Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vhdx von Disk erstellen

Mitglied: mmpmmp

mmpmmp (Level 1) - Jetzt verbinden

19.08.2019, aktualisiert 14:23 Uhr, 449 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich möchte gerne unter Linux eine vhdx von einer Disk erstellen. Die Disk ist jedoch 3 TB groß, wobei nur 600 GB beschrieben sind. Daher würde ich gerne in einem Schritt sowohl die Erstellung und Konvertierung in vhdx ohne die leeren Bereiche.
Ich habe schon bei qemu gesucht, jedoch finde ich nichts passendes. Nur den Umweg über dd. Das dauert mir aber zum einen zu Lange, da am Anfang die leeren Blöcke mit übernommen werden.
Habt Ihr eine Idee?

Ich glaube ich formulier nochmal meine Frage:
Ich habe eine Windows 10 Installation auf einer 3 TB großen Platte (500 MB System-reserviert; 50 GB Windows; Rest Daten) wobei nur ca. 170 GB (nicht mehr 600 GB) belegt sind. Diese 170 GB bestehen hauptsächlich aus einer Progress-DB.
Wie erstelle ich mit wenig Zeitaufwand unter Linux eine Offlinekopie im vhdx-Format?
Mitglied: it-frosch
19.08.2019, aktualisiert um 12:04 Uhr
Hallo mmpmmp,

verkleinere doch die Disk mit parted auf 600 GB + gewünschten freien Bereich.

Ansonsten ist hier noch eine Beschreibung.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: mmpmmp
19.08.2019 um 12:22 Uhr
Danke, den Beitrag habe ich schon gesehen. Problem ist nur, dass ich die gesamte disk brauche.
Disk sieht wie folgt aus:
sda
- sda1 Systemreserviert
- sda2 System
- sda3 Daten

Auch wenn ich sda2 und sda3 verkleiner, muss ich die gesamte Platte kopieren. Oder kann ich zwei raw- / vhdx-Dateien zusammenführen?

Dann wäre es einfach.
Bitte warten ..
Mitglied: 140777
19.08.2019, aktualisiert um 13:12 Uhr
Im Linux einfach ein normales Backup Image mit dem Tool der Wahl erstellen (z.B. http://www.drivesnapshot.de/de/down.htm). Dann in die VM mit der Wiederherstellungs-Disk deines Tools reinbooten und Backup wiederherstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
19.08.2019 um 13:17 Uhr
Hallo mmpmmp,

ich kenn das nur so, dass eine vhdx eine Partition enthält (also sda1 oder sda2 oder sda3).
Damit bist du für die Zukunft auch flexibler, wenn der Platz einer Partition stark wächst bzw. man für eine Partition (z.b. DB) mehr IOs braucht.

Warum erstellst du dir im Zielsystem nicht deine vhdx Zielpartitionen und kopierst die Daten Partition für Partition mit clonezilla o.a. ?
Zuvor verkleinerst du natürlich die Partition mit der vielen Luft entsprechend.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: mmpmmp
19.08.2019 um 14:21 Uhr
Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass ich nur unter Linux das Image ziehen möchte. Das zu sichernde System ist Windows mit einer Progress-Datenbank. Daher wollte ich eine Offlinesicherung vornehmen. Wie ist es mit den 500 MB Systemreservierten Partition. Diese werden bei jeder Windowsinstallation erstellt und sind für den Systemstart unabdingbar (meines Wissens nach).

Ich glaube ich formulier nochmal meine Frage:
Ich habe eine Windows 10 Installation auf einer 3 TB großen Platte (500 MB System-reserviert; 50 GB Windows; Rest Daten) wobei nur ca. 170 GB (nicht mehr 600 GB) belegt sind. Diese 170 GB bestehen hauptsächlich aus einer Progress-DB.
Wie erstelle ich mit wenig Zeitaufwand unter Linux eine Offlinekopie im vhdx-Format?
Bitte warten ..
Mitglied: niklasschaefer
19.08.2019, aktualisiert um 14:59 Uhr
Hi,
Sicher das ding mit dem kostenlosen Veeam Agent for Windows. Der sichert nur die Daten welche wirklich belegt sind. Das kannst du dann mit dem vorher erzeugten Boot-Image auch sehr einfach wiederherstellen

Grüße Niklas
Bitte warten ..
Mitglied: 140777
19.08.2019, aktualisiert um 15:20 Uhr
Zitat von mmpmmp:

Vielleicht hätte ich erwähnen sollen, dass ich nur unter Linux das Image ziehen möchte.
Kannst du doch.
Das zu sichernde System ist Windows mit einer Progress-Datenbank. Daher wollte ich eine Offlinesicherung vornehmen. Wie ist es mit den 500 MB Systemreservierten Partition. Diese werden bei jeder Windowsinstallation erstellt und sind für den Systemstart unabdingbar (meines Wissens nach).
Die braucht man nicht zwingend sichern, die lässt sich in Nullkommanix auch per bcdboot aus einer Installationscd wiederherstellen ...

