Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows Server 2008 R2 partitionieren ?

Mitglied: malcomxcia

malcomxcia (Level 1) - Jetzt verbinden

04.10.2016 um 14:10 Uhr, 1600 Aufrufe, 22 Kommentare, 4 Danke

Tach'en erst mal ! ! !

Öhm wir haben einen Windows 2008 R2 Server und die System Platte hat nur noch 2.5 GB frei an Speicher. Habe mir überlegt, da auf dem Datenlaufwerk noch ewig viel freier Speicher vorhanden ist diesen zu partitionieren.

Mit Windows Bordmitteln denk ich nicht machbar.

Bin jetzt im Netz auf Acronis Acronis Disk Director Advanced gestoßen.

Was haltet ihr davon oder zu was würdet Ihr uns raten ?

Euch allen einen schönen Tag und Danke schon mal im voraus
Malcom
Mitglied: itisnapanto
04.10.2016 um 14:17 Uhr
EaseUs Partition Master geht auch . Ist kostenlos . Nur leider stark werbebehaftet .
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.10.2016 um 14:31 Uhr
Mit Windows Bordmitteln denk ich nicht machbar.
Doch ! Ein Kinderspiel mit diskpart
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
04.10.2016 um 14:48 Uhr
Moin,
und die System Platte hat nur noch 2.5 GB frei
ist knapp.
Habe mir überlegt, da auf dem Datenlaufwerk noch ewig viel freier Speicher vorhanden ist diesen zu partitionieren
Und dann? Nutzt Deiner Systemplatte so wenig wie mir ein brilliantenbesetzter wonderbra helfen würde ....

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
04.10.2016 um 15:31 Uhr
Hi,

auf dieses Problem stoßen wir gerade bei 2008R2 in den letzten Monaten immer wieder.

Meist haben sich unter c:\Windows\temp ein Riesenhaufen Temp angesammelt. Diesen zuerst mal löschen.
Auch wenn es schön groß ist, nicht winsxs löschen!

WinDirStat kann dir auch helfen zu gucken wo der ganze Platz geblieben ist; danach kannst du mal über deine Partionierung überlegen.
Oder direkt einen neuen Server mit Server 2012

Mit Partionieren kommst du nicht weiter, du müsstet die Systemplatte auch vergrößern und das ist mehr arbeit.
Aber erstmal gefragt, es ist keine VM, oder?

VG,
Deepsys
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.10.2016 um 16:50 Uhr
so wenig wie mir ein brilliantenbesetzter Wonderbra helfen würde ....
Na komm.... jetzt machst du dich aber kleiner als du bist. Wenn du den im taktisch richtigen Moment rausholst dann will ich mir gar nicht vorstellen für was der alles nützlich ist ?!
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
04.10.2016 um 16:56 Uhr
Oft lohnt sich auch ein Blick auf die Auslagerungsdateien .
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
04.10.2016, aktualisiert um 17:05 Uhr
dann will ich mir gar nicht vorstellen für was der alles nützlich ist ?!
Am Zoll kommt er damit aber dann garantiert nicht an das von ihm erwartete Ziel an
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.10.2016 um 17:07 Uhr
...kommt drauf an WER den Wonderbra dann trägt und vor allen Dingen wo !
Bitte warten ..
Mitglied: malcomxcia
05.10.2016, aktualisiert um 11:04 Uhr
Hallo ! ! !

Erst mal vielen Dank für die ganzen Tipps ;)

Öhm diskpart schaut ganz gut aus. Hab mich mal bissi belesen und es steht geschrieben das man die Partition mit extend erweitern kann.

Zitat: Quelle com-magazin.de

Beachten Sie: Wenn Sie eine Partition erweitern, muss hinter der Partition auch entsprechend freier Speicherplatz auf dem Datenträger vorhanden sein.

Es muss hinter der Partition freier Speicherplatz vorhanden sein. Ist ja auch auf dem LW E. Aber direkt dahinter wäre ja so gesehen vom Buchstaben her D und das ist ein andere Platte ? ? ?

Meine Datenträgerverwaltung sieht wie folgt auf dem Screenshot aus:

https://www.administrator.de/images/c/1/4/f4d03f123205a9efe4fa6c1ed55e2b ...
martin - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
05.10.2016 um 11:06 Uhr
Wenn ich das richtig sehe, reicht ein rechs klick auf C: und dort dann erweitern
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
05.10.2016 um 11:06 Uhr
Moment, lösch erst die Partition und das Volume dahinter
Bitte warten ..
Mitglied: malcomxcia
05.10.2016 um 11:19 Uhr
Ja soweit war ich gestern auch denn da kenn ich mich scho bissi aus ;)

Is aber nich weil ich da nur Volume verkleinern habe. Die beiden Partitionen, Frei LW E: und Volume könnte ich löschen.

