat von @MarFra:
Meine Backup-Strategie sieht wie folgt aus:

1x pro Tag (Nachts) komplett Backup auf RDX Laufwerk (letzten 10 BU werden vorgehalten, ältere gelöscht)
1x pro Tag Sicherung auf ein NAS (Raid 1) inkremental welches in einem anderen Büro steht
1x pro Tag inkremental Sicherung in den IONOS HiDrive um eine Sicherung im "Netz" zu haben.

Natürlich alles verschlüsselt und Passwort gesichert.


Jetzt zu meiner Frage:

Wie Backupt ihr eure Serversysteme? Was sagt ihr zu meinem Weg?

Ich mache es so:

  • Über Netzwerk auf NAS in anderem Brandabschnitt (anderes Stockwerk und anderer Gebäudeabschnitt). 2x am Tag Vollsicherung am Wochenende, dann inkrementell dran. Syntethic Full Backup. Vorhaltezeit 2 Wochen.
  • Direkt auf USB 3.0 SS-Platte (4TB) Kapa: Jeden Tag 0 Uhr Vollsicherung, um 16 Uhr Imkrementell (beides verschlüsselt). Die hole ich vor meinem Feierabend mit.

Grüße
bdmvg




Grüße Marcel

Bitte warten ..
Mitglied: tech-flare
02.03.2021 um 15:13 Uhr
Hallo,

Kurzform.

Primary Backup -> 2 x QNAP mit 16x14 TB Platte
Copy Job auf 2. Storage im anderen Brandabschnitt
Offline Backup -> Tape Library

Wenn du in der Cloud sichern willst, schau dir mal die Hetzner Storage Box an.

Unterstützt alle möglichen Protokoll, steht in Nürnberg, Falkenstein oder Helsinki und ist DSGVO konform und relativ günstig.

Gruß
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Was passiert wenn ich zeitgleich PoE und Strom vom Netzteil an einen Access Point (Mikrotik) lege?
kartoffelesserVor 1 TagFrageNetzwerke3 Kommentare

Hallo Experten und Admins Ich habe einen Mikrotik wAP ac (RB-WAPG-5HACD2HND) an einem Laptopwagen im Einsatz. Leider ist die vorhandene Stromversorgung für den AP ...

Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 16 StundenFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Windows Server
Windows 10 VM auf Server 2019 Essentials
jhuedderVor 1 TagFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, einer meiner Kunden möchte aus Kostengründen einen Windows Server 2019 (direkt auf einer physikalischen Maschine installiert) erwerben und dort für einen Außendienstler mit ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 17 StundenAllgemeinServer-Hardware9 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows Server
Veeam Endpoint Backup FREE zur Sicherung eines DCs
gelöst takvorianVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier bei mir 1 Hypervisor mit 4 VMs (darunter 1 DC) welche ich mittels backupAssist alle wegsichere. Klappt soweit auch ...

LAN, WAN, Wireless
WLan-unterstütztes Telefonieren iOS, Unifi
VisuciusVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo. Ich bins (wieder) ;-) Guten Morgen, ich beobachte seit einer Umstellung ein "komisches Verhalten" und kann mir das gerade nicht erklären. Und vielleicht ...

LAN, WAN, Wireless
Heimnetzwerk mit VLAN - getrennter Internetzugang
gelöst anyibkVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hallo liebe Community! Ich bastle seit einiger Zeit an einem recht besonderen Heimnetzwerkproblem. Wir haben einen neuen Glasfaseranschluss ins Haus (3 Parteien) bekommen und ...