Terminalserver mit Office LTSC

tim589
Goto Top
Hallo zusammen,
ich wühle mich aktuell durch die Lizenzpolitik von Microsoft. Ich soll nämlich die genauen Unterschiede und Eigenarten erklären können. Ich habe einen Terminalserver im Kundenumfeld. Jetzt gibt es ja die Möglichkeit Office mit 365 E3 oder den Apps for Enterprise zu lizenzieren, je nachdem ob man Teams nun aktiv benötigt, oder nicht.
Alternativ gibt es ja auch noch Office 2021 LTSC. Und das kapier ich bislang nicht so recht. Ist ja der Nachfolger von der Open License und beinhaltet soweit die Clouddienste nicht. Wenn ich jetzt Office auf dem Terminalserver mit LTSC lizenzieren will, muss ich dann hier wieder jedes Gerät in der Firma, das sich verbinden KÖNNTE lizenzieren? Ich glaube die Office LTSC Professional Plus 2021 wäre hier richtig oder?
Zusätzlich dazu ja auch noch die Arbeits-PCs auf denen unter Umständen separat mit Office gearbeitet wird? Hier dann halt das normale Office Standard, oder eben 365
Habe ich das nun so richtig verstanden?

Vielen Dank euch schonmal. VG

Content-Key: 2414616134

Url: https://administrator.de/contentid/2414616134

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 12:07 Uhr

Mitglied: Lochkartenstanzer
Lösung Lochkartenstanzer 05.04.2022 aktualisiert um 18:49:16 Uhr
Goto Top
Da gibt es was von Microsoft: https://getlicensingready.com/

lks
Mitglied: ukulele-7
ukulele-7 05.04.2022 um 16:48:59 Uhr
Goto Top
365 Business Premium enthält auch Nutzungsrechte auf RD-SH bis einschließlich Server 2019.

Aber als Vertriebler sollte man sich da schon von MS schulen lassen, das Wissen sollte offiziellen Quellen kommen.
Mitglied: mbehrens
mbehrens 05.04.2022 um 20:31:12 Uhr
Goto Top
Zitat von @TIM589:

Habe ich das nun so richtig verstanden?

Da ist noch viel Luft nach oben ;-) face-wink

Licensing Resources and Documents