NAS-Server mit Active Directory Support

corraggiouno
Goto Top
Hi,

kann mir jemand einen NAS-Server empfehlen.

Folgende Anforderungen:

- ca. 2 TB Speicher
- der NAS-Server sollte unbedingt einer Domäne hinzugefügt werden können und in diesem User-Rechte definieren

Content-Key: 101680

Url: https://administrator.de/contentid/101680

Ausgedruckt am: 19.08.2022 um 03:08 Uhr

Mitglied: dog
dog 12.11.2008 um 21:06:48 Uhr
Goto Top
Z.B.

http://www.lacie.com/de/products/product.htm?pid=11018
http://www.qnap.com/product-index.asp

Und wenns etwas teurer werden soll schau dich bei EMC oder NetApp um ;)

Grüße

Max
Mitglied: thommy75
thommy75 12.11.2008, aktualisiert am 18.10.2012 um 18:36:31 Uhr
Goto Top
Hallo Corraggiouno,

Wie schon hier empfohlen: Schau Dir mal die Synology-Geräte an (http://www.synology.de). Sind unbestückt, kannst Du also je nach Bedarf Festplatten einbauen.
Und natürlich ActiveDirectory-Anbindung möglich.
Ich hab eine RS-407 am laufen, und bin immernoch hoch zufrieden.

Gruss, thommy75
Mitglied: Weasel1969
Weasel1969 12.11.2008 um 23:24:55 Uhr
Goto Top
Hy,

noch ein Tip :

www.thecus.de

Von uns häufig eingesetzt der N5200

- FTP, DynDNS,ADS-Support. 2x LAN (GBit) und auch ganz "nice" ... mehrere Thecus'e können sich untereinander synchronisieren.

Gruß,
Andy
Mitglied: Torsten73
Torsten73 12.11.2008 um 23:53:36 Uhr
Goto Top
Je nach dem was Du von dem Gerät erwartest( Raid?), von Buffalo die Terrastations als PRO Ausführung haben auch Active Directory Support. Selbst die preiswerten 1TB Ausführungen und diese können per USB um mehr Speicher erweitert werden. 2TB gibt es mit mehreren Platten bei den Terrastations. Da auch dann als PRO Ausführung. Das WebIF ist einfach und schnell, die Transferraten ok und sind aktiv gekühlt.

Torsten
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 13.11.2008 um 09:03:20 Uhr
Goto Top
Wir haben ein Thecus 1U4500S im Einsatz. Lässt sich zwar in die Domäne heben, allerdings nicht das Ausmaß an Rechten definieren, wie es mit einem NAS incl. Windows Storage Server möglich ist.
Benötige also ein NAS-System mit Windows Storage Server
Mitglied: Corraggiouno
Corraggiouno 13.11.2008 um 10:55:31 Uhr
Goto Top
vielen dank für eure tipps,

habe mich für folgendes Gerät entschieden


QNAP WS-411U Turbo Server mit MS Storage Server 2003 R2, Dual Gigabit NAS mit 2.0TB