Nur macht das dann das OS auch im laufenden Betrieb wenn an der Systemplatte was geändert wird ?
Bitte warten ..
Mitglied: Deepsys
05.10.2016 um 11:36 Uhr
Zitat von malcomxcia:
Nur macht das dann das OS auch im laufenden Betrieb wenn an der Systemplatte was geändert wird ?
Ich meine ja, zumindest in der VM ging das immer.
Das du vorher ein komplettes Backup anlegst, ist schon klar, nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.10.2016 um 11:54 Uhr
Hallo,

Zitat von malcomxcia:
Öhm diskpart schaut ganz gut aus. Hab mich mal bissi belesen und es steht geschrieben das man die Partition mit extend erweitern kann.
Ja.

Beachten Sie: Wenn Sie eine Partition erweitern, muss hinter der Partition auch entsprechend freier Speicherplatz auf dem Datenträger vorhanden sein.
Das ist nicht nur bei Diskpart die Bedingung die Zwingend eingehalten werden muss. Egal bei welcher Software, wenn eine Partition selbst erweitert werden soll muss zwingend direkt davor oder direkt dahinter eben freier ungenutzer Platz sein.

Es muss hinter der Partition freier Speicherplatz vorhanden sein
JA.

Ist ja auch auf dem LW E.
Nö. denn die ist noch in einer Erweiterten Partition untergebracht.

Aber direkt dahinter wäre ja so gesehen vom Buchstaben her D und das ist ein andere Platte ? ? ?
Andere Platten interessieren hier nicht. Du willst ja deine Startpartition vergrößern.

Meine Datenträgerverwaltung sieht wie folgt auf dem Screenshot aus:
Da bei dir E: sowie Volume beide leer sind, lösche diese sowie die Erweiterte Partition. Dann ist hinter deine C: direkt im anschluß freie Platz. Erweiter deine C: mittels Diskpart oder
Besorge dir GParted (Linux Live), mach noch ein CHKDSK C: um sicher zu stellen das die Partition fehlerfrei ist, starten dein GParted (Linux Live) und verschiebe/erweitere deine Partition per GUI. Dazu brauchst du nicht zwingend deine Erweiterte Partition mit dein E: oder Volume löschen. Die kannst du per GParted ebenfalls bequem verändern. Danach dein Server 2008R2 wieder ganz normal stzarten. Ein anschliessendes CHKDSK auf allen Laufwerken wird nicht schaden und gibt dir gewissheit das eben alles gut ist.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
05.10.2016, aktualisiert um 12:04 Uhr
Hallo,

Zitat von malcomxcia:
Die beiden Partitionen, Frei LW E: und Volume könnte ich löschen.
Dann tue es und auch die dann leere erweiterte Partition.

Nur macht das dann das OS auch im laufenden Betrieb wenn an der Systemplatte was geändert wird ?
Empfehlung: Mach das Offline bzw. ohne laufendes OS. Du kannst nicht wissen welche Programme noch Daten im RAM haben und welche davon teile deiner MFTs sind und wie es sich auswirkt wenn geänderte Daten zurückgeschrieben und die Plattenstruktur sich nun verändert hat, aber deine Daten es nicht mitbekommen haben.

1 - Sichern der ersten 3 Partitionen im laufenden Betrieb z.B. NetJapan Active Image (IT Edition)
2 - System runter fahren
3 - GParted CMD starten
4 - Partition vergrößern
5 - System neu starten

Anstelle von 3 kannst du auch Server 2008R2 DVD rein und dann direkt per Shift + F10 ein CM starten und dort Diskpart

Von der Zeit (ca. 10 - 20 Minuten) ist es egal wie du vorgehst, dann läuft dein System wieder und du brauchst dann auch keine Datensicherung/Image erst zurückschaufeln. Bei einen Desktop OS würde ich hier das ganze Online machen, aber dein Server 2008 R2 wird wohl etwas mehr tun....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: malcomxcia
05.10.2016 um 12:26 Uhr
Lieben Dank für die vielen Infos ;)

Backup ist klar und wird eh täglich von der Systemplatte sowie der Datenplatte gemacht per Drivesnapshot angesteuert über ne Batch.

