lordgurke
Goto Top

WEBP-Format für hochgeladene Bilder?

Moin,

hochgeladene Bilder werden momentan nach JPEG mit einer vergleichsweise niedrigen Qualität konvertiert.
Das macht Screenshots manchmal schlecht lesbar, weil die Schrift darin verschwimmt.

Wäre es eine Option, statt nach JPEG nach WEBP zu konvertieren?
Das kann mittlerweile jeder Browser der letzten zwei Jahre darstellen. Browser, die das unterstützen, liefern beim Abrufen der Bilder im "Accept:"-Header auch mit, dass sie WEBP unterstützen. Hier könnte man ja ggf. vorab eine Statistik fahren, ob es angemeldete Nutzer gibt, die kein WEBP lesen könnten.

Ein Screenshot, der mit JPEG aktuell jeweils 400-500 KB groß ist, wäre mit WEBP nur noch um die 15-20 KB groß - aber mit einer quasi-lossless Darstellung wie PNG, also ohne verschwommene Schrift. Würde sich also auch aus Sicht des belegten Speichers lohnen face-wink

Content-Key: 1273611888

Url: https://administrator.de/contentid/1273611888

Ausgedruckt am: 06.10.2022 um 18:10 Uhr

Mitglied: colinardo
colinardo 17.09.2021 aktualisiert um 16:02:09 Uhr
Goto Top
Ressourcen sparen und dabei noch besser aussehen, gute Sache 👍 +1
Mitglied: Windows10Gegner
Windows10Gegner 18.09.2021 um 18:34:26 Uhr
Goto Top
Soll wohl noch vor einem Jahr Probleme mit den iDingern gegeben haben: https://www.danisch.de/blog/2020/08/06/apple-und-die-mediendateiformate/
Aber ich wäre dafür, Apple Safari interessiert mich nämlich nicht.
Mitglied: colinardo
colinardo 18.09.2021 aktualisiert um 20:58:15 Uhr
Goto Top
Zitat von @Windows10Gegner:

Soll wohl noch vor einem Jahr Probleme mit den iDingern gegeben haben: https://www.danisch.de/blog/2020/08/06/apple-und-die-mediendateiformate/
Das ist inzwischen Geschichte, seit Safari Version 14 supported auch dieser webp
Safari 14 ships with iOS & iPadOS 14 and macOS Big Sur 11.
https://developer.apple.com/documentation/safari-release-notes/safari-14 ...