stefankittel
Goto Top

Telefon für eine kleine Arztpraxis gesucht

Hallo,

ich habe mal eine einfache Frage.
Eigentlich habe ich immer nur mit richtigen TK-Anlagen oder NFON & Co zu tun.

Hier ist es nun eine kleine Arztpraxis.
VOIP Telekom
Fritz!Box
1x Standgerät Empfang (Rufnummer1)
2x Mobil (keine Rufnummer, nur intern)
1x Mobil (Rufnummer2)
Fax mit Fritz!Card im PC (Rufnummer3)

Aktuell ist das ein Gigaset ISDN aber das funktioniert mit dem VOIP-ISDN des Zyxel 5501 oder FritzBox 7490 nicht gut.
Es gibt verzögerungen beim Annehmen, Anrufen und Weiterleiten.

Ich könnte ein Gigaset Ananlog mit Mobilteilen nehmen.
Aber funktioniert das mit den Rufnummern und vermitteln?

Wenn ich nur ein Gigaset Analog nehme und Fritz!Fons. Kann ich dann zwischen den Geräten vermiteln?
Bei AVM steht "Das Vermitteln von einem IP-Telefon, z.B. FRITZ!App Fon, an ein anderes Telefon wird nicht unterstützt.".
Ich habe keinen Plan was die damit ausdrücken wollen.

Fax kann die FB doch empfangen und an eine Mail-Adresse weiterleiten?

Danke schonmal

Stefan

Content-Key: 357265

Url: https://administrator.de/contentid/357265

Printed on: April 13, 2024 at 13:04 o'clock

Member: kaiand1
kaiand1 Dec 06, 2017 at 18:46:21 (UTC)
Goto Top
Hi
Kurz gesagt Ja und Nein.
Es hängt erstmal davon ab welches Model der FritzBox vorhanden ist sowie ob die Software Aktuell ist.

Vermitteln geht mit der Fritzbox wo dann **Nummer angegeben wird um die Nebenstelle zu erreichen.
Die steht in der Fritzbox welche Interne Nummer die Fritzbox dort Vergeben hat.
Da du Angibst die 7490 zu haben die kann ja DECT wodurch du ja zb Fritz Fon nehmen kannst.

Wenn du jedoch andere DECT Modelle hast kann es sein das die die * als eigene Interne Befehle Verstehen als diese weiterzureichen.

Nach dem Bild hat dein Modell auch 2 Analoge Ports für Telefone die du innerhalb der Fritzbox auch erreichen kannst.

AVM->Interne Telefongespräche führen

Fax würde auch gehen sowie Anrufbeantworter was ggfs aber ein USB Stick erfordert um den Speicherplatz dafür zu erweitern.
Member: affabanana
affabanana Dec 06, 2017 updated at 19:16:41 (UTC)
Goto Top
Hi Stefan

Ich verwende viel dieses Geräte.
Gigaset DX800A
http://www.gigaset.com/ch_de/gigaset-dx800a-all-in-one/

Da kann man per DECT auch noch Funktelefone dranklemmen.

Amt über ISDN oder VoIp, was die Fritzbox halt kann.

Anrufbeantworter oder Ansage Texte kann dem GERÄT auch,

Hier in der Schweiz wird das Online Telefonbuch auch gleich abgefragt. Wird in DE und AT wohl auch gehen?
Somit sieht man wenn es klingelt und der anrufer im Telefonbuch steht auch gleich wer einen anruft.

Gruass aus der Schweiz

affabanana


EDITH sagt: Falls man noch eine Fax hat, kann man denn auch hinter das Gigaset DX800a Klemmen. das ist aber immer ein gebastel ob der Provider auch sauber T38 macht.
Member: keine-ahnung
keine-ahnung Dec 06, 2017 at 19:30:09 (UTC)
Goto Top
Moin,
aber das funktioniert mit dem VOIP-ISDN des Zyxel 5501 oder FritzBox 7490
wattndatt für eine Gemisch face-smile?
Käme für mich zwar nicht in Frage, aber was kann man warum mit der Fritte nicht stabil anbieten??
Desktop-Telefon = irgendein ISDN-Teil, DECT-Telefone von AVM und schon sollte das laufen ...???