Hängt schon bissi was dran SQL Server worauf 5 Clients arbeiten und da sollte möglichst alles glatt laufen.

Werd denk ich mal von der Win DVD booten und dann per diskpart
Bitte warten ..
Mitglied: malcomxcia
07.10.2016 um 11:34 Uhr
Hallo nochmal ! ! !

Trotzdem nochmal ne Frage !

Da das ganze im Raid läuft geht dies ja ebenso mit Diskpart oder ?

Und macht das einen Unterschied ob ich jetzt von ner Win7 DVD boote und davon Diskpart starte. Sollte ja das selbe sein oder ?

GParted hab ich mir auch zur Sicherheit mal gebrannt.

Euch allen schon mal ein schönes Wochenende
Malcom
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
07.10.2016 um 12:37 Uhr
Hallo,

Zitat von malcomxcia:
Da das ganze im Raid läuft?
Warum kommen eminent wichtige teilweise exitenzielle Information erst immer am ende?
Was für ein RAID? Hardware? Onboard Chip? Software im Chip? Software bzw. OS gemacht?

Und macht das einen Unterschied ob ich jetzt von ner Win7 DVD boote und davon Diskpart starte.
Bei einfacher an SATA / PATA angebundene Festplatten und ohne RAID ist es wurscht. Solange Diskpart deine Platten und deren Partitionen erkennt und diese beschreibbar sind. Bei allem anderen ist hier vorsicht geboten, auch bei Diskpart wenn dort keine Partitionen aber die Laufwerke erkannt werden - finger weg. Löschen geht gaaaaanz schnell. GParted und andere können mit einfacher SATA / PATA problemlos klar kommen. Bei RAID ist die Frage wie das RAID erstellt wurde / wird bzw. wie die Volumes bereitgestellt werden und wie die Platten dann zum OS gereicht werden.

Ausprobieren wenn du selbst nicht weist wie dort das RAID gemacht wird. Nur W7 von DVD /USB Stick starten, shift + F10, dikpart und erst mal Schauen - nichts verändern. Das gleiche mit GParted - GParted Linux CD starten und erstmal nur schauen. Viele LSI Kontroller angebundene RAIDs kennt das Linux von GParted. Es gibt aber konstellationen wo selbst ein Linux nicht ohne weitere Treiber weiterkommt.

Meine Windows RAIDs werden immer erst im LSI / Avango Kontroller erstellt und dann ans OS durchs BIOS weitergereicht. RAID Treiber werden dann eher nur für das Management benötigt... Bei Linux gibt es echte alternativen dazu.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: malcomxcia
07.10.2016 um 18:42 Uhr
Sorry Du mein Fehler ! ! !

Ist trotzdem kein Raid und hat alles perfekt geklappt.

Trotzdem gut zu wissen und ganz dicke die Daumen hoch an euch hier. Fundiertes Wissen und kompetente. Ist nicht selbstverständlich und HUT AB.

Vielen lieben Dank nochmal und euch allen ein super schönes Wochenende
Malcom
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 07.10.2016 um 18:51 Uhr
Hallo,

Zitat von malcomxcia:
Ist trotzdem kein Raid
?!?

hat alles perfekt geklappt.
Dein C: ist jetzt für wie viele Jahrhunderte geplant

euch allen ein super schönes Wochenende
Ditto

Jetzt nur noch den grünen Balken am Spender und am Thread spendiert.
https://www.administrator.de/faq/32

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: malcomxcia
08.10.2016 um 09:09 Uhr
Hallo und guten Morgen ! ! !

Öhm ja is trotzdem kein Raid Controller verbaut. Kann man, wenn ein System mit Raid Controller läuft, das eigentlich auch im OS einsehen ?

Jahrtausende :D Ja hab jetzt halt mal um 300 GB erweitert.

Lieben Dank nochmal
Malcom
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.10.2016 um 14:23 Uhr
Hallo,

Zitat von malcomxcia:
Kann man, wenn ein System mit Raid Controller läuft, das eigentlich auch im OS einsehen ?
Kommt auf dein System, dessen Konfigueation und RAID Hardware an sowie ob du Treiber (zur Management) oder reine BIOS laufwerke verwendest. Evtl steht irgendwo bei der HW dann RAID oder z.B. LSI. Auch an den Laufwerken (Datenträger) und dessen Bezeichnungen und Grössen könnte das erkannt werden.

Hinter einen (1) Datenträger in Windows hann sich im darunterliegenden RAID (Hardware) durchaus ein RAID 10 oder RAID5 oder RAID1 mit 2 - n einzelne Platten befinden und dir wird davon einen teil als Virtual Disk X mit 444 GByte für dein Windows angeboten. Hast du Treiber im Windows für dein RAID, kannst du per Web GUI meistens auch das RAID System Managen. Es war bei Windows nicht immer so das aus dem Online OS heraus auf die Kontroller zugegriffen werden konnte. Bei Novell ging es schon immer.

Aless was Windows darstellt ist ein Datenträger. Wie oder woraus der besteht, muss nicht im Online Windows eindeutig zu erkennen sein. Anders bei OS RAID.....

Ja hab jetzt halt mal um 300 GB erweitert.
Von ein extrem ins andere... 80 - 120 GB vollkommen ausreichend....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows 2008 R2 Upgrade
gelöst Frage von VerwirrterUserWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, folgende Situation: Windows Server 2008 R2 Aktuelles Build mit allen Updates - Upgrade auf 2012 R2 hat ...

Windows Update
Windows Updates auf 2008 R2 und 2012 R2
Frage von Neso.NedicWindows Update6 Kommentare

Hallo, bin neu hier und möchte erstmal alle grüßen :) Jetzt zu meiner Frage. Hat jemand von euch eine ...

Vmware

VMDK verkleinern - Windows Server 2008 R2

gelöst Frage von echo11Vmware10 Kommentare

Hallo zusammen, habe ich gerade ein Thema, bei dem ich mich gerne kurz versichern möchte bzw. bei dem ich ...

Windows Server

Windows server 2008 R2 - RDP - hacked?

Frage von r2d2-1Windows Server9 Kommentare

Hallo Leute, ich habe mir vor nem Monat einen kleinen server gekauft, der jetzt seit ein paar Tagen läuft. ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Windows Install ISO mit übergroßer Install.wim auf FAT32 übertragen

Tipp von Lochkartenstanzer vor 2 TagenWindows Installation9 Kommentare

Moin Kollegen, Viele von euch werden sicher aus praktischen Gründen nicht nur DVDs oder "virtuelle" CD-Laufwerke (Zalman, IODD) zum ...

Datenschutz

Gehe zurück auf Los, ziehe keine 4.000 Mark. E-Privacy (erstmal) gescheitert

Information von certifiedit.net vor 3 TagenDatenschutz

Webbrowser

Firefox 71 verfügbar mit Picture in Picture Funktion

Information von sabines vor 3 TagenWebbrowser2 Kommentare

Die neue Firefox Version 71 unterstützt, zunächst nur für Windows, Picture in Picture. Damit kann ein Video in einem ...

E-Mail
SPF beim Versenden testen
Tipp von StefanKittel vor 5 TagenE-Mail3 Kommentare

Hallo, wenn man einen SPF für einen Exchange, oder anderen Mail-Server, konfigiruert muss man das ja auch testen. Ganz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Hetzner Dedicated-Server für Terminalserver - RDSH 5 Benutzer gesucht
gelöst Frage von ra-user10Server-Hardware37 Kommentare

Hallo liebe IT-Fachleute! Ich möchte für unseren kleinen Betrieb einen Terminalserver aufsetzen und dafür das Angebot von Hetzner nutzen. ...

E-Business
Brainstorming: Zeiterfassungs- oder gesamtes Abrechnungssystem
Frage von certifiedit.netE-Business23 Kommentare

Guten Abend, alles neu macht der, naja, schon lange nicht mehr, Mai Zum Ende des Jahres, besser zum Beginn ...

Entwicklung
Powershell-Skript und Organisationseinheiten auskludieren
gelöst Frage von informatikkfmEntwicklung13 Kommentare

Hallo, ich habe ein Powershell-Skript, ähnlich wie das folgende. Ich möchte dabei, dass alle Benutzer unterhalb der OUs in ...

Weiterbildung
Thema Gehaltsverhandlung - Angemessenes Gehalt als (SAP)-Supportmitarbeiter
Frage von DennisWeberWeiterbildung10 Kommentare

Hallo Leute, ich möchte nach ca. 3 Jahre Betriebszugehörigkeit und 4 Jahre Berufserfahrung (Arbeitsjahre/ keine Ausbildungszeit) endlich eine Gehaltsanpassung ...