Ich glaube ich formulier nochmal meine Frage:
Ich habe eine Windows 10 Installation auf einer 3 TB großen Platte (500 MB System-reserviert; 50 GB Windows; Rest Daten) wobei nur ca. 170 GB (nicht mehr 600 GB) belegt sind. Diese 170 GB bestehen hauptsächlich aus einer Progress-DB.
Wie erstelle ich mit wenig Zeitaufwand unter Linux eine Offlinekopie im vhdx-Format?
s. oben, Backup-Tool der Wahl nehmen, Image ziehen, VM erstellen in die VM booten und Backup wiederherstellen . Jedes vernünftige Backup-Tool sichert auch nur die belegten Sektoren, also kein Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2019, aktualisiert um 15:32 Uhr
moin,

  • mit ddrescue (Parameter -S nicht vergessen) ein sparse raw-image erstellen.
  • mit qemu-img dann in vhdx konvertieren.

Alternativ mit ntfsclone die einzelnen Partionen sichern und dann in hyper-V per knopppix in einer VM auf eine VHDX der VM zurückspielen:

  • Alle Paritionen mit ntfsclone auf eine Transferplatte oder auf ein per loop gemountetes raw-image kopieren.

  • Fall raw-Image verwendet wurde in vhdx konvertieren.
  • In Hyper-V Ziel-VHDX erstellen
  • Ziel-VHDX und Quell-vhdx oder USB-Platte als HDD in VM einbinden und mit knoppix booten.
  • Mit ntfsclone die Partitionen auf die Ziel-VHDX kopieren.
  • Mit der Win10-ISO bootdateien reparieren.

lks

PS: Du könntest natürlich auch einfach Disk2VHD aus den Sysinternals-Tools von MS dafür verwenden. Funktioniert mit Mausklick schnell und sicher unter Windows 10.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.08.2019 um 15:35 Uhr
Zitat von it-frosch:

Hallo mmpmmp,

ich kenn das nur so, dass eine vhdx eine Partition enthält (also sda1 oder sda2 oder sda3).

Wer hat denn den Blödsinn dir erzählt. man kann mit VHDX genauso Parititionen anlegen (MBR oder GPT) wie mit regulären HDDs.

Und ob man eine oder mehrere Partitionen braucht, hängt davon ab, welcher gast in der VM läuft und ob der mehr als vier IDE-Laufwerke "packt".

lks
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Hyper-V

Strategie für VHDX: eine VHDX pro Volume oder alle Volumes in eine VHDX

Frage von FestplattenaufzieherHyper-V7 Kommentare

Hallo, ich bin neu bei Hyper-V und habe eine Frage, wie man am besten VHDX-Dateien aufteilt. Erstmal zum Hintergrund: ...

Microsoft

VHDX-Datei "beobachten"

Frage von MiStMicrosoft6 Kommentare

Guten Morgen, ich habe hier einen Windows 2012 Hyper-V-Core-Server. Ich möchte jetzt gerne den Traffic einer VHDX-Datei beobachten. Gibt ...

Hyper-V

Hyper-V .vhdx bereitstellen

gelöst Frage von schmitHyper-V4 Kommentare

Hallo zusammen, offensichtlich ist es nicht in Ordnung: wenn ich einen Virtuellen Computer herunter fahre die VHDX eines Snapshots ...

Virtualisierung

VHDX-Datei konvertieren?

gelöst Frage von tschroederVirtualisierung12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier ein nettes kleines Problemchen: Ich habe mit dem bekannten Tool "Disk2vhd" mein mühsam hochgezogenes ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 2 TagenVoice over IP6 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 3 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 11 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 11 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Umzug Hyper-V mit VM in anderen Netzwerkabschnitt
gelöst Frage von keine-ahnungHyper-V9 Kommentare

Moin at all, ich habe leider den Freitag verpennt - daher meine obligate Freitagsfrage erst jetzt Ich habe einen ...

Windows 10
Windows 10 ( upgrade per media creator von win7 ) hat keine Systemwiederherstellung
gelöst Frage von knirschkeWindows 108 Kommentare

Hallo ! Habe letztlich mein Win7 auf Win10 aufgepeppt per Media Creator. Ging - obzwar recht spät - ganz ...

Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server7 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...

Windows Server
SATA Controler aktivieren an Fujitsu Primergy RX300 S7
Frage von darklivingWindows Server6 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich versuche gerade an einem Fujitsu Primergy Server den SATA Controller zu nutzen. Bis vor kurzem ...