LG, Thomas
Member: StefanKittel
StefanKittel Dec 06, 2017 at 21:00:06 (UTC)
Goto Top
Hallo,
die haben von der Telekom ein Zyxel 5501. Testhalber wird eine FB 7490.
Telefon ist ein Gigaset ISDN unbekanntes Modell.

Mit dem Zyxel gibt 2 Probleme:
- Wenn man den Hörer abhebt klingt das Telefon noch 3-4 Sekunden weiter und der Anrufer hört auch noch das Klingeln.
- Zwischendurch ist die Verbindung häufiger mal weg.

Mit der FB bleibt das Problem mit der Verzögerung aber die Verbindungsprobleme sind weg.

Mit einem Analogen Telefon an Fon1 gibt es beide Probleme nicht.
Member: Vision2015
Vision2015 Dec 07, 2017 at 05:00:41 (UTC)
Goto Top
moin...

ich würde das ganze geraffel mit Telefonie über FB und Zyxel 5501 sein lassen!
nutze ein Gigaset C430A Go... ich nutze das persönlich auch. bis 7 Nebenstellen (Getestet) kein Problem- auch mit älteren Dect Telefonen!
einach ans Netzwerk klemmen akualisieren über die GUI einrichten, fertig! klappt immer, in der regel auch ohne Störung!
über das Zyxel 5501 kannst du die ISDN Fritz Fax geschichte weiterlaufen lasssen... lass das Zyxel nur die Fax Nr. über ISDN VERWALTEN....

Fertig!

Frank
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Dec 07, 2017 updated at 06:31:41 (UTC)
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:

Hallo,

ich habe mal eine einfache Frage.
Eigentlich habe ich immer nur mit richtigen TK-Anlagen oder NFON & Co zu tun.

Hier ist es nun eine kleine Arztpraxis.
VOIP Telekom
Fritz!Box
1x Standgerät Empfang (Rufnummer1)
2x Mobil (keine Rufnummer, nur intern)
1x Mobil (Rufnummer2)
Fax mit Fritz!Card im PC (Rufnummer3)

Aktuell ist das ein Gigaset ISDN aber das funktioniert mit dem VOIP-ISDN des Zyxel 5501 oder FritzBox 7490 nicht gut.
Es gibt verzögerungen beim Annehmen, Anrufen und Weiterleiten.

Dann ist irgendwas an der Konfiguration unstimmig.


Ich könnte ein Gigaset Ananlog mit Mobilteilen nehmen.
Aber funktioniert das mit den Rufnummern und vermitteln?

Ja. Einfach mit *-Funktionen arbeiten

Wenn ich nur ein Gigaset Analog nehme und Fritz!Fons. Kann ich dann zwischen den Geräten vermiteln?

Ja.


Bei AVM steht "Das Vermitteln von einem IP-Telefon, z.B. FRITZ!App Fon, an ein anderes Telefon wird nicht unterstützt.".
Ich habe keinen Plan was die damit ausdrücken wollen.

Das gilt für Voip-Clients an der Fritzbüx wie die Fritz!App Fon

Fax kann die FB doch empfangen und an eine Mail-Adresse weiterleiten?

Ja. Ist eine sehr praktische Funktion.

Aber ich würde für eine Arztpraxis eine dedizierte VOIP-Anlage und einen ordentlichen Router empfehlen, auch wenn viele Ärzte Knauser sind und wegen 10 Euro Mehrkosten rumdiskutieren.

Ein Kompromiß könnte die be.ip plus sein, die ordentliche Routing-Funktion und Telegonanlage/Mediagateway zu einem vernünftigen Preis vereint.

lks
Member: aqui
aqui Dec 07, 2017 at 08:45:40 (UTC)
Goto Top
Warum nimmst du nicht eine kleine VoIP Telefonanlage wie die Auerswald 3000 ??
Einfach ins lokale Netz klemmen, per GUI einrichten, Telefone anklemmen, fertig !
Hat sogar Fax und kann eingehende Faxe als Emails usw. versenden.
Einfacher gehts nicht.