Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Ordner auf Filserver gelöscht

Mitglied: Orkanson

Orkanson (Level 1) - Jetzt verbinden

26.04.2019 um 08:35 Uhr, 1677 Aufrufe, 26 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

haben einen Win2016 Server als Fileserver.
Kann ich irgendwie nachvollziehen anhand der Logfiles wer Ordner löscht?

Gruß
Marcel
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 26.04.2019 um 08:38 Uhr
Hi,
Zitat von Orkanson:
Kann ich irgendwie nachvollziehen anhand der Logfiles wer Ordner löscht?
Ja, wenn man das vorher aktiviert hat.

Da gibt es zig Anleitungen im Web.
siehe z.B. Szenario: File Access Auditing

E.
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
26.04.2019 um 08:39 Uhr
Hallo,

ich hoffe nicht. Weil - dann wäre der Einsatz von Windows arbeitsrechtlich zumindest in Frage gestellt.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.04.2019 um 08:41 Uhr
Zitat von FA-jka:
ich hoffe nicht. Weil - dann wäre der Einsatz von Windows arbeitsrechtlich zumindest in Frage gestellt.
???
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
26.04.2019 um 08:41 Uhr
Zitat von FA-jka:
ich hoffe nicht. Weil - dann wäre der Einsatz von Windows arbeitsrechtlich zumindest in Frage gestellt.

und der elektrische Strom ist der Untergang der Menschheit...
Wer erzählt dir so einen Stuss? Und warum verbreitest du das auch noch unreflektiert?
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
26.04.2019 um 08:48 Uhr
Hallo,

Zitat von Kraemer:

Wer erzählt dir so einen Stuss?

Ich sehe darin eine verdachtsunabhängige, personenbezogene Verhaltenskontrolle.

Zumal sich daraus ja auch leistungsbezogene Informationen ableiten lassen.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.04.2019, aktualisiert um 09:15 Uhr
Zitat von FA-jka:
Ich sehe darin eine verdachtsunabhängige, personenbezogene Verhaltenskontrolle.
Zumal sich daraus ja auch leistungsbezogene Informationen ableiten lassen.
Das kann man auch aus den Straßenbahnkarten schlussfolgern, die jemand achtlos in den Büropapierkorb wirft.

Wenn man vorher informiert, dass man sowas aktiviert, dann ist alles getan. Wo kein Kläger da kein Richter. Ein Arbeitnehmer kann dann sicher dagegen Einwand erheben. Dafür gibt es dann Regeln. Mehr nicht. Wenn da ein Betriebsrat sein sollte, dann wird dieser sicher involviert werden. Auch dafür gibt es Regeln.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
26.04.2019 um 09:03 Uhr
Zitat von FA-jka:

Hallo,

Zitat von Kraemer:

Wer erzählt dir so einen Stuss?

Ich sehe darin eine verdachtsunabhängige, personenbezogene Verhaltenskontrolle.

Zumal sich daraus ja auch leistungsbezogene Informationen ableiten lassen.

Gruß,
Jörg

Moin,

dann hast du dort aber viel hinein interpretiert.
Ggf. erlaubt deren Firma genau sowas.

Alleine aus selbst Schutz der Firma ist diese Option der Protokollierung angebracht.
Genaues wird hier aber wieder nur ein Rechtsanwalt sagen können.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
26.04.2019 um 09:21 Uhr
ok - und was machst du mit dem Eventlog bei dem z.B. der Login auch drin steht? Das ist dann auch noch ne Arbeitszeit-Kontrolle? Und das Speicherdatum von Word/Excel-Files ist ebenfalls ne Leistungskontrolle? Das Backup selbst ist natürlich dann auch einfach verboten weils ja erlauben würde deine Arbeit sogar nachzuverfolgen (ich erstelle einfach jeden tag nen Backup und prüfe wie du die Dateien geändert hast)...

Sorry, aber das is wohl mal ganz weit hergeholt...
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
26.04.2019 um 09:39 Uhr
Zitat von FA-jka:

Zumal sich daraus ja auch leistungsbezogene Informationen ableiten lassen.

