stefankittel
Goto Top

CT Artikel - Windows in einer VM benutzen dürfen

Hallo,

in der CT 22/17 gibt es einen Artikel zur Nutzung von Windows in einer VM.
Dazu gab und gibt es hier verschiedene Meinungen.

So wie ich den CT Artikel verstehe, darf man gekaufte Win 10/11 SB Lizenzen uneingeschränkt auch als VM nutzen. Sowohl Home als auch Pro.
Ganz anders sieht es aus wenn die Lizenzen aus einem Lizenzprogramm kommen.

Stefan

Content-Key: 3637350011

Url: https://administrator.de/contentid/3637350011

Ausgedruckt am: 24.09.2022 um 21:09 Uhr

Mitglied: Vision2015
Vision2015 13.08.2022 um 15:46:02 Uhr
Goto Top
moin...

ja, das stimmt...

Frank
Mitglied: StefanKittel
StefanKittel 13.08.2022 um 16:41:11 Uhr
Goto Top
Mal am Rande dazu, da der Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 praktisch ja immer noch funktioniert, scheint es so als ob MS die Lizenzen nachträglich anhand des Installationscodes nicht mehr unterscheiden könnte...

Ich möchte an dieser Stelle ab noch mal betonen: Ein Installationscode ist keine Lizenz.
Mitglied: Windows10Gegner
Windows10Gegner 15.08.2022 um 07:38:44 Uhr
Goto Top
Zitat von @StefanKittel:

Mal am Rande dazu, da der Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 praktisch ja immer noch funktioniert, scheint es so als ob MS die Lizenzen nachträglich anhand des Installationscodes nicht mehr unterscheiden könnte...

Glaube ich kaum. Ich vermute, die wollen, dass die Leute von Win 7/8 auf 10/11 gehen, damit die alten Systeme verschwinden.
Mitglied: Crusher79
Crusher79 15.08.2022 um 09:10:14 Uhr
Goto Top
Oder liegt es an sowas wie XP Mode unter Windows 7? Das virt. generell für bestimmte Bedingungen vorgesehen ist. Im Zuge von Wettbewerb und Gleichbehandlung - sofern man davon ausgehen kann - ist die Verwendung in einer VM dann legal.

Sonst müsste man ja sagen, es geht nur unter Windows/ Hypervisor aber nicht unter VM. Ggf. wegen Wettbewerbsverzerrungen ?

Nur mal so geraten.
Mitglied: altmetaller
altmetaller 15.08.2022 um 10:02:30 Uhr
Goto Top
Hallo,

Zitat von @StefanKittel:

Hallo,

Dazu gab und gibt es hier verschiedene Meinungen.

Was aber nicht bedeutet, dass es auch unterschiedliche Fakten gibt face-smile

Was einige Teilnehmer nicht daran hindert, alleine um der Aufmerksamkeit Willen gebetsmühlenartig ihre Falschbehauptungen zu wiederholen face-sad

Im Zweifelsfall macht es jeder so, wie er es für richtig hält. Wir sind schon groß und können alle selber Verantwortung übernehmen. Amen.

Gruß,
Jörg