support-m
Goto Top

Acrobat Pro auf Terminalserver

Hallo zusammen,
ich soll bei einem Kunden den Adobe Acrobat Pro auf einem Terminalserver (2016 Std) bereitstellen und ich habe jetzt schon einige Zeit recherchiert, aber ich verstehe einfach nicht, wo ich da anfangen muss.
Ich habe einfach mal die Creative Cloud installiert und mich dann mit dem Kundenlogin eingeloggt. Das hat soweit auch geklappt. Im Adobe Reader steht auch, dass ich eingeloggt wäre. Aber ich habe keine Möglichkeiten, Funktionen, die über den Reader hinaus gehen, zu nutzen (welche Funktionen das sind weiß ich nicht mal).

Ich kenne mich Adobe überhaupt gar nicht aus, aber laut Kunde muss man sich eigentlich nur mit dem Account einloggen, um vom Adobe Reader auf den Acobe Acrobat wechseln zu können um dann die Funktionen der "Vollversion" nutzen zu können. Das scheint aber wohl nicht zu funktionieren.

Ich habe versucht, telefonisch jemanden über den "Enterprise Support" zu erreichen, der hat dann gemeint ich müsste ein "Expertenservice" beauftragen. Aber wenn ich einen Expertenservice beauftragen will habe ich plötzlich nur einen amerikanischen Support zur Hilfe? "Schedule a session with a Deployment Expert - [US]" - da habe ich gar keinen Bock drauf.

Und ich könnte nichtmal einen Termin vereinbaren, selbst wenn ich wollte, da diese blöde Kalnder-App von Adobe nicht bis in 2023 geht (der PFeil nach rechts lässt sich nicht anklicken):
ussupport

Kann mir irgendjemand einen Tipp geben, Infos, Anleitungen, irgendwas. Ich habe mir eben schon den Wikipedia-Artikel (https://de.wikipedia.org/wiki/Adobe_Acrobat_Reader_DC) durchgelesen, auch da kann ich nicht erkennen, welche Version mehr Funktionen hätte. Auch hier https://de.wikipedia.org/wiki/Adobe_Inc.#Creative-Cloud-Produkte werde ich nicht wirklich schlau draus.

Ich brauch Hilfe :D

Vielen Dank im Voraus

Content-Key: 5053052547

Url: https://administrator.de/contentid/5053052547

Printed on: July 13, 2024 at 01:07 o'clock

Member: Xaero1982
Xaero1982 Dec 22, 2022 at 11:56:04 (UTC)
Goto Top
Du musst in der Creative Cloud den Adobe Acrobat unter "Alle Applikationen" raussuchen und installieren. Sollte vorhanden sein, wenn du angemeldet bist und dieser Account auch Inhaber der Lizenz ist.

Kannst du oben rechts über das "blaue Symbol" und Adobe Konto anzeigen lassen.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Dec 22, 2022 at 12:30:12 (UTC)
Goto Top
Darf man Acrobat auf einem Terminalserver nutzen mit der Lizenz, die Ihr habt? Das kläre als Erstes.
Member: support-m
support-m Dec 22, 2022 updated at 13:02:16 (UTC)
Goto Top
Hi!
Danke für deine Antwort @Xaero1982
Ich kann über die Creative Cloud "Acrobat" öffnen und könnte es über die 3 Punkte deinstallieren.
Wenn ich auf rechts oben auf "Adobe Konto" klicke öffnet sich ein Browser und ich erhalte die Info "Ihr Administrator hat Ihrem Konto keine Programme oder Services zugewiesen. Wenden Sie sich an Ihren Administrator, um den Zugriff anzufordern.". Müsste hier nicht Adobe Acrobat stehen?

Wenn ich mich mit der Mailadresse einlogge, habe ich die Wahl zwischen einer Art "Unternehmenskonto" (wie bei Microsoft) und dem "Persönlichen Profil". Wenn ich mal das Persönliche Profil wähle, sehe ich Acrobat Pro mit 2 von 2 Lizenzen. Und wenn ich dann auf Acrobat Pro klicke, sehe ich nochmal 2 Accounts (2 andere Mailadressen, die Adressen der releevanten Personen).
Müssen die Lizenzen irgendwie migriert werden oder müssen andere Lizenzen erworben werden? Oder ist der Fehler schlicht, dass sich mit den falschen Logins eingeloggt wurde?

@4863114660:
Okay, danke für den Link. Was genau lade ich da jetzt runter? Ist das eine Art "Offline"-Installation von Acrobat?

@DerWoWusste:
Wie kann ich das prüfen? Aufgrund der Info von @Xaero1982 gehe ich davon aus, dass die verfügbaren Lizenzen vermutlich nicht Terminalserver-fähig sind..?

Vielen Dank!
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Dec 22, 2022 at 14:15:50 (UTC)
Goto Top
Du müsstest den Adobe Vertrieb fragen.

Bei einem Session-based Terminalserver (alle Nutzer nutzen die selbe Serverinstallation) solltest Du pro Nutzer eine Lizenz benötigen.
Member: Xaero1982
Solution Xaero1982 Dec 22, 2022 at 15:51:30 (UTC)
Goto Top
Das klingt für mich nach dem falschen Login.

Grds. kannst du die Creative Cloud installieren und eigentlich wird jeder Benutzer dann zur Eingabe eines Kontos aufgefordert, der sich zum TS verbindet. Also grds. sollte es gehen.

Ansonsten musst du dich wirklich mal mit dem Vertrieb in Kontakt setzen.
Member: Dani
Dani Dec 22, 2022 at 20:57:27 (UTC)
Goto Top
Member: NordicMike
Solution NordicMike Dec 23, 2022 at 08:14:40 (UTC)
Goto Top
Zuerst musst du dich mit deinem Account auf der Webseite anmelden. Dann siehst du eine Liste deiner gekauften oder gebuchten Programme. Dann klickst du bei Adobe Acrobat Pro auf installieren und er installiert einfach, vermutlich beginnt er mit der Creative Cloud und darin installiert er automatisch Adobe Acrobat Pro hinterher.

Solltest du Adobe Arobat Pro starten, wird er sich an dein Login noch erinnern. Wenn nicht, geb ihn einfach nochmal ein.

Wenn ein anderer Benutzer das Programm startet, wird er ebenfalls wieder nach dem Login gefragt und dieser Benutzer muss seinen eigenen Login eingeben. Solltest du einen Login an mehrere Benutzer verteilt haben, gibt es beim Starten eine Warnung, dass dieser schon wo anders eingeloggt ist und man kann dann nur noch die bereits eingeloggten heraus nehmen / löschen, um weiter machen zu können.
Member: support-m
support-m Jan 04, 2023 updated at 13:16:46 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen,
Frohes Neues in Nachhinein und danke für eure Antworten.

Ich gehe stark davon aus, dass es sich tatsächlich schlicht um den falschen Login handelt. Ich konnte es noch nicht prüfen, aber das klingt für mich sehr logisch.

Ich markiere das mal als gelöst, danke!

MfG