<ironie>
Ich werd anhand von Löschungen pro Minute bezahlt ihr nicht?
Aber mein Geld bekomm ich in der Lohntüte will ja nicht das die Bank weis was ich verdiene.
</ironie>

Gruß
PJM
Bitte warten ..
Mitglied: ashnod
26.04.2019 um 09:41 Uhr
Moin ..

Zitat von maretz:
Sorry, aber das is wohl mal ganz weit hergeholt...

Sorry, aber das ist auch nur deine ganz persönliche Meinung zu demThema, die aber keinen Mehrwert brnigt.

Ich hätte jetzt auch nicht unmittelbar wie @FA-jka gedacht, aber so falsch ist der Ansatz nicht!

Nicht alles was wir als selbstverständlich behandeln ist rechtlich richtig und nur weil es unbequem ist nicht automatisch falsch.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.04.2019 um 10:06 Uhr
Zitat von fisi-pjm:

Ich werd anhand von Löschungen pro Minute bezahlt ihr nicht?

Anhand der Papierkorblehrungen.



Naja, manche müssen unbedingt die Kirche herumtragen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
26.04.2019 um 10:20 Uhr
Zitat von ashnod:
Nicht alles was wir als selbstverständlich behandeln ist rechtlich richtig und nur weil es unbequem ist nicht automatisch falsch.
Dein Satz schließt sich selbst ein.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
26.04.2019 um 10:28 Uhr
Zitat von ashnod:
Ich hätte jetzt auch nicht unmittelbar wie @FA-jka gedacht, aber so falsch ist der Ansatz nicht!
der Ansatz ist genau so falsch, wie als wenn man Steine als Waffen gem. Kriegswaffengesetzt bewerten würde
Bitte warten ..
Mitglied: ashnod
26.04.2019 um 10:33 Uhr
Zitat von Kraemer:
der Ansatz ist genau so falsch, wie als wenn man Steine als Waffen gem. Kriegswaffengesetzt bewerten würde

datt mögen KleinKrämer so sehen ... macht deine Aussage aber leider nicht richtiger

wenn jetzt keiner fundiertes Wissen beitragen kann, würde ich vorschlagen sich wieder dem eigentlichen Thema zu Widmen.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
26.04.2019 um 10:58 Uhr
wenn jetzt keiner fundiertes Wissen beitragen kann, würde ich vorschlagen sich wieder dem eigentlichen Thema zu Widmen.


Das wurde schon erwähnt. Wenn kein loggin statt fand, geht das nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
26.04.2019 um 11:05 Uhr
Moin,

wenn Du rechtzeitig das Logging aktiviert hast , ja. Ansonsten nein. Und wenn Du das Logging aktivierst, erst danach wird protokolliert.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: Orkanson
26.04.2019 um 11:25 Uhr
Also falls es noch jemanden interessiert ich konnte mein Problem lösen anhand der Protokollierung und Überwachung des Dateisystems mit einer GPO.

Ich sehe das überhaupt kein Problem drin. Ist ja nun nicht so das der Mitarbeiter dafür eine Abmahnung kassiert. Jedoch kann man ihn sensibilisieren und schulen.

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: FA-jka
26.04.2019 um 11:53 Uhr
Hallo,

Zitat von fisi-pjm:

Ich werd anhand von Löschungen pro Minute bezahlt ihr nicht?

Nein. Aber stell Dir mal vor, jemand vergisst Abends den Alarm scharfzuschalten. Es wird eingebrochen und anhand irgendwelcher Protokolle beweist irgendwer, dass offenbar Du derjenige warst, der zuletzt am PC war.

Die Kollegen hatten zuletzt nach Dir das Lager aufgeräumt, was Du aber nicht beweisen kannst...

