gestartetes Programm aus Taskmanager wiederherstellen

benni
Goto Top
Hallo Leute,

ich hab Ken!2 auf meinem Win2003Server StandardEdition laufen und hab da die Faxumleitung auf e-mail eingerichtet. Jetzt sollt ich nur noch hinbekommen, dass diese Umleitung die Faxe erst nach drei Sekunden annimmt und weiterleitet. Dass soll bezwecken, dass die Rechner im Lan die Faxe erst bekommen können und die Weiterleitung nur anspricht, wenn die Rechner im Lan beispielsweise heruntergefahren sind. Ich sehe im Task-Manager von Win2003 auch die FriFax.exe, die von Ken! gestartet wird. Im Fritz Fax könnt ich die Zeitverzögerung ja einstellen, nur ich komme nicht auf die von Ken! gestartete FriFax.exe! Wenn mir jeman wüsste wie ich auf die FriFax.exe von Ken! komme oder wie ich die Zeitverzögerung sonst einstellen kann, wäre ich ihm sehr dankbar.

Im voraus schon mal vielen Dank
MfG Benni

Content-Key: 17061

Url: https://administrator.de/contentid/17061

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 12:07 Uhr

Mitglied: 10545
10545 03.10.2005 um 08:29:59 Uhr
Goto Top
Moin,

probiere im Taskmanager mal einen Rechtsklick auf die FriFax.exe zu machen.

Klicke nun auf

a) Wechseln zu

oder (falls ergebnislos)

b) Im Vordergrund

c) erst "minimieren", dann wieder "maximieren"

Meist hilft eine dieser Methoden.

Falls gar nix hilft, dann würde ich KEN komplett beenden und versuchen die FriFax.exe manuell zu starten (kann allerdings sein, dass gemeckert wird, weil die EXE nur von KEN gestartet werden kann).

Gruß, Rene
Mitglied: Benni
Benni 03.10.2005 um 18:50:08 Uhr
Goto Top
Moin Rene,

wenn ich Rechtsklick auf die FriFax.exe mache kann ich nur
- Prozess beenden
- Prozesstruktur beenden
- Priorität festlegen
anklicken.

Kann Fritz!Fax auch manuell starten, aber dann habe ich, wenn ich Ken offen lasse, die FriFax.exe im Taskmanager doppelt. Einmal steht als Benutzer "System" dran und die von mir gestartete FriFax.exe hat meinen Benutzernamen.

Trotzdem mal vielen Dank!

Gruß Benni