weiricth
Goto Top

DynDNS Configuration

DynDNS config. leicht verständlich und mit einem Zyxel router für den Heimanwender mit Professionellen Hintergrund. Diese Tutorial zeigt wie mann es Schaft einen Webserver vom internet ohne FesteIP Adresse immer zu erreichen mit Hilfe von DynDNS.


71a3ac74bc4badf44f018e7b959491b4-folie1
5849ede6e96379b7dbc65624a39d3d96-folie2
6deea19d17de38fd2a4fe229ec8aa0fa-folie3
4c5291646b6390d2f8571ad019f867c9-folie4
3cc51ae5905a934252de5d31e4ab4194-folie5
1f864769850ce1376577d65117def28a-folie6
00fbae176bc973cc8c74b53c39ba3074-folie7
55a531aac668abd98eb9e4a87a3f81db-folie8
b834a21013c47245c1ed39f04589c448-folie9
3ebedf2944ddb9737b2e5a2e08a4f20d-folie10
d055add0c3f7fcd3416aa8e0fa9cb033-folie11
d92d68596222f41df7a20fa18817f6b4-folie12
f61e22e80e999251901b289f94d10563-folie13
36bde59fa044cbfca4a40cb6a73d75b2-folie14
e5e67b83a0686cc37b6a065ca6dfdb73-folie15
21b6fb97cb1a03ee9db83839926ccfe3-folie16
72dbea05a481b317afd376e1dc978669-folie17
b36ba8a9708315f7030e237d886506dc-folie18
3e8bc0db736b2d2605ebec5e28efa8a2-folie19
50dfb5ab77e499021647fc211d7435d0-folie20
391a38ff192cf3e18e2a4ec2e12cded4-folie21
eaa7a13ea05a8da0dd4a757ddd87ce67-folie22
9ca74e1904f806bca8ff7f79a02fb35f-folie23
090a75538c50ef6f39d636293d7a0e8f-folie24
4f32033e4a5d814e8f2839935cc73a4e-folie25
3df5d68de1d49b286140418082a733a0-folie26
34e779576d0d305d31cd754cbfdbf816-folie27
48874d698d2b371a25789042ed033131-folie28
94bd5bb9754489853a2c736e713a3860-folie29
64147cb77729992a7a6a08c020d27e9e-folie30
fc9b4db9e508205a6b4c56a7de33872f-folie31
68523faf11118baa14ac69925ef3cd6e-folie32
7882164152b2ada001c18ae4b0d99735-folie33
940fcab928ea4fd251066656493389ac-folie34
a4bf778f3c925bf073f882e332a4ad07-folie35
71a736ed4f9f2430773f45f9eb7fabc6-folie36
de360f000a31a53888245f42caea4eeb-folie37
8e566277b7fd394ce31e9899ab78f941-folie38
a62c6ded835a9c1a8ec5507cfed904e7-folie39
9d5b76f9f4d9b4449aa4929ce4356a79-folie40
4af7e51ee07dfab072155ac1f8024aa6-folie41
baa4e5ff0d29fddecc8986ebe80791a4-folie42
9019c0d39c889ae8684f09675ae8da08-folie43

Content-Key: 32451

Url: https://administrator.de/contentid/32451

Printed on: July 14, 2024 at 17:07 o'clock

Member: pinguin79
pinguin79 May 16, 2006 at 09:49:56 (UTC)
Goto Top
Hi,
super gemacht, riesen Lob.
Jedoch wäre super, wenn du einen Link zu deiner Präsentation online stellen könntest

Gruß
Pingu
Member: Tobster
Tobster May 31, 2006 at 10:21:27 (UTC)
Goto Top
Ich würde mir gerne das Tutorial mal anschauen, aber es wird einfach nicht angezeigt.

Hat jemand zufällig das Tutorial noch irgendwo???
Member: milena555
milena555 Jun 14, 2006 at 06:15:47 (UTC)
Goto Top
Ich fände es sinnvoller, die Präsentation zum Download anzubieten...
Leider kann ich die Einstellungen auf den Bildern nicht lesen (Auch nicht wenn ich die Bilder vergrössere). Mich würde aber interessieren, welche Ports du weiterleitest und wofür. Port 80 klar für den Webserver aber da stehen ja einige drin....

Ausserdem, ich weiss nicht wie sehr das hier rein passt aber: Welche Sicherheitsmassnahmen sind für ein Heimnetzt zu empfehlen, in dem der Webserver steht?
Ich hab leider kein Geld um mir da eine Firewall dazwischen zu stellen, will auch nicht noch einen Rechner mit Firewallbetriebssystem im Netz und trotzdem ein bisschen Sicherheit. Weiss da jemand etwas praktisches?
Mitglied: 13830
13830 Jun 14, 2006 at 09:40:52 (UTC)
Goto Top
Hallo,
die Präsentation ist ja schön und gut, aber wie meine Vorredner schon bemerkt haben leidet die Lesbarkeit enorm. Irgendwie sieht deine Präsi auch wie ne Abschlussarbeit aus. Wenn dem so ist, verlinke neben deiner Präsi doch bitte auch den Bericht dazu - das wäre ggf. auch sehr hilfreich.

Thx, Marc
Member: Weiricth
Weiricth Nov 02, 2006 at 14:24:02 (UTC)
Goto Top
Nein, es ist keine abschlussarbeit ich hatte dieses Thema mal als Präsentation gehalten.

und hochladen kann ich die nicht mehr da ich sie naja irgendwie verlegt habe

Grüße

TomTom
Member: Weiricth
Weiricth Nov 02, 2006 at 14:29:48 (UTC)
Goto Top
Hi milena555,

also ich habe insgesamt 3 server bei mir stehen und jeder erfüllt einen anderen zweck deswegen wurden die ports so konfiguriert das man auf jeden server die administrativen webserver erreichen kann und dazu noch verschiedene ports zum download freigeschalten.

frage bezüglich der sicherheit.

durch nat/pat "solte" eigentlich nur der server angesprochen werden den du auch wirklich frei gibst dazu empfehle ich eine software firewall auf den maschinen wenn du z.b linux einsetzt hast du ja iptables automatisch dabei und andere firewalls auch. natürlich sind diese nicht so sicher wie eine spezielle hardware firewall. bei fragen schick mir eine pn

Grüße

TomTom
Member: CDRowell
CDRowell Nov 10, 2012 at 15:13:40 (UTC)
Goto Top
Hallo,

gibt es einen Trick,damit ich die Bilder sehen kann?

Danke für kurze Info.

Grüße
CDRowell