Sicherlich etwas hergeholt. Aber ich persönlich würde den Betriebsrat zumindest fragen.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.04.2019 um 12:33 Uhr
Hallo,

Zitat von Lochkartenstanzer:
Anhand der Papierkorblehrungen.
Wie Bildest Papierkörbe aus? Wenn der aber doch leer ist...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
26.04.2019, aktualisiert 29.04.2019
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von Lochkartenstanzer:
Anhand der Papierkorblehrungen.
Wie Bildest Papierkörbe aus? Wenn der aber doch leer ist...

Sorry, meinte Papierkorbbelehrungen. Das heißt ich belehre Benutzer, daß der Papierkorb nicht dazu da ist als Ablage zu dienen und wenn die Putzfrau (alias Admin) den mal auslehrt, die Inhalte auch weg sind und nicht wiederkommen. Wie beim echten Papierkorb auch.

lks

PS: Ja, das ist kein witz. Diese Belehrung muß ich ab und zu manchen Kunden erteilen!
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
26.04.2019 um 13:03 Uhr
Zitat von FA-jka:
Nein. Aber stell Dir mal vor, jemand vergisst ....
... was Du aber nicht beweisen kannst...
du siehst dir zu viele amerikanische Serien im TV an...
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
26.04.2019 um 16:32 Uhr
Und das machst du anhand des Protokolls wer ne Datei gelöscht hat? Ok, und das Login-Protokoll von Windows siehst du dann aber entspannt? Das Dateidatum von den div. Dateien,.... Wie machst du das mit Fingerabdrücken - verbietest du eurer Putzfrau das Saubermachen - denn immerhin kann ich ja beweisen das du NACH der Putzfrau da warst wenn nur deine Fingerabdrücke auf der Türklinke sind (und die vorher eben die abgewischt hat).

Wenn ich dann noch dein Beispiel nehmen würde dann wärst du so oder so gef***t... Ok, du kannst übers Protokoll zwar dann ggf. beweisen das du um 0:48 noch ne Datei gelöscht hast - aber eben auch nicht mehr oder weniger. Der Lagerist (aus deinem Beispiel) hätte ja eh nie nen Protokoll... Und du könntest auch weder mit noch ohne Protokoll beweisen das du es warst (oder nicht) -> du kannst ja auch den Rechner abschalten und DANACH was machen...

Ganz ehrlich, ab und an würde ich mal den Aluhut abnehmen... Was man - rein theoretisch - natürlich daraus ableiten kann ist die Arbeitszeit, und auch da nur ob du ggf. die Arbeitszeit überschritten hast. Denn du kannst anhand eines Rechner-Protokolls idR. nicht zeigen das jemand NICHT gearbeitet hat (der kann ja auch was lokal gemacht haben, kann mit nem Kollegen arbeitsmässig geredet haben,....), ich könnte aber _rein theoretisch_ natürlich erkennen das du um 8:00 am Netzwerk was gemacht hast, dann 14:00, dann 18:00, dann 20:00, ... und daraus erkennen das du die 10h überschritten hast. Und selbst da wäre es so dürftig das es sinnlos wäre (und ich dann eh eher das Win-Erreignisprotokoll nutzen würde...)
Bitte warten ..
Mitglied: fisi-pjm
26.04.2019 um 17:55 Uhr
Zitat von FA-jka:

Nein. Aber stell Dir mal vor, jemand vergisst Abends den Alarm scharfzuschalten. Es wird eingebrochen und anhand irgendwelcher Protokolle beweist irgendwer, dass offenbar Du derjenige warst, der zuletzt am PC war.

1. Konsequenz ich programmiere die Alarmanlage sodass Sie automatisch außerhalb der Öffnungszeiten scharf geschaltet wird (+- 30 Minuten je nachdem wie viel Spaß man haben möchte)


Die Kollegen hatten zuletzt nach Dir das Lager aufgeräumt, was Du aber nicht beweisen kannst...

Doch klar, ich lese einfach die implantierten NFC chips mit integriertem GPS Tracker aus. Oder schau mir die Überwachungskamera an.
Danach schaffe ich mir ein Lagersystem an welches vollautomatisch mithilfe von Chaotischer Lagerhaltung optimal den Platz nutzt und nicht mehr aufgeräumt werden muss.

Danach verklage ich den EDVler wenn die Datenbank gelöscht wurde und das Lager nicht mehr zu gebrauchen ist und er mir nicht nachweisen kann das er es nicht gelöscht hat, weil der Betriebsrat gegen zu viel Überwachung war. Er verabschiedet sich mit einem Hämischen Grinsen und dem Satz "Tja, da beist sich der Hund in den ###" und ist Froh das er aufgrund seiner Tätigkeit für die Nächsten Jahre erst mal Unkündbar ist.

Achja, Jurist müsste man sein.. in diesem Sinne, Schönes Wochenede euch allen ich bin dann erst mal raus
Bitte warten ..
Mitglied: Saftnase
29.04.2019, aktualisiert um 16:14 Uhr
@lks
Das ist leider überhaupt kein Witz, sondern bittere Realität.
Genau den gleichen Vergleich (wort wörtlich) habe ich schon x-mal von mir geben müssen.
Je nach Gusto mal für den Papierkorb auf dem Desktop und gleich nochmal für die gelöschten Elemente in Outlook.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.04.2019 um 16:26 Uhr
Zitat von Saftnase:

@lks
Das ist leider überhaupt kein Witz, sondern bittere Realität.
Genau den gleichen Vergleich (wort wörtlich) habe ich schon x-mal von mir geben müssen.

Willkommen im Club.

lks
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Chrome 79 übermittelt eingegebene Kennwörter nach Hause

Information von DerWoWusste vor 2 TagenSicherheit15 Kommentare

Ab sofort warnt Chrome standardmäßig Nutzer davor, wenn aus Leaks bekannte Passwörter zum Einsatz kommen. Beim Besuch einer Website, ...

Viren und Trojaner
Trend Micro WFBS 10 SP1 Patch 2185
Tipp von Abramelin vor 2 TagenViren und Trojaner3 Kommentare

Hi, Hab gerade gesehen das Patch 2185 für TM WFBS 10 SP1 erschienen ist! Werde mal Morgen den Patch ...

Viren und Trojaner

Neuer Virus lässt Windows im abgesicherten Modus starten

Tipp von transocean vor 3 TagenViren und Trojaner7 Kommentare

Moin, lest selbst. Grüße Uwe

Sicherheit
Böser Bug in Domänenkennwortrichtlinie!
Information von DerWoWusste vor 3 TagenSicherheit2 Kommentare

Ich spiegele mal Borncity: In Kürze: Nutzt Ihr eine Domänen-Kennwortrichtlinie der herkömmlichen Art (keine PSO-Richtlinie)? Ja? Und plant Ihr, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Netzwerkstruktur für Zuhause 1Anschluss 2 Netze
Frage von chrishaefNetzwerke27 Kommentare

Hallo liebes Forum, Ich hätte da mal eine Frage an die Profis. Bei uns liegt ein DSL Anschluss im ...

Windows 7
Windows 7 - Ein DSL Speedtest - Mehrere Browser - Unterschiedliche Ergebnisse
Frage von AusAltwirdNeuWindows 725 Kommentare

Hallo zusammen, mein PC hat zwei Rj45 Anschlüsse. Beide sind auf Gigabit Vollduplex eingestellt. An beiden Anschlüssen erreiche ich ...

Batch & Shell
Eingabeaufforderung macht Pause bei Datensicherung mit Robocopy auf DVD
Frage von anmelderBatch & Shell23 Kommentare

Hallo, ich sichere einige Daten per Robocopy auf DVD-RAM. Wenn ich nicht am Rechner sitze macht der Befehl nach ...

Windows Server
Neuinstallation Windows Server 2016 - wie würdet Ihr vorgehen
Frage von mollyneoWindows Server21 Kommentare

Moin, ich habe gerade ein kleines Problem mit einer bestehenden Installation eines "Fachmanns" und möchte gern wissen, wie ihr ...