athi1234
Goto Top

Upgrade auf ESX7 nicht möglich wegen inkompatibler VIBs

Moin zusammen,

ich plane gerade meine ESX-Farm auf 7.0 zu bringen. Leider lassen sich sowohl das VMWare-eigene Image als auch die Partner-Images nicht installieren, weil der Lifecycle-Manager anmängelt, dass meine bestehenden ESX inkompatible VIBs beinhalten. Wenn ich nach Lösungsansätzen suche, finde ich Anleitungen wie man diese VIBs deinstalliert, dann funktioniert auch das Upgrade. Weiß jemand, welche Konsequenzen die Deinstallation von VIBs hat? Meinem Verständnis nach sind das ja 3rd-Party-Erweiterungen oder Treiber, hören dann Geräte auf zu funktioniern?

Athi

Content-Key: 579477

Url: https://administrator.de/contentid/579477

Printed on: February 22, 2024 at 04:02 o'clock

Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jun 16, 2020 at 08:13:48 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen,

ok, es geht um DELL Server, was für eine GEN?

VG
Member: Dani
Dani Jun 16, 2020 at 10:20:45 (UTC)
Goto Top
Moin,
Meinem Verständnis nach sind das ja 3rd-Party-Erweiterungen oder Treiber, hören dann Geräte auf zu funktioniern?
post einmal exemplarisch, um welche VIBs es geht. VMware stellt(e) den Treberstack um - What is the Impact of the VMKlinux Driver Stack Deprecation?


Gruß,
Dani
Member: athi1234
athi1234 Jun 16, 2020 at 13:48:52 (UTC)
Goto Top
Ja, es sind Dell-Server und noch ein ältere IBM-Server.

Diese VIBs werden bei einem PowerEdge R730xd als inkompatibel angezeigt:

QLC_bootbank_qedf_1.2.61.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_scsi-qedil_1.2.13.1-1OEM.600.0.0.2494585
Dell_bootbank_dcism_3.4.1.ESXi6-1818
QLC_bootbank_scsi-qedil_1.2.13.1-1OEM.600.0.0.2494585
QLC_bootbank_qedf_1.2.61.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_scsi-qedil_1.2.13.1-1OEM.600.0.0.2494585
QLC_bootbank_scsi-qedil_1.2.13.1-1OEM.600.0.0.2494585
QLC_bootbank_qedf_1.2.61.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qfle3f_1.0.63.0-1OEM.670.0.0.8169922

Diese bei einem PowerEdge R740xd:

QLC_bootbank_qedi_2.10.15.0-1OEM.670.0.0.8169922
SFC_bootbank_sfvmk_2.3.3.1002-1OEM.650.0.0.4598673
QLC_bootbank_qedi_2.10.15.0-1OEM.670.0.0.8169922
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qfle3f_1.0.68.0-1OEM.670.0.0.8169922
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847

Und bei dem älteren IBM System x3650 M4: -[7915E9G]-:
QLC_bootbank_qedi_2.10.15.0-1OEM.670.0.0.8169922
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qfle3f_1.0.68.0-1OEM.670.0.0.8169922
LVO_bootbank_lnvcustomization_6.73-10.1
QLC_bootbank_qedi_2.10.15.0-1OEM.670.0.0.8169922
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
Member: tech-flare
tech-flare Jun 16, 2020 at 14:31:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @athi1234:

Moin zusammen,

ich plane gerade meine ESX-Farm auf 7.0 zu bringen. Leider lassen sich sowohl das VMWare-eigene Image als auch die Partner-Images nicht installieren, weil der Lifecycle-Manager anmängelt, dass meine bestehenden ESX inkompatible VIBs beinhalten. Wenn ich nach Lösungsansätzen suche, finde ich Anleitungen wie man diese VIBs deinstalliert, dann funktioniert auch das Upgrade. Weiß jemand, welche Konsequenzen die Deinstallation von VIBs hat? Meinem Verständnis nach sind das ja 3rd-Party-Erweiterungen oder Treiber, hören dann Geräte auf zu funktioniern?
Woher sollen wir wissen, welche Konsequenzen es hat, wenn du nicht schreibst, um welche VIBs und welches Server es sich handelt?

Ist deine Server Hardware denn auf der HCl mit drauf? Legacy Vibs sind seit 7.0 tabu und es werden nur noch native vibs / Treiber unterstützt. Dadurch müssen einige Hersteller noch Anpassungen machen.

Bringt es dir Vorteile, wenn du jetzt Updates und nicht noch wartest?

Ich habe bei uns im Haus auch erst ein Cluster mit 5 Hosts auf 7.0 und das andere mit 3 Hosts läuft weiterhin auf 6.7u3
Member: tech-flare
tech-flare Jun 16, 2020 at 14:35:31 (UTC)
Goto Top
Zitat von @athi1234:

Ja, es sind Dell-Server und noch ein ältere IBM-Server.

Diese VIBs werden bei einem PowerEdge R730xd als inkompatibel angezeigt:

QLC_bootbank_qedf_1.2.61.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_scsi-qedil_1.2.13.1-1OEM.600.0.0.2494585
Dell_bootbank_dcism_3.4.1.ESXi6-1818
QLC_bootbank_scsi-qedil_1.2.13.1-1OEM.600.0.0.2494585
QLC_bootbank_qedf_1.2.61.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_scsi-qedil_1.2.13.1-1OEM.600.0.0.2494585
QLC_bootbank_scsi-qedil_1.2.13.1-1OEM.600.0.0.2494585
QLC_bootbank_qedf_1.2.61.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qfle3f_1.0.63.0-1OEM.670.0.0.8169922

Diese bei einem PowerEdge R740xd:

QLC_bootbank_qedi_2.10.15.0-1OEM.670.0.0.8169922
SFC_bootbank_sfvmk_2.3.3.1002-1OEM.650.0.0.4598673
QLC_bootbank_qedi_2.10.15.0-1OEM.670.0.0.8169922
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qfle3f_1.0.68.0-1OEM.670.0.0.8169922
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847

Und bei dem älteren IBM System x3650 M4: -[7915E9G]-:
QLC_bootbank_qedi_2.10.15.0-1OEM.670.0.0.8169922
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847
QLC_bootbank_qfle3f_1.0.68.0-1OEM.670.0.0.8169922
LVO_bootbank_lnvcustomization_6.73-10.1
QLC_bootbank_qedi_2.10.15.0-1OEM.670.0.0.8169922
QLC_bootbank_qedf_1.3.35.0-1OEM.600.0.0.2768847


Der IBM ist offiziell raus

https://www.vmware.com/resources/compatibility/detail.php?deviceCategory ...

Die Dell werden supported.

https://www.vmware.com/resources/compatibility/detail.php?deviceCategory ...

Du musst ggf die vibs vorher Updaten, Neustarten und dann kannst du das Upgrade ausführen.

Alternativ löschen, Upgrade und danach die vibs installieren - geht auch.

Aber ernsthaft? Was ist daran so schwer mal danach zu googeln? das hat 2 Minuten gedauert! Wenn man schon eine vmware Umgebung betreute, sollte man schon fähig sein Google zu verwenden und in der VMware hcl nachzuschauen. Man man man
Member: athi1234
athi1234 Jun 16, 2020 updated at 14:52:51 (UTC)
Goto Top
Es tut mir leid, dass ich Dich enttäuscht habe, wuebra...

Ich hab bereits beschrieben, dass ich es nur plane. Das Warum lass mal meine Sorge sein. Gegoogelt habe ich auch, habe das Problem verstanden und deinen Lösungsansatz auch schon gefunden, wie du mich ja korrekt zitierst. Ich wollte hier eigentlich einen fairen Erfahrungsaustausch mit Kollegen haben, die das evtl. schon mal gemacht haben...

Meine eigentlich Frage war eigentlich, welche Konsequenzen das Entfernen von VIBs hat...
Member: Dani
Dani Jun 16, 2020, updated at Jun 17, 2020 at 09:19:02 (UTC)
Goto Top
@wuebra
Ist deine Server Hardware denn auf der HCl mit drauf? Legacy Vibs sind seit 7.0 tabu und es werden nur noch native vibs
was sind native VIBs?

@athi1234
Hast du meinen Link gelesen? Kurzfassung: Vermutlich sind die VIBs zu deinstallieren und durch die nativen Treiber wird das Gerät/die Komponenten später trotzdem erkannt. Gegenprobe wäre kein Upgrade sondern eine Neuinstallation.

Gruß,
Dani
Member: tech-flare
tech-flare Jun 17, 2020 updated at 07:18:27 (UTC)
Goto Top
Zitat von @athi1234:

Es tut mir leid, dass ich Dich enttäuscht habe, wuebra...

Ich hab bereits beschrieben, dass ich es nur plane. Das Warum lass mal meine Sorge sein.
Dann können die Probleme ja auch deine Sorge sein ;)

Gegoogelt habe ich auch, habe das Problem verstanden und deinen Lösungsansatz auch schon gefunden, wie du mich ja korrekt zitierst.
Und auch umgesetzt?

Ich wollte hier eigentlich einen fairen Erfahrungsaustausch mit Kollegen haben, die das evtl. schon mal gemacht haben...
Hast du doch...ich habe dir die Lösung präsentiert

Meine eigentlich Frage war eigentlich, welche Konsequenzen das Entfernen von VIBs hat...
Das können und wollen wir dir nicht zu 100% sagen....denn was ist, wenn etwas anderes eintritt? Dann sind wir schuld? Nein Danke.
Daher teste es in deiner Laborumgebung.