EInrichtung Outlook for Android an Exchange Server 2010

Mitglied: caspi-pirna

caspi-pirna (Level 1) - Jetzt verbinden

09.12.2015 um 11:36 Uhr, 1313 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich möchte mein Android- Smartphone über die "Outlook for Android"-App mit meinem Exchange-Server 2010 verbinden.
Leider gelingt mir das mit den Einstellungen im folgenden Bild nicht:
beb9b0d989a25adcf167052544841c23 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hab schon so ziemlich alle Kombinationen ausprobiert, alle bisher ohne Erfolg.
Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.
Besten Dank für eure Hilfe.

Beste Grüße,
Caspi
Mitglied: manuel-r
09.12.2015 um 13:24 Uhr
Das ist schnell erklärt:
Der Mailclient, der von Microsoft genauso wie auch der native Androidclient, versucht anhand der Maildomain den Mailserver aus dem DNS aufzulösen (MX-Record). Da es aber keine TLD mit .local gibt muss das zwangsläufig ins leere laufen und einen Fehler verursachen.
Du musst also bei deiner eMail-Adresse schon mal auf jeden Fall die korrekte nach außen hin verwendete Adresse verwenden (also: casper01@meinetolledomain.de). Weiterhin musst du dafür sorgen, dass das DNS den korrekten MX-Eintrag für die Maildomain zurückliefert.

BTW:
Der native Androidclient hätte sich wenigstens im LAN zum Mailserver verbinden können.

PS:
Bist du dir der Tatsache bewusst, dass der Microsoft-Client sämtliche Mails über Microsoftserver schleust?
Bitte warten ..
Mitglied: caspi-pirna
09.12.2015 um 13:40 Uhr
Ah, besten Dank für die erste Antwort.

Vielleicht kurz noch ein paar Sachen zur Erläuterung.

Den Versuch mit dem nativen Android- Client habe ich bereits gemacht und die Verbindung innerhalb des LANs auch hinbekommen. Da ich mit meinem Smartphone per VPN ins LAN zugreife, wäre das möglich, jedoch erfüllt mich der native Client nicht mit dem gewohnten Outlook-Gefühl.

Primär möchte ich den Zugang nicht zum Schreiben von Mails nutzen, sondern um Termine und Kontakt immer aktuell zur Verfügung zu haben.
Daher auch mein Augenmerk auf das Thema "Outlook-Feeling".

Muss es denn zwingend eine TLD sein, der Exchange lässt sich normalerweise doch über die IP auflösen?
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
LÖSUNG 09.12.2015 um 14:03 Uhr
Muss es denn zwingend eine TLD sein, der Exchange lässt sich normalerweise doch über die IP auflösen?

Womit wir wieder bei "alles wird über Microsoft-Server geschleust" wären: Ja, es muss.
Die Sache läuft nämlich so, dass ein Server von Microsoft zyklisch deinen Mailserver pollt. Zu diesem Zweck muss Microsoft übrigens zwangsläufig deine Zugangsdaten einschließlich Passwort speichern.
Alles was dieser MS-Server dann bei dir abruft wird dort gecached. Dein Smartphone kommuniziert ausschließlich mit dem Server von Microsoft und gleich sich mit dem ab.
Ich persönlich würde das ausdrücklich nicht wollen.

Quelle:
http://www.golem.de/news/datenschutz-microsoft-outlook-fuer-ios-und-and ...
Der Artikel bezieht sich zwar auf "Outlook für iOS"; die ANdroid-Version funktioniert aber genauso.
Bitte warten ..
Mitglied: caspi-pirna
09.12.2015 um 14:10 Uhr
okay, dann werde ich das ganz bestimmt auch dabei belassen!
Besten Dank für die wahren Worte...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Datenschutz
Regierung testet Einsatz von Microsoft Azure-Cloud für die Bundescloud
VisuciusVor 1 TagInformationDatenschutz34 Kommentare

LÄUFT! Deutschland will Microsoft für die Bundescloud testen Ich hätts ja beinahe unter dem Topic "Humor" veröffentlicht. Aber der 1. April ist ja durch ...

Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
1nCoreVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid14 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 15 StundenTippErkennung und -Abwehr3 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Internet
Woher holt sich Android die Kontaktdaten von unbekannten Rufnummern?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo zusammen, seit einiger Zeit merke ich, dass mir mein Android Gerät Namen und Informationen zu mir unbekannten Teilnehmern präsentiert. Soll heißen eine nicht ...

Windows Netzwerk
MS Lizenzierung - externe Scandienstleistung
monstermaniaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Allerseits, ich habe da mal eine Frage an die MS Lizenzspeziallisten. Eine externe Firma soll Scandienstleistungen für uns erledigen. Dazu ist angedacht, dass ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Exchange Server
April 2021 Microsoft Exchange Server Security Updates
FrankVor 1 TagInformationExchange Server2 Kommentare

Microsoft has released security updates for vulnerabilities found in: Exchange Server 2013 Exchange Server 2016 Exchange Server 2019 These updates are available for the ...

Windows 10
Windows 10 Updates im Abgesicherten Modus nicht möglich!
gelöst Yuuto.LucasVor 22 StundenFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei einem Kunden Rechner. Bei diesem gibt es Probleme mit dem Soundkarten Treiber hdaudio.inf wegen dem der PC ...