oiooiooioiioooiioiioiooo
Goto Top

SMB-Freigabe in fstab für alle unter raspbian

Guten Tag,

ich stehe vor dem folgendem Problem.

Ich hab in einem raspbian mit PI4 eine Sambafreigabe in fstab eingetragen.

//10.10.11.3/FILE        /home/benutzer/FILE  cifs    vers=2.0,username=SMBBENUTZER,password=PAssw0rd,users,rw,uid=1000,gid=1000 0 0

und mit rc.local lasse dann diese nach dem boot und 30 Sekunden „sleep“ mit
mount -a
mounten.

Soweit alles gut.

Nur, die Freigabe wird auf den Benutzer ‚pi‘ erstellt und somit kann ich mit dem Benutzer ‚benutzer‘ weder eine Datei bearbeiten noch erstellen.

# ls -l /home/benutzer
drwxr-xr-x 2 pi    pi       0 Feb 10 12:56 FILE

# umount -a
# ls -l /home/benutzer/
drwxr-xr-x 2 benutzer benutzer 4096 Jan 31 14:37 FILE

Hat jemand eventuell eine Lösung für mich?

Hier noch ein paar Kleinigkeiten:

Linux raspberrypi 4.19.97-v7l+ #1294 SMP Thu Jan 30 13:21:14 GMT 2020 armv7l GNU/Linux

Viele Grüße

@OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO

Content-Key: 545774

Url: https://administrator.de/contentid/545774

Printed on: February 24, 2024 at 03:02 o'clock

Member: SlainteMhath
Solution SlainteMhath Feb 10, 2020 at 15:32:27 (UTC)
Goto Top
Moin,

Nur, die Freigabe wird auf den Benutzer ‚pi‘ erstellt

Das liegt an dem
uid=1000,gid=1000

RTFM hilft hier face-smile

lg,
Slainte
Member: OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO
OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO Feb 10, 2020 at 15:53:11 (UTC)
Goto Top
Zitat von @SlainteMhath:
uid=1000,gid=1000

RTFM hilft hier face-smile

Guten Tag @SlainteMhath,

aber ich habe doch zwei Wochen lang gesucht und gelesen! face-sad

Und auch ohne habe ich es probiert und es hat nicht funktioniert.

Jetzt habe ich das auf 1001 gesetzt und sehe da, der Benutzer kann schreiben.... :/

Vielen Dank!!!

Und wie kann ich es machen, dass jeder Benutzer an dem Rechner auf den Mount Punkt schreiben kann? oO

Viele Grüße

@OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO
Member: SlainteMhath
SlainteMhath Feb 11, 2020 at 07:21:19 (UTC)
Goto Top
Und wie kann ich es machen, dass jeder Benutzer an dem Rechner auf den Mount Punkt schreiben kann? oO
1. Berechtigungssystem unter Linux verstehen...
2. Gruppe anlegen
3. Gruppen-ID als gid angeben
4. User die schreiben sollen der Gruppe